Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Die drei ??? und das Phantom aus dem Meer (drei Fragezeichen) (German Edition)

Die drei ??? und das Phantom aus dem Meer (drei Fragezeichen) (German Edition)

Titel: Die drei ??? und das Phantom aus dem Meer (drei Fragezeichen) (German Edition)
Autoren: Marco Sonnleitner
Ads
vom Podium ein Trommelwirbel aus den kleinen Boxen erklang. Alles lauschte konzentriert.
    »Und die diesjährigen Sieger des Kennenlern-Wettbewerbs der Track-Cracker sind … tatam!« Benjamin Rodman machte eine unbeholfene Geste. »Die drei ??? – Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews! Kommt bitte zu mir!«
    Unter dem Applaus der Anwesenden erklommen die drei Jungen die Stufen zum Podium und stellten sich neben Benjamin.
    »Gratuliere! Ihr habt in diesem Jahr die Rätsel mit Abstand am schnellsten gelöst. Ihr habt zwar leider die Prinzessin nicht retten können.« Er schaute betont betrübt und einige Zuschauer machten »Ooooh!«. »Aber ihr wart als Neulinge sogar schneller als unsere Track-Cracker-Profis! Das hatten wir noch nie!«
    Wieder brandete Applaus auf und als Justus so unauffällig wie möglich zu Valery hinsah, flog ihm ein strahlendes Lächeln zu.
    »Wie habt ihr das nur geschafft?« Benjamin hielt dem Ersten Detektiv das Mikro unter die Nase.
    »Ähm … tja … wir … äh … haben … waren … schnell.«
    »Aha«, erwiderte Benjamin irritiert, während sich Peter und Bob wissend zulächelten. »Und wie seid ihr auf uns aufmerksam geworden?« Diesmal bekam Bob das Mikro.
    »Wir haben von eurem Wettbewerb in der Zeitung gelesen und sind neugierig geworden. Da haben wir uns gesagt: Hey, lasst uns dieses Geocaching doch mal ausprobieren! Das ist sicher spannend, das Gerät wird gestellt und zu gewinnen gibt es auch etwas. Und hier sind wir!«
    »Super!« Benjamin hatte seine Nervosität mittlerweile abgelegt und fühlte sich sichtlich wohl als Moderator. »Und? Wie wär’s? Hättet ihr nicht Lust, zu uns zu stoßen? Zu den Track-Crackern? Ihr scheint’s ja wirklich drauf zu haben!«
    Peter war dran. »Wenn ihr dauernd Prinzessinnen rettet«, sagte er verschmitzt, »dann auf jeden Fall.«
    Alle lachten, während sich Benjamin von seinem Vater einen kleinen Korb und ein Päckchen reichen ließ. »Nun, vielleicht erleichtert das ja eure Entscheidung.« Er holte drei silberne Anstecker aus dem Korb, die wie Kompassnadeln aussahen, und heftete sie nacheinander den drei Detektiven an ihre Jacken. Peter bemerkte, dass Benjamin die gleiche Nadel in Gold trug. »Hiermit verleihe ich euch die Track-Cracker-Nadel in Silber«, verkündete Benjamin feierlich und wieder ertönte Applaus. Dann überreichte er Bob das Päckchen. »Und das ist euer Preis!«
    Der dritte Detektiv sah ihn gespannt an. »Darf ich es … gleich aufmachen?« Bob deutete auf das Geschenkpapier.
    »Unbedingt!«, rief ihm Samuel Rodman lächelnd zu.
    »Dann los«, ermunterte Peter seinen Freund. Bob ließ sich nicht zweimal bitten, öffnete die gelbe Schleife und riss das Papier ab.
    »Wow!«, entfuhr es Peter. »Ein nagelneues GPS-Gerät!«
    Auch Justus fand seine Sprache wieder. »Ein Treasure X 35! Das Beste vom Besten!«
    Benjamin lächelte. »Damit ist ab jetzt kein Schatz mehr sicher vor euch!«
    »Und das Büffet hoffentlich auch nicht!«, sagte Deborah Rodman in den aufkommenden Applaus hinein und deutete über den kleinen See hinweg. »Die Tafel ist hiermit eröffnet!«
    Während alles klatschte und jubelte und zu der kleinen Holzbrücke drängte, die über den See führte, gab sie ihrem Mann einen innigen Kuss und steuerte auf die drei ??? zu.
    Ende der Leseprobe. Die drei ???, GPS-Gangster
    ISBN 978-3-440-13433-7 / 5,99€

Weitere Kostenlose Bücher

Rebecca
Rebecca von Felix Thijssen
Blowout
Blowout von Catherine Coulter
Fatherland
Fatherland von Robert Harris
Soldatenehre
Soldatenehre von Mike Moscoe
Schmetterlinge im Gepaeck
Schmetterlinge im Gepaeck von Stephanie Perkins
Biologisch Gaertnern
Biologisch Gaertnern von Christa Weinrich