Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Emotionale Heilung: Die Voraussetzung jeglicher Spiritualität

Emotionale Heilung: Die Voraussetzung jeglicher Spiritualität

Titel: Emotionale Heilung: Die Voraussetzung jeglicher Spiritualität
Autoren: Alexander Janzer
Ads
spüren.  
 
Schauen Sie also nach dem Loslassen, ob Sie irgendwelche neuen, leichteren, angenehmen Gefühle in sich spüren. Das angenehme Gefühl kann anfangs schwach und relativ schwierig zu finden sein. Sobald Sie es aber haben, halten Sie es für mindestens einpaar Minutenund lassen Sie das Gefühl dadurch stärker werden.
 
Wenn Sie das neue Gefühl stärker werden ließen, können Sie es dazu einsetzen, die „freigelegte“ emotionale Wunde zu heilen. Mehr dazu in den Übungen Selbstliebe 1 und Selbstliebe 2 .
 
Der ersten beiden Schritte, das Zulassen und Loslassen unangenehmer Gefühle, sind wie die Reinigung der Wunde . Der dritte Schritt, Gefühle der Selbstliebe, ist wie eine Salbe, die auf die Wunde aufgetragen wird und die Heilung um ein Vielfaches beschleunigt.
 
Zum Glück braucht das Heilen einer emotionalen Wunde nicht so viel Zeit wie physische Wunden. Während die Reinigung der Wunde (Zulassen und Loslassen unangenehmer Gefühle) zwischen einigen Minuten und mehreren Stunden dauern kann, dauert die Heilung der Wunde mit Selbstliebe normalerweise nur etwa 2 bis 15 Minuten.
 
Nach der Heilung einer Wunde werden Sie in ganz unterschiedlichen Situationen merken, dass Sie nun klar, entspannt und anwesend bleiben können. Das, was früher negative Emotionen und sogar emotionalen Schmerz hervorgebracht hätte, wird einfach keine solchen Auswirkungen auf Sie haben.
 
Weitere Tipps
 
In Kapitel 4 finden Sie weitere 10 Tipps zur Selbstheilung , die Ihnen bei der Beseitigung emotionaler und mentaler Blockaden helfen können. Diese 10 Tipps sind zwar nicht so wichtig wie der Inhalt der ersten drei Kapitel, allerdings können auch „kleinere“ Dinge manchmal einen großen Unterschied ausmachen.
 

 
    Kapitel 3:   Selbstheilung-Übungen
     
 
Dieses Kapitel ist der „Übungsteil“ des Buches. Hier finden Sie die fünf Übungen, die nach unserer Erfahrung am effektivsten emotionale und mentale Blockaden beseitigen.
 
1. Zulassen & Loslassen
 
Diese Übung dient dazu, unangenehme Gefühle (oder negative Gedanken) loszulassen. Eine der wichtigsten Übungen, um emotionale und mentale Hindernisse zu entfernen.
 
2. Selbstliebe 1
 
Sehr effektive Methode, um Selbstliebe zu finden und emotionale Wunden zu heilen. Sollte sofort nach der Zulassen & Loslassen Übung gemacht werden.
 
3. Selbstliebe 2
 
Weitere Möglichkeiten, um Gefühle der Selbstliebe in sich selbst zu finden und damit emotionale Wunden zu heilen.
 
4. Überzeugungen ändern
 
Mit dieser Übung können Sie negative Glaubenssätze finden und ändern. Solche falschen Überzeugungen sind die größten mentalen Blockaden, die ebenfalls gelöst werden müssen.
 
5. Intensität nutzen
 
Übung für Fortgeschrittene. Durch das Zusammenbringen von positiven und negativen Gefühlen wird eine Intensität geschaffen, die das Negative schnell verarbeitet.
 

 
    Übung:   Zulassen & Loslassen
     
 
Diese Übung dient dazu, unangenehme Gefühle (oder negative Gedanken) loszulassen. Eine der wichtigsten Übungen, um emotionale und mentale Hindernisse zu entfernen.
 
1.      Entspannen Sie sich.
 
2.      Holen Sie mehrmals tief Luft. Das signalisiert Ihrem Unterbewußtsein, dass Sie etwas ändern möchten.
 
3.      Zulassen :
 
-          Fangen Sie damit an, ein unangenehmes Gefühl, das Sie im Moment stört, zuzulassen.
 
-          Erlauben Sie sich,das unangenehme Gefühl für sehr kurze Zeit wirklich vollständig zu fühlen. Geben Sie dem Gefühl etwas Platz in Ihrer Gefühlswelt, lassen Sie es mehr „Raum“ einnehmen. Akzeptieren Sie das Gefühl.
 
-          Nur wenn Sie das Gefühl für mindestens 5-10 Sekunden zugelassen haben und nicht mehr blockieren oder unterdrücken, kann dieses losgelassen werden.
 
-          Gerade die schwierigeren Gefühle können sich schrecklich anfühlen, aber das kurzzeitige Öffnen und Zulassen ist notwendig für das Loslassen.
 
-          Denken Sie immer daran, dass dies der schnellste Weg ist, um diese störenden Gefühle loszuwerden und mit der eigenen Selbstliebe in Kontakt zu kommen.
 
4.      Loslassen :
 
-          Der Schritt des Loslassens ist nicht so einfach zu erklären, auch wenn er bei der Durchführung nicht wirklich kompliziert ist. Im Grunde ist das Loslassen ganz einfach eine Entscheidung. Sie entscheiden sich, das gerade zugelassene Gefühl loszulassen. Natürlich reicht es nicht, es nur im Kopf zu

Weitere Kostenlose Bücher

Schattengold
Schattengold von Dieter Buehrig
0815 - Die Schlangenschwester
0815 - Die Schlangenschwester von Christian Montillon
Herbstfraß
Herbstfraß von Sandra Busch