Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Herbstfrost

Herbstfrost

Titel: Herbstfrost
Autoren: Georg Gracher
Ads
steiler. Es gab nicht mehr so viele Griffe und Tritte –
die wenigen aber waren perfekt.
    »Wie eine Himmelsleiter!«, schrie Pablo zu Marielle herunter.
»Einfach traumhaft!«
    Und was für eine Himmelsleiter! Als Marielle nachkletterte, fühlte
sie das Vertrauen, das sie zum Fels hatte, immer gehabt hatte, sie spürte die
harten Griffe in ihren Händen, sie begann, das Klettern wieder zu genießen –
und wenn sie den Kopf leicht zur Seite neigte oder zwischen ihren gespreizten
Beinen nach unten sah, dann schaute sie direkt ins smaragdgrüne Wasser und bis
hinab auf den felsdurchsetzten Grund.
    Marielle spürte, dass sich in diesen Momenten etwas in ihr löste,
das sich etwas zu befreien schien. In ihrer Seele wurde Platz für das Schöne.
Und sie nahm die Eindrücke jetzt geradezu euphorisch auf. Was sie sah, machte
sie glücklich: weißer Kalkfels, darüber der blaue Himmel und darunter das Meer,
grün und rein und schön.
    Die »Voie Calanque« endete auf einer weitläufigen, einsamen,
karstigen Hochfläche, dem Plateau de Castelvieil. Es sah hier aus wie überall
in den Calanques: Steine, Rosmarin, Pinien, Steine. Dazwischen verkohlte
Baumleichen. Und überall ein großartiger Blick auf das Mittelmeer.
    »Es müsste toll sein, hier eine Nacht zu verbringen«, schwärmte
Pablo.
    Und Marielle stimmte ihm zu. »Vielleicht zum Abschluss unseres
Kletterurlaubs?«
    »Warum erst am Schluss?«, sagte er. »Es wäre doch super, Silvester
hier zu feiern!«
    * * *
    Lust auf mehr?
Diesen und viele weitere Krimis finden Sie auf unserer Homepage unter
www.emons-verlag.de

Weitere Kostenlose Bücher

Zwölfender
Zwölfender von Britta Schröder
Das Schweigen des Lemming
Das Schweigen des Lemming von Stefan Slupetzky
Small Talk Englisch
Small Talk Englisch von Helga Kansy
Le lever du soleil
Le lever du soleil von Jean-Pierre Dufreigne