Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen

Sherlock Holmes - Das ungelöste Rätsel

Titel: Sherlock Holmes - Das ungelöste Rätsel
Autoren: Alisha Bionda
Ads
kompliziertesten Rätsel allein durch Logik und die Kunst der Deduktion löst, bis heute Autoren und Leser gleichermaßen an“, wie es in der Einleitung zur Anthologie  Schatten über Baker Street  von Michael Reaves und John Pelan heißt, in der Holmes und Watson in 18 Geschichten (u. a. geschrieben von Neil Gaiman oder Simon Clark) auf Lovecrafts Welten treffen (Lübbe, 2005). Isaac Asimov gab 1984 die Story-Sammlung  Mit Sherlock Holmes durch Raum und Zeit (Ullstein, zwei Bände) heraus, in der u. a. fantastisch angehauchte Geschichten von Asimov, Philip José Farmer, Poul Anderson und Gordon R. Dickson enthalten sind. SF-Urgestein Mike Resnick und der bekannte Phantastik-Herausgeber Martin Greenberg schickten Holmes 1995 in  Sherlock   Holmes in Orbit  ins Weltall und ins Wunderland. Hier finden sich auch einige schöne Beispiele dafür, dass Holmes selbst außerhalb des viktorianischen Londons hervorragend funktioniert, da der Charakter und seine Methoden im Vordergrund stehen, auch wenn das viktorianische London als Setting am gefälligsten für Holmes-Erzählungen scheint. In Sherlock Holmes’ War of the Worlds  von Manly W. und Wade Wellman bekämpft Holmes die Marsianer. Dem Grafen Dracula bietet er u. a. in Loren D. Estlemans  Sherlock Holmes vs. Dracula:   The Adventure of the Sanguinary Count Dracula  oder in Fred Saberhagends tollem  Vlad Tapes: The Holmes-Dracula File die Stirn. Kim Newman kannte im ersten Teil seiner großartigen  Anno Dracula-  Trilogie – 2009 gesammelt als  Die Vampire  bei Heyne – dagegen keine Gnade und lässt Holmes von der herrschenden Vampirkaste in ein Arbeitslager stecken. Esther Friesner hingegen schrieb Holmes mit  Druidenblut  1988 gar einen wundervollen, von keltischen Bräuchen durchzogenen Parallelwelten-Roman auf den Leib, in dem sich Holmes auf dem magisch abgeschirmten Albion gegen Druiden und Magie behaupten muss. Bei Genre-Großmeister Roger Zelazny hatten Holmes und Watson 1993 unterdessen einen Auftritt im erfrischenden Fantasy-Roman  Der Clan der Magier .
    Aber es geht noch fantastischer: Etwa auf dem Holodeck in einigen  Star Trek: The Next Generation -Episoden oder in den 26 Folgen der Cartoon-Serie  Sherlock Holmes in the 22nd Century , das im futuristischen New London des Jahres 2103 spielt und Sherlock Holmes gegen einen Klon von Professor Moriarty stellt.

    Ruhm
    Seit ihrem Ersterscheinen waren die Original-Abenteuer von Dr. Watson und Sherlock Holmes immer im Druck. Es vergeht kein Jahr ohne Neuerscheinungen, Adaptionen oder Neu-Editionen; auch über hundert Jahre nach seinem ersten Auftritt ermittelt der Meister der Deduktion noch mit messerscharfer Beobachtungsgabe und regem Verstand, gibt sich dem Kokain hin oder kratzt mit den Fingern über die Saiten seiner Geige. Heute steht Holmes allerdings wahrscheinlich mehr denn je über seinem Schöpfer, obwohl sich hinter Holmes’ Intelligenz und seiner für damalige Verhältnisse fortschrittlichen forensischen Kenntnis letztlich ja immer sein Vater Arthur Conan Doyle verborgen hat. Es scheint Conan Doyles ewiger Fluch zu sein, dass er immer hinter seiner größten Schöpfung zurückstecken muss.
    2010 stand eine neue, ebenso moderne wie gelungene Holmes-Verfilmung ins Haus, inszeniert von Guy Ritchie – mit Robert Downey jr. und Jude Law in den prominent besetzten Hauptrollen. Die gelungene Neubelebung des filmischen Holmes-Franchise erinnerte eine neue Generation Kinogänger daran, was für ein faszinierender Charakter dieser Sherlock Holmes immer noch ist und was für tolle Abenteuer er auch auf der Leinwand zu erleben versteht. Allerdings bekam der nicht tot zu kriegende Detektiv aus der Baker Street 221b trotz Conan Doyles 150. Geburtstag Anfang 2009 dank der neuesten Verfilmung, deren Sequel schon mit den Hufen scharrt, wieder das meiste Rampenlicht, und nicht etwa sein geistiger Vater. Wir müssen wohl auf eine Verfilmung von Conan Doyles vielseitigem, bewegten Leben warten, damit der wahrlich große Mann hinter dem überlebensgroßen Detektiv eine ähnliche Wahrnehmung und Wertschätzung erfährt wie sein legendärer fiktiver Ermittler.
    Traurig, aber elementar.

    GLOSSAR

    Sir Arthur Conan Doyle
    Es war nie sicher, dass der am 22. Mai 1859 in Edinburgh geborene Arthur Conan Doyle bei seiner Begeisterung für die Literatur bleiben würde. Mit 19 trieb er sich noch auf Wal- und Robbenfang im arktischen Meer und auf einem Frachter vor der Küste Afrikas herum. Letztlich

Weitere Kostenlose Bücher

Das Buch meiner Leben
Das Buch meiner Leben von Alexander Heamon
Die Barbaren
Die Barbaren von Hugh Walker
Bestie Belinda
Bestie Belinda von Jason Dark