Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Die geprügelte Generation

Die geprügelte Generation

Titel: Die geprügelte Generation
Autoren: Ingrid Müller-Münch
Ads
Zwölfte Auflage, 173. Tausend, Advent-Verlag.
    Lorenz, Hilke: Kriegskinder. Das Schicksal einer Generation. Ullstein 2005.
    Mallet, Carl-Heinz: Untertan Kind – Nachforschungen über Erziehung. Hueber 1987.
    Mann, Erika: Zehn Millionen Kinder. Die Erziehung der Jugend im Dritten Reich. rororo/Querido Amsterdam 1938.
    Miller, Alice: Am Anfang war Erziehung. Suhrkamp 1980. – Das Drama des begabten Kindes – und die Suche nach dem wahren Selbst. Suhrkamp 1983 – Du sollst nicht merken – Variationen über das Paradies-Thema. Suhrkamp 1981.
    Mitgutsch, Anna: Die Züchtigung. DTV 1987.
    Müller-Münch, Ingrid: Die Frauen von Majdanek – vom zerstörten Leben der Opfer und der Mörderinnen. Rororo-aktuell 1982/1983 – Biedermänner und Brandstifter – Fremdenfeindlichkeit vor Gericht. Dietz TB 1998 – Zwei Welten – Protokolle aus einer Stadt im Wandel. Emons 2010.
    Posner, Gerald: Belastet – Meine Eltern im Dritten Reich. Gespräche mit den Kindern von Tätern. Verlag Das neue Berlin 1994.
    Radebold, Hartmut: Abwesende Väter und Kriegskindheit – Alte Verletzungen bewältigen. Klett-Cotta 2010.
    Raue, Tim (mit Stefan Adrian): Ich weiß, was Hunger ist – von der Straßengang in die Sterneküche. Piper 2011.
    Rhoden, Emmy v.: Der Trotzkopf. Carl Ueberreuter Verlag Wien 1982.
    Richter, Dieter/Vogt, Jochen (Hrsg.): Die heimlichen Erzieher: Kinderbücher und politisches Lernen. rororo-Sachbuch 1974.
    Richter, Horst-Eberhard: Eltern, Kind und Neurose – Die Rolle des Kindes in der Familie. Klett 1963.
    Röhrig, Tilman: Thoms Bericht. Neuauflage erscheint im Herbst 2012 im Piper Verlag.
    Rutschky, Katharina (Hrsg.): Schwarze Pädagogik – Quellen zur Naturgeschichte der bürgerlichen Erziehung. Ullstein 1977.
    Schaub, Horst und Zenke, Karl G.: Wörterbuch zur Pädagogik. DTV 1995.
    Sereny, Gitta: Das deutsche Trauma. Eine heilende Wunde. Bertelsmann 2002.
    Spyri, Johanna: Heidi. Droemer Verlagsanstalt.
    Vesper, Bernward: Die Reise – Romanessay. März bei Zweitausendeins 1977.
    Waechter, F. K.: Der Anti-Struwwelpeter. Ein Diogenes Kindertaschenbuch 1982.
    Westernhagen, Dörte von: Die Kinder der Täter – Das Dritte Reich und die Generation danach. Kösel 1987.
    Zittlau, Jörg: Sie meinten’s herzlich gut. Berühmte Leute und ihre schlechten Eltern. List 2010.

Informationen zur Autorin
    Ingrid Müller-Münch Journalistin und Autorin. Sie war Korrespondentin der Nachrichtenagentur »Reuters« und der »Frankfurter Rundschau«, Redakteurin beim »Stern« und arbeitet heute hauptsächlich für den Westdeutschen Rundfunk«. Sie lebt in Köln.

Weitere Kostenlose Bücher

Gier
Gier von Garry Disher
1245 - Satansblut
1245 - Satansblut von Jason Dark
China
China von Wim Schmitz
Das doppelte Lottchen
Das doppelte Lottchen von Erich Kästner