Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen

0392 - Das Schiff der grünen Geister

Titel: 0392 - Das Schiff der grünen Geister
Autoren: Unbekannt
Ads
Das Schiff der grünen Geister
     
    Die CREST sendet SOS - Menschen verwandeln sich in Spukgestalten
     
    von Clark Darlton
     
    Auf der Erde und den Welten des Solaren Imperiums schreibt man Anfang Juli des Jahres 2437. Die letzten Ereignisse in der Galaxis und vor allem die grauenvollen Erlebnisse der FRANCIS-DRAKE-Besatzung in der Kleinen Magellanschen Wolke haben eindeutig bewiesen, daß die entscheidende Auseinandersetzung mit der mysteriösen Ersten Schwingungsmacht nicht mehr länger hinausgezögert werden darf, wenn die Menschheit weiter bestehen will. Jeden Tag, den die Terraner unnütz und untätig verstreichen und den unversöhnlichen Gegner weiter gewähren lassen würden, könnte den Untergang des Solaren Imperiums einleiten.
    Perry Rhodan ist sich dieser Tatsache nur zu schmerzlich bewußt. Was in seiner Macht und in der Macht der von ihm befehligten Raumstreitkräfte steht, ist bereits getan. Starke Flottenverbände, mit den neuen Kontrafeldstrahlern ausgerüstet, haben ihre Positionen vor der benachbarten Kleingalaxis, der KMW, bezogen. Schnelle Kreuzer fliegen Aufklärung, und Funkbrücken zur Heimatgalaxis sind errichtet worden.
    Die CREST V, das neue Solare Flaggschiff, hat, mit dem Großadministrator und einigen seiner ältesten Mitarbeiter an Bord, einen kühnen Vorstoß in Richtung Zentrum der KMW unternommen und die Energiehölle durchflogen. Jetzt - mit einer Stahlflasche Neo-Bilatium, dem geheimnisvollen Elixier der Ersten Schwingungsmacht, an Bord - befindet sich die CREST auf dem Fluge zur Position „Evergreen", wo ein Spezialraumer auf die kostbare Fracht von der CREST wartet.
    Doch der Flug zum Treffpunkt dauert länger als vorgesehen, und da die Zeit drängt, entschließt man sich, das Neo-Bilatium mit den an Bord verfügbaren Mitteln zu untersuchen. Die Tests beginnen - und die CREST verwandelt sich in DAS SCHIFF DER GRÜNEN GEISTER!  
Die Hauptpersonen des Romans:
     
    Gucky - Der Mausbiber wird Kommandant des Solaren Flaggschiffs.
    Paladin - Der Roboter schützt seine siganesische Besatzung vor drohender Gefahr.
    Anko Merztelar , Armond Bysiphere und Jean Beriot - Drei Wissenschaftler machen ein riskantes Experiment.
    Perry Rhodan - Der Großadministrator läßt SOS funken.
    Dr. Ralph Artur - Der Chefarzt der CREST wird arbeitslos.
     
     
    1.
     
    Als Treffpunkt galt die „Position Evergreen".
    Sie lag ziemlich genau über dem Nordpol der kleinen Galaxis, die unter der Bezeichnung „Kleine Magellansche Wolke" den irdischen Astronomen schon lange bekannt war. Wenn die Koordinaten und die noch nicht vollständigen Sternkarten an Bord der CREST soweit stimmte, betrug die Entfernung von dem Planeten Baykalob bis Position Evergreen etwa 5126 Lichtjahre.
    Normalerweise nicht viel also, aber unter den gegebenen Umständen eine riesige Strecke.
    Und, wie sich bald herausstellen sollte, beinahe eine unüberwindliche Strecke.
    Das Unheil begann, als man es vorüber wähnte...
     
    *
     
    Schon nach kurzer Linearetappe tauchte die CREST Vzurück ins Normaluniversum und ging damit unter die einfache Lichtgeschwindigkeit.
    Oberst Akran, der Schiffskommandant, saß in seinem wuchtigen Pilotensessel und beobachtete alles, was auf dem Panoramaschirm geschah. Neben ihm stand Perry Rhodan, gespannt und mißtrauisch. Atlan hatte unter den Orter-Relaisschirmen Platz genommen, auf denen es von Echos nur so wimmelte. Sie beunruhigten ihn kaum, denn jene Schiffe, die sie verursachten, waren noch Lichtjahre entfernt.
    Roi Danton, Rhodans Sohn, spazierte unschlüssig in der Kommandozentrale hin und her. Noch immer zeichneten sich auf seinem Gesicht die Spuren der übermenschlichen Anstrengungen ab, die hinter ihm lagen.
    Er hatte den Stahlzylinder mit dem Extrakt der Eier mitgebracht, der von den Pseudo-Gurrads auf Baykalob gewonnen wurde. Die insektenhaften Baramos legten diese Eier, aber sie legten sie nicht für sich. Die Pseudo-Gurrads nahmen ihnen die meisten ab.
    Die Terraner hatten den Extrakt „Neo-Bilatium" getauft, ohne zu wissen, worum es sich im Grunde genommen handelte und wozu die Beherrscher der KMW diesen Extrakt benötigten.
    Man würde es leicht herausfinden, denn bei Position Evergreen wartete ein Spezialschiff der Explorerflotte mit einer wissenschaftlich geschulten Besatzung. Ihr sollte der Stahlzylinder übergeben werden.
    Neben Rhodan war Roi Danton stehengeblieben.
    „Es läßt mir keine Ruhe mehr", sagte er so leise, daß nur sein Vater ihn verstand. „Wir haben unser Leben

Weitere Kostenlose Bücher

0232 - Plutons Zauberbuch
0232 - Plutons Zauberbuch von Werner Kurt Giesa
020 - Unter fremder Sonne
020 - Unter fremder Sonne von STAR GATE - das Original
Sommer in Lesmona
Sommer in Lesmona von Magdalene Marga; Pauli Berck
Deniz, die Lokomotive
Deniz, die Lokomotive von Joachim Masannek
Wunder
Wunder von R.J. Palacio