Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Apocalypsis 3.03 (DEU): Der Plan. Thriller (Apocalypsis 3 DEU) (German Edition)

Apocalypsis 3.03 (DEU): Der Plan. Thriller (Apocalypsis 3 DEU) (German Edition)

Titel: Apocalypsis 3.03 (DEU): Der Plan. Thriller (Apocalypsis 3 DEU) (German Edition)
Autoren: Mario Giordano
Ads
Was ist »Apocalypsis«?
    »Apocalypsis« ist ein zwölfteiliger Serienroman, der wöchentlich erscheint. Die Serie ist angelegt auf drei Staffeln. Dies ist die dritte Staffel.
    »Apocalypsis« gibt es als E-Book, als multimediale App, als Audio-Download und als read & listen-Version (Text inkl. Hörbuch).
    Was geschah in der ersten Staffel?
    Papst Johannes Paul III. ist zurückgetreten und spurlos verschwunden. Der Journalist Peter Adam stellt Nachforschungen an. Er stößt auf einen Orden, der seit Jahrhunderten gegen die Kirche arbeitet: die Träger des Lichts. Die Verschwörer wollen den Weltuntergang herbeiführen. Sie stützen sich auf die Prophezeiung des Malachias: Der letzte Papst wird sich den Namen »Petrus II.« geben. Mit ihm soll das Ende aller Tage kommen. Der vorletzte Name auf der Liste des Malachias ist der Name des verschwundenen Papstes – Johannes Paul III.
    Peter stößt auf ein weiteres Geheimnis: Seine leiblichen Eltern sollen bei einem Unfall ums Leben gekommen sein. Doch tatsächlich gehörten sie einst zu den Trägern des Lichts. Peters eigene Vergangenheit ist eng mit den dunklen Mächten verbunden: Für die Verschwörer ist offenbar er selber der Schlüssel zur Apokalypse …
    Was geschah in der zweiten Staffel?
    Peter Adam erwacht im Kölner Dom – ohne Erinnerung daran, was in den letzten Tagen geschehen ist. Ringsum hebt sich der Boden, die Hölle tut sich auf, Menschen stehen in Flammen. Hat die Zeit der Apokalypse begonnen?
    Der Vatikan in Rom ist nicht mehr. Der neue Papst, der sich Petrus II. nennt, scheint von einem Dämon besessen zu sein und tut nichts, um das drohende Verhängnis abzuwenden. Die letzte Hoffnung der Welt liegt in der rätselhaften Tätowierung, die Peter Adams gesamten Körper bedeckt. Uralte Zeichen, die den Weg zu einem der größten Mysterien der Menschheitsgeschichte weisen. Dem Ursprung des Bösen.
    Wie geht es weiter?
    Schüsse auf dem Petersplatz – Edward Kelly, die Verkörperung des Bösen, ist tot. Doch der Geheimbund der Träger des Lichts ist immer noch aktiv, und ein neuer unheimlicher Killer ist dabei, das Böse erneut zu entfesseln. Der mysteriöse Industrielle Nakashima und der ehemalige Papst Franz Laurenz verfolgen ihre eigenen Ziele in dem tödlichen Spiel. Ganz auf sich allein gestellt, reist Maria, die Tochter von Franz Laurenz, an den Ort, an dem sich das Schicksal der Menschheit entscheiden wird – ohne zu wissen, dass sie dem verschollenen Peter Adam näher ist, als sie denkt …
    Wer ist der Autor?
    Mario Giordano, geboren 1963 in München, studierte Psychologie in Düsseldorf, schreibt Romane, Jugendbücher und Drehbücher (u.a. Tatort , Schimanski , Polizeiruf 110 , Das Experiment ). Er lebt in Köln.

EPISODE 3
DER PLAN

BASTEI ENTERTAINMENT

Digitale Originalausgabe

Bastei Entertainment in der Bastei Lübbe AG

Copyright © 2013 by Bastei Lübbe AG, Köln

Plot und Text: Mario Giordano
Redaktion: Henrike Heiland
Projektmanagement: Diana Roßlenbroich
Cover und Illustrationen: © Dino Franke
E-Book-Erstellung: Dörlemann Satz, Lemförde

ISBN 978-3-8387-1461-5

Sie finden uns im Internet unter
www.luebbe.de

Bitte beachten Sie auch:
www.lesejury.de



XI
    17. Juli 2011, Zentrale des Opus Dei, Rom
    D as fünfstöckige Eckhaus in der Viale Bruno Buozzi war so unscheinbar, so ganz und gar unauffällig, dass niemand, der es nicht genau wusste, hier die Zentrale der mächtigsten Diözese der Welt vermutet hätte. Aber das Opus Dei legte ohnehin keinen Wert auf Publicity. Das Schweigen des Ordens, in der Presse gerne mit der Omertà der Mafia verglichen, war so legendär wie der Reichtum des Ordens, die blutigen Selbstkasteiungsriten der Numarier oder die Verstrickung des Opus in die Weltpolitik und Hochfinanz. Kaum eine Verschwörungstheorie, die nicht irgendwann das Opus Dei als Drahtzieher einer neuen Weltordnung ausrief. Die sektenartige Struktur des Opus, das seinen Gründer Jose Maria Escrivá de Balaguer auf eine Stufe mit Abraham und Christus stellte, das Schweigen, das Machtstreben und der elitäre Anspruch des Ordens, die »Elite Gottes« zu sein, befeuerten die Mythenbildung. Papst Johannes Paul II. hatte dem Orden Anfang der achtziger Jahre den in der Kirchengeschichte einmaligen Status einer Personalprälatur verliehen, nachdem das Opus Dei die Vatikanbank mit einer Milliardenhilfe vor dem Bankrott bewahrt hatte. Woher das Vermögen des Opus stammte, wusste außerhalb der Mauern jenes unscheinbaren Eckhauses in

Weitere Kostenlose Bücher

Der Sergeant
Der Sergeant von G.F. Unger
Coetzee, J. M.
Coetzee, J. M. von Eiserne Zeit
Tödliches Paradies
Tödliches Paradies von Heinz G. Konsalik
Schweineblut
Schweineblut von Arnold Küsters
Bye Bye, Crazy Chick
Bye Bye, Crazy Chick von Joe Schreiber
Die Toteninsel
Die Toteninsel von Hubert Haensel