Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Email ans Universum (German Edition)

Email ans Universum (German Edition)

Titel: Email ans Universum (German Edition)
Autoren: Robert Anton Wilson
Ads
Vorbemerkungen
     

    ooo
    Dieses Buch beabsichtigt, die Art und Weise zu verändern, in der du die Welt wahrnimmst bzw. erschaffst. Ohne Drogen nehmen zu müssen oder irgendwelches Tamtam oder Voodoo, einfach nur indem es auf ganz besondere Art und Weise Worte verwendet.
     
     
    oo
    Ich schrieb diese Polemiken, Gedichte, neurolinguistischen Experimente und strukturierten Mäander über einen Zeitraum von über 45 Jahren; sie repräsentieren einen Teil meines Lebenswerkes, der zuvor nicht in Buchform erhältlich war – einen Teil, den ich jetzt in dieser gedruckten Form sehen möchte.
    Auf diese Weise möchte ich meine Anerkennung und den Dank zum Ausdruck bringen, den meine Arbeit folgenden Personen schuldig ist: Rémy de Gourmont für seine Methoden der Dissoziation von Ideen ; Alfred Korzybski für seine Formulierung einer Generellen Semantik ; Richard Bandler für seine Erfindung der Neurolinguistischen Programmierung ; Buckminster Fuller für seine Synergetics ; Claude Shannon und Norbert Wiener für ihre Studien der Kontrolle und Kommunikation zwischen Tieren und/oder Maschinen; und an Ezra Pound für seine Ideogramm-Methode .
    Keinem von ihnen sollten Fehler oder Schnitzer zum Vorwurf gemacht werden, die ich in diesem Buch gemacht habe.
     
     
    o
    Ich glaube an nichts, aber ich habe viele Vermutungen.
    Ich habe den dringenden Verdacht, dass in irgendeinem Sinn eine Welt „außerhalb von“ oder zumindest „unabhängig von“ meiner Wahrnehmung existiert.
    Ich habe auch den Verdacht, dass diese Welt Anzeichen einer intelligenten Konstruktion aufweist. Und ich vermute, dass eine solche Intelligenz via Feedback der einzelnen Elemente aufeinander funktioniert, und zwar ohne jegliche zentralisierte Souveränität im Stile eines Despoten aus dem Orient, einer amerikanischen Behörde oder einer christlichen Theologie.
    Irgendetwas lässt mich vermuten, dass sowohl Theismus als auch Atheismus darin gescheitert sind, eine derartige dezentralisierte Intelligenz zu erklären, die so reich an zirkulär-kausaler Rückkopplung ist.
    Zu mehr als 50% vermute ich, dass alle „guten“ Schriften oder alle Prosa und alle Lyrik, die man mehr als einmal lesen möchte, aus einer Art „Veränderung im Bewusstsein“ hervortreten, das heißt aus einer Art kontrollierter Schizophrenie. (Bekommt keinen Schreck – ich denke, dass gute Schauspielkunst derselben Quelle entspringt.)
    Manchmal vermute ich, dass das, was Blake die Vorstellungskraft der Poesie nannte, exakt diesen Gedanken in der Sprache seiner Zeit ausdrückte und dass die Heimsuchungen durch „Engel“ und „Götter“ dies in einer noch archaischeren Sprache zum Ausdruck bringt.
    Über mehr als 72 Jahre sind diese Vermutungen in mir gewachsen, doch als ein eher langsamer und bedächtiger Typ besitze ich nicht die chuzpe , irgendeine von ihnen als Gewissheit darzustellen. Gebt mir noch einmal 72 Jahre und ich werde zu sichereren Schlussfolgerungen gelangen.

Teil 1
     
     
     
    Gehirngymnastik – einfache Übungen
     
     
Neurosemantische Herausforderungen für jene Leser, die zu wissen glauben, wer sie „sind“ und was zur Hölle da draußen los „ist“.
     
     
     
    NUMMER SECHS: Ich „bin“ keine Nummer! Ich „bin“ ein freier Mann! ( Der Gefangene )
     
     
    NUMMER FÜNF: Kein Defekt! Nummer Fünf lebt! ( Kurzschluss )
     
     
    HANNIBAL LECTER, M.D.: Ein Meinungsforscher versuchte mich einmal zu testen. Ich aß seine Leber mit einigen Favabohnen und einem ausgezeichneten Chianti dazu. ( Das Schweigen der Lämmer )

 
Alter Mann auf dem Balkon
Ansichten der Monterey Bay 1 #1
     
     
     
Clear blue bay at sunset
And I am stoned and placid –
Free of grief, almost.
 
 
Klare blaue Bucht im Abendrot
Und ich bin stoned und seelenruhig –
Frei von Leid, beinahe.

Die Passion des Antichristen
     
     
    Artikel 11 . So ist die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika in keinem Sinne errichtet auf der christlichen Religion; so trägt sie in sich kein Merkmal der Feindseligkeit gegen die Gesetze, Religion oder Riten der Muslime; so wie die genannten Staaten niemals in den Krieg ziehen oder einen Akt der Feindseligkeit gegenüber irgendeiner muslimischen Nation zeigen werden, wurde von den Parteien offiziell erklärt, dass unter keinem auf religiöser Meinung basierenden Vorwand jemals eine Störung der Harmonie zwischen den beiden Nationen zustande kommen soll.
    ( Treaty with Tripoli 2 , verfasst von John Adams,
    Vizepräsident, 1796; vom Kongress 1797

Weitere Kostenlose Bücher

Ingrid
Ingrid von Felix Thijssen
Die Spur des Verraeters
Die Spur des Verraeters von Laura Joh Rowland