Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Emotionale Heilung: Die Voraussetzung jeglicher Spiritualität

Emotionale Heilung: Die Voraussetzung jeglicher Spiritualität

Titel: Emotionale Heilung: Die Voraussetzung jeglicher Spiritualität
Autoren: Alexander Janzer
Ads
Einleitung
     
 
" Die Auffassung, Transzendenz würde keine vorherige emotionale Heilung benötigen, ist ein Irrtum. " – Daniel Barron
 
Emotionale Heilung ist die Voraussetzung jeglicher Spiritualität.
 
Emotionale Wunden wirken wie eine Schicht oder Barriere, die den Zugang zur eigenen Authentizität (wahres Selbst) und zu den spirituellen Ebenen (Seele, Transzendenz) blockiert.
 
Wer sich ohne vorherige emotionale Heilung mit Spiritualität befasst, landet unweigerlich in Fantasie und Selbsttäuschung. Dabei wird das eigene falsche Selbstbild verfestigt und man verliert noch mehr den Kontakt zur eigenen Authentizität – wer man wirklich ist.
 
Selbstverständlich ist dies genau das Gegenteil von echter Spiritualität und persönlichem Wachstum. Bei der echten Spiritualität geht es nämlich um authentische Selbstverwirklichung und den Zugang zu den tieferen, spirituellen Ebenen des Seins.
 
All dies setzt immer emotionale Heilung voraus!
 
* * *
 
Emotionale Verletzungen sind ferner die Ursache der meisten emotionalen Leiden wie Depressionen, Angststörungen, Wutausbrüche, und so weiter. Schon allein aus diesem Grund ist emotionale Heilung sehr wichtig.
 
Auf dem spirituellen Weg geht es nicht so sehr darum, dem Selbst etwas hinzuzufügen, als vielmehr darum, all das loszulassen, was dem reinen Ausdruck der Seele im Wege steht. Das bedeutet vor allem, die emotionalen und mentalen Blockaden aufzulösen und damit einen reinen Kanal für die Liebe unserer Seele zu schaffen.
 
Auch mentale Aspekte, wie die Veränderung negativer Glaubenssätze, sind wichtige Voraussetzungen des spirituellen Weges. Diese werden allerdings viel häufiger angesprochen als die emotionalen Blockaden, die ebenfalls gelöst werden müssen.
 
Wer sich nach echter Spiritualität und Selbstverwirklichung sehnt, erfährt hier:
 
·         Wie man emotionale Wunden heilen und emotionale Blockaden lösen kann (in Kapitel 1 und 2).
·         Warum ausnahmslos jeder emotionale Verletzungen hat, die geheilt werden müssen.
·         Wie Sie einen natürlichen, inneren Heilungsmechanismus für die emotionale Heilung nutzen können.
·         5 bewährte Übungen für emotionale und mentale Heilung (in Kapitel 3).
·         Die allerbesten Tipps und Ratschläge, die mir und anderen immer wieder geholfen haben (in Kapitel 4).
·         Häufig gestellte Fragen rund um emotionale Heilung und Spiritualität (in Kapitel 5).
 
Lichtarbeit vs. Schattenarbeit
   
In spirituellen Kreisen ist der Begriff der Lichtarbeit weit verbreitet. Dabei ist die Schattenarbeit aber sehr viel wichtiger, weil diese erst die Grundlage für Lichtarbeit bzw. Spiritualität schafft!
 
Emotionale Heilung ist der Kern der Schattenarbeit. Ein weiterer wichtiger Aspekt der Schattenarbeit – negative Glaubenssätze und Überzeugungen – wird in diesem Buch ebenfalls behandelt.
 
Bonus-Kapitel:
 
Wie man lernt, auf das Herz hören und dem eigenen Herzen zu folgen – eine praktische Anleitung. Manche nennen es die Entwicklung der Intuition, aber es ist viel mehr als das.
 
Auf das Herz hören ist nichts anderes als der eigenen Seele zuzuhören . Nur wer lernt, dem eigenen Herzen zu folgen, kann wahre Erfüllung und Selbstverwirklichung im Leben finden.
     

 
    Kapitel 1:   Was ist Schattenarbeit?
     
 
„Schattenarbeit bedeutet Wachstum durch die Integration unserer dunklen Seite“ – Debbie Ford
 
Bei der Schattenarbeit geht es um die Beseitigung all der emotionalen und mentalen Blockaden, die unseren Zugang zu den spirituellen Ebenen (Transzendenz) und zu unserem wahren Selbst (Authentizität) blockieren.
 
Schattenarbeit ist somit die notwendige Voraussetzung von „Lichtarbeit“ oder Spiritualität, da die Lichtarbeit einen guten Zugang zum “inneren Licht” (spirituelle Ebenen) erfordert.
 
Die Schattenarbeit muss sowohl auf der emotionalen wie auch auf der mentalen Ebene erfolgen. Schauen wir uns diese beiden Aspekte der Schattenarbeit mal genauer an:
 
1.     Emotionale Heilung
 
Emotionale Heilung ist ein häufig vernachlässigter Bereich der Schattenarbeit. Dabei sind die emotionalen Wunden bei den meisten von uns ein viel größeres Problem als die mentalen Blockaden, auf die wir noch zu sprechen kommen.
 
Die meisten emotionalen Verletzungen entstehen in der frühen Kindheit, wenn die emotionalen Bedürfnisse eines Kleinkindes nach Liebe, Aufmerksamkeit und Zuneigung von den Eltern

Weitere Kostenlose Bücher

Michael, der Finne
Michael, der Finne von Mika Waltari
In einem anderen Land
In einem anderen Land von Ernest Hemingway
Was sie nicht weiss
Was sie nicht weiss von Simone van Der Vlugt
Creature Discomforts
Creature Discomforts von Susan Conant