Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Der geheime Tunnel: Erotischer Krimi (Gay Erotic Mystery) (German Edition)

Der geheime Tunnel: Erotischer Krimi (Gay Erotic Mystery) (German Edition)

Titel: Der geheime Tunnel: Erotischer Krimi (Gay Erotic Mystery) (German Edition)
Autoren: James Lear
Ads
Bett hin und her, als suche er nach einer bequemen Lage. Eine Zeit lang rauchten wir wortlos und ließen die Zigarette zwischen uns hin- und hergehen.
    »Mitch, hast du dich je gefragt, wie es hätte sein können, wenn es … du weißt schon, anders gelaufen wäre?«
    »Was meinst du?«
    »Wenn du und ich zusammenleben würden.«
    »Natürlich habe ich mich das gefragt.«
    Er stützte sich auf einen Arm und sah auf mich herab, wobei ihm die Haare in die Augen fielen. »Und was denkst du?«
    »Ich denke, dass es zwecklos ist, darüber nachzudenken, Boy. Die Dinge sind nun mal so, wie sie sind. Du hast Belinda, ich habe Vince. Wir haben beide unsere Verpflichtungen.«
    »Das weiß ich. Aber ich frage mich immer wieder …«
    »Willst du wirklich alles aufgeben, bloß weil du gern von mir gefickt wirst?«
    »Es ist doch nicht nur das, Mitch, und das weißt du auch. Es ist gemein, das so auszudrücken.«
    »Und das soll heißen? Dass du mich liebst?«
    »Ich weiß es nicht. Vielleicht. Ich habe jedenfalls eine Menge Spaß, wenn du bei mir bist.« Er setzte sich auf den Bettrand und schien zu merken, was er da gerade gesagt hatte. »Ich muss doch irgendwo noch ein paar Kippen haben. Ich brauch noch eine.«
    »Hör mir mal zu, Boy.« Ich kniete mich hinter ihn, drückte meinen haarigen Torso gegen seinen langen, glatten, nackten Rücken. »Du willst doch nicht meinetwegen alles aufgeben. Denk mal an den Kummer, den du Belinda und eurer Kleinen bereiten würdest – deiner Familie. Sieh dir nur an, was Simmonds durchmachen muss, weil er seine Familie für Bertrand verlässt.«
    »Aber wenn das vorbei ist, dann haben die beiden einander.«
    »Oder der arme Andrews – der hat niemanden.«
    »Ich weiß nicht. Ich könnte mir gut vorstellen, dass er Hugo Taylor hat.«
    »Vielleicht für ein, zwei Monate. Ein Jahr, wenn’s hoch kommt. Dann wird Taylor von dieser Rolle genug haben und sich einen anderen suchen.«
    »Du malst deine Lebensweise ja nicht gerade in rosigen Farben, Mitch.«
    »Ich versuche nur, dir unnötiges Leid zu ersparen. Ich werde immer dein Freund sein. Wir können immer Zeit miteinander verbringen, so wie jetzt.« Ich umarmte ihn und küsste seinen Nacken. »Du weißt, wie sehr ich dich … mag.«
    »Aber liebst du mich auch, Mitch?«
    Nein, wollte ich schon sagen, ich liebe Vince. Mit ihm wäre ich morgen um diese Zeit wieder vereint – vorausgesetzt, es gab keine weiteren Abenteuer auf der Heimfahrt. Was sollte ich ihm berichten über den geheimen Tunnel und alles weitere, was mir unterwegs widerfahren war – einschließlich dieses merkwürdigen letzten Moments mit Morgan?
    »Nun?«
    Morgan wandte mir das Gesicht zu, und wir sahen uns tief in die Augen. Mein Schwanz regte sich erneut, und auf einmal schienen mir der morgige Tag und Schottland ganz weit weg zu sein.

James Lear ist Experte für knisternd erotische schwule Krimis und historische Romane. Mit Durch die Hintertür , dem ersten Teil seiner Mitch-Mitchell-Krimireihe, begründete er seinen Erfolg als internationaler Bestsellerautor. James Lear lebt in London.

Mitch Mitchells neuer Fall: Die lange Zugfahrt von Edinburgh nach London gestaltet sich für Mitch Mitchell erfreulich kurzweilig. Muskulöse Gepäckträger, stramme Wachmänner und blutjunge Soldaten in Kilts machen dem Detektiv die Entscheidung schwer: Wem soll er sich zuerst zuwenden? Während er noch zögert, bleibt der Zug in einem Tunnel stecken, und in der Toilette wird eine Leiche gefunden.
    Mitch, wie immer zu allem bereit, beschließt, den Fall auf eigene Faust zu lösen. Als echter Gentleman weiß er natürlich, dass er dem Mörder nur mit viel Körpereinsatz auf die Spur kommen kann … Wie schon in Durch die Hintertür geben der Detektiv und sein bestes Stück alles, um den Täter dingfest zu machen.

© 2013 Bruno Gmünder Verlag GmbH
    Kleiststraße 23-26, D-10787 Berlin
    [email protected]
    Originaltitel: The Secret Tunnel
    Copyright: © 2008 by James Lear
    Aus dem Englischen von Andreas Diesel
    Umschlaggestaltung und Illustration: Steffen Kawelke unter
    Verwendung einer Fotografie von Dylan Rosser, dylanrosser.com
    Printed in Germany

    ISBN-ebook 978-3-86787-650-6
    ISBN-print 978-3-86787-621-6

    Mehr über unsere Bücher und Autoren:
    www.brunogmuender.com

James Lear: Durch die Hintertür
    Er ist ein Sherlock Holmes der ganz besonderen Art: Mitch Mitchell ist zweiundzwanzig, gut aussehend und wild entschlossen, den Mordfall auf dem Landsitz der Familie Eagle

Weitere Kostenlose Bücher

Walden Ein Leben mit der Natur
Walden Ein Leben mit der Natur von Henry David Thoreau
Titanus
Titanus von Eberhardt del'Antonio
0307 - Die letzte Kugel für den Boß
0307 - Die letzte Kugel für den Boß von Die letzte Kugel für den Boß
Die weiße Garde
Die weiße Garde von Michail Bulgakow