Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Immer diese Gespenster

Immer diese Gespenster

Titel: Immer diese Gespenster
Autoren: Paul Gallico
Ads
ein ansehnliches Tier. Ich habe noch nie gesehen, daß jungfräuliche Reize so offen und schamlos zur Schau gestellt wurden. Aber das ist wohl typisch amerikanisch - die Mädchen haben Muskeln, um sich zur Not zur Wehr zu setzen.»
    Meg erkundigte sich mißtrauisch: «Mußte sie sich zur Wehr setzen?»
    «Eigentlich nicht», erwiderte Hero. «Im kritischen Augenblick drückte das Gespenst — oder vielmehr Tante Isobel — die Klinke herunter.»
    Meg fragte gespannt: «Und dann? — Ich meine, was störte danach euer Verhältnis? Sie ist doch solch ein liebenswertes und prächtiges Mädchen.»
    «Ich glaube, wir verstanden uns nicht so recht», erklärte Hero. «Kannst du das begreifen? Du kennst mich ja — ich bin garstig und mißtrauisch, besonders wenn es um berufliche Dinge geht. Ich habe damals die Zimmertür nicht geöffnet, weil ich zwar vermutete, unsere Freundin, die Nonne, könne draußen stehen, aber immerhin auch an die Möglichkeit dachte, es könne Sir Richard oder Mark sein. Und ich fürchte, das hat sie gemerkt.»
    «Wie abscheulich von dir!» sagte Meg vergnügt.
    «Es war meine Pflicht, ihr nicht zu trauen, findest du nicht?»
    «Aber natürlich, Sandro», erwiderte Meg. «Du hast ganz richtig gehandelt.» Der Ton, in dem sie das sagte, amüsierte ihn.
    Hero sagte: «Ich verscherzte mir ihre Sympathie, weil ich ihr nicht traute, und fühlte mich ernüchtert, weil sie nicht einsehen wollte, daß mir nichts anderes übrigblieb.»
    Meg seufzte nochmals und meinte ironisch: «Du wirst eines Tages ein Mustergatte werden, Sandro.»
    «Gott bewahre mich davor», erwiderte er sanft. «Lehn deinen Kopf noch etwas fester an meine Schulter, Meg. Ich mag das so gern.»
    Seine Stiefschwester stieß abermals einen Seufzer aus und schmiegte sich fester an ihn. Sie war ein vernünftiges, praktisches Mädchen, das sich keinen romantischen Träumen hingab. Eines Tages würden vielleicht die Schuppen von seinen zu gescheiten und auf andere Dinge gerichteten Augen fallen, und er würde erkennen, wie herzlich sie ihn liebte. Mittlerweile war es ihr wieder einmal gelungen, ihn einigermaßen heil durch einen Dschungel voll raubgieriger Weiblichkeit hindurchzulotsen. Sie war zufrieden mit sich selber und fühlte sich glücklicher als seit langem.

    Weder Mr. Alexander Hero noch dem Autor ist jemals ein wirklicher Geist begegnet. Aber das bedeutet nicht, daß es keine Geister gibt — es bedeutet nur, daß ihre Existenz bis heute unbewiesen blieb.
    Indessen sind alle Spuks, Geister, Phantome, Charaktere, Orte und Situationen dieses Spiels frei erfunden und keine lebenden oder toten Personen dargestellt.

Paul Gallico
    Tyrann auf sanften Pfoten

    Ein Handbuch für kleine, streunende und heimatlose Kätzchen. Aus dem Kätzischen übersetzt und herausgegeben von Paul Gallico. Bildgeschichte von Suzanne Szasz. Aus dem Englischen übertragen von Margarete und Erich Landgrebe. 160 Seiten mit 222 Abbildungen im Text. Format 21 X 25 cm Leinen DM 19,80

    »Das ist eins der reizendsten Tierbücher, die es auf dem Buchmarkt gibt. Der amüsante Text, von Paul Gallico >aus dem Kätzischen übersetzt< die zahlreichen ausgezeichneten Aufnahmen von Suzanne Szasz und die hervorragende Ausstattung vereinen sich zu einem bezaubernden Werk, das jeden Katzenfreund begeistern muß. Die Katze Cica hat hier auf originelle Weise ein Handbuch verfaßt als Ratgeber für ihre Artgenossen, denen die Heimat fehlt, sich die Menschen untertan zu machen.«
    Hildesheimer Allgemeine Zeitung
    C. Bertelsmann Verlag

PAUL GALLICO

    Meine Freundin Jennie
    Roman ■ rororo Band 499
    Ein Kleid von Dior
    Roman • rororo Band 640
    Der geschmuggelte Henry
    Roman • rororo Band 703
    Thomasina oder Die rote Lori
    Roman • rororo Band 7jo
    Ferien mit Patricia
    Roman • rororo Band 796
    Die Affen von Gibraltar
    Roman ■ rororo Band 883/84
    Immer diese Gespenster!
    Fast ein Kriminalroman • rororo Band 897
    Die spanische Tournee
    Roman ■ rororo Band 963/64
    Waren Sie auch bei der Krönung?
    Zwei heitere Geschichten zu einem festlichen Ereignis rororo Band 1097

    Gesamtauflage in den rororo-Tasdienbüchern: über 800 Tausend Exemplare

Weitere Kostenlose Bücher

Eclose entre les lys
Eclose entre les lys von Chantal Touzet