Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Die Farbe der See (German Edition)

Die Farbe der See (German Edition)

Titel: Die Farbe der See (German Edition)
Autoren: Jan von der Bank
Ads
Das Buch
    Im August 1939 bekommt Ole Storm unverhofft die Chance, an der Weltmeisterschaft der Starboote auf der Kieler Förde teilzunehmen – und findet sich dank seiner besonderen seglerischen Gabe im Kreis der Titelaspiranten wieder. Dort will auch Oles ehrgeiziger Clubkamerad Richard Korfmann mitmischen, dem der Einfluss seiner Familie zu einem Platz im Boot des Titelverteidigers verholfen hat. Plötzlich sind die Freunde Konkurrenten. Nicht nur auf dem Wasser, sondern auch an Land, wo es um die Gunst der attraktiven Schwedin Lina geht.
    Der unmittelbar drohende Ausbruch des Krieges jedoch verhindert jeden fairen Wettstreit. Lina reist nach Schweden zurück, und Oles Steuermann, Konteradmiral von Wellersdorff, muss die Regatta vorzeitig beenden, weil er der Einzige ist, der den Segelfreunden aus England, Frankreich und den USA – nun allesamt verfeindete Nationen – jetzt noch unversehrt über die Grenze helfen kann.
    In aller Heimlichkeit wird ein Transport für Mensch und Material vorbereitet, der noch aus einem weiteren Grund überaus heikel ist. Auch der deutsche Physiker und Waffenforscher Hülsmeyer will damit ins Ausland fliehen. Aber es gibt einen Verräter. Plötzlich taucht Gestapo auf, Hülsemeyer wird verhaftet und das gesamte Gepäck der Segler konfisziert – bis auf den Koffer des Physikers, den Lina im letzten Moment über Bord werfen kann.
    Ein knappes Jahr später steht Ole Storm erneut völlig unerwartet unter von Wellersdorffs Kommando. Hat seine plötzliche Versetzung auf die Marineyacht Skagerrak damit zu tun, dass er Lina in jener Nacht geholfen hat, den geheimnisvollen Koffer des Physikers ins Wasser zu werfen? Die Route der Skagerrak führt nach Norden. Sie wirft weitere Rätsel für Ole auf. Er gerät mehrfach in höchste Gefahr – in einem tödlichen Spiel, dessen Regeln und Figuren er erst durchschaut, als es fast schon zu spät ist.
    Der Autor
    Jan von der Bank, Jahrgang 1967, ist Diplomingenieur und arbeitete zunächst als freier Architekt. Der mehrfache Deutsche Meister und Weltmeister (2005) der Segelbootsklasse »Contender«, einer Einmann-Trapezjolle, ist Drehbuchautor der Fernsehreihen Tatort (ARD), Gegen den Wind (WDR) und Küstenwache (ZDF). Die Farbe der See ist sein erster Roman.
 
    Von Jan von der Bank ist in unserem Hause außerdem erschienen:
    Hundewache

Jan von der Bank
Die Farbe der See
Thriller
Ullstein

Besuchen Sie uns im Internet:
    www.ullstein-buchverlage.de
    In diesem E-Book befinden sich Verlinkungen zu Webseiten Dritter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sich die Ullstein Buchverlage GmbH die Inhalte Dritter nicht zu eigen macht, für die Inhalte nicht verantwortlich ist und keine Haftung übernimmt.
    ISBN 978-3-8437-0772-5
    Originalausgabe im Ullstein Taschenbuch
1. Auflage April 2010
5. Auflage 2013
© Ullstein Buchverlage GmbH, Berlin 2010
Umschlaggestaltung:
HildenDesign, München / Buch und Werbung, Berlin
Titelabbildung: © danielsko / shutterstock
Kartographie:
© Wilm Ihlenfeld, HEUREKA!DESIGN, Kiel
    Alle Rechte vorbehalten. Unbefugte Nutzung wie etwa Vervielfältigung, Verbreitung, Speicherung oder Übertragung können zivil- oder strafrechtlich verfolgt werden.
    eBook: CPI – Clausen & Bosse, Leck

 
 
    Für Katja, Kaya und Flora,
die mit mir segeln.



1. Kapitel
GOLD
    An diesem Morgen hatte die See die Farbe von purem Gold. Eine gleißende Fläche aus Abermillionen glitzernder und tanzender Lichtreflexe. Ole Storm hatte es schon von Weitem durch die Bäume leuchten sehen, als er mit dem alten Damenrad von Tante Elfi die steile und holprige Abkürzung durchs Düsternbrooker Gehölz heruntergekommen war. Nun stand er unten am Uferweg der Kieler Förde und kniff die Augen gegen die noch niedrig stehende Sonne zusammen. Die Luft schmeckte frisch nach Salz und Fischernetz und dem Gewitter der vergangenen Nacht, und über ihm segelten ein paar kreischende Möwen im Wind. Ein Lächeln breitete sich auf seinem Gesicht aus. Wind. Endlich wieder Wind!
    An den vergangenen beiden Tagen war die See der graue, ölige Spiegel eines bleiernen, völlig unbewegten Himmels gewesen. Die Fahnen am Mast vor dem ehrwürdigen Kaiserlichen Yachtclub, der jetzt Yachtclub von Deutschland genannt werden musste, hatten schlaff in der Flaute gehangen, und die 21 Starboote, die hier in Kiel ihre Weltmeisterschaft aussegeln wollten, standen tatenlos auf ihrer »Bühne« an Land. Die Nadel des Barometers am Takelschuppen schien unverrückbar am oberen Ende der

Weitere Kostenlose Bücher

Der Meister
Der Meister von Tess Gerritsen
Bauernjagd
Bauernjagd von Stefan Holtkötter
Mephisto
Mephisto von Klaus Mann
Die Siedler von Catan.
Die Siedler von Catan. von Rebecca Gablé