Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Die Glut des Bösen: Kriminalroman (German Edition)

Die Glut des Bösen: Kriminalroman (German Edition)

Titel: Die Glut des Bösen: Kriminalroman (German Edition)
Autoren: Anette Huesmann
Ads
Gregorianischen Choral und blieben ein kontemplativer Konvent. Doch gemeinsam mit zwei Priestern boten sie den Besuchern des Klosters außerdem deutsche Gottesdienste mit Liedern zum Mitsingen.
    Windisch trat einen Tag nach der Verhaftung von Kernfreiwillig von seinen Ämtern zurück und verschwand in einem Kloster. Kern wurde wegen Mordes in zwei Fällen mit besonderer Schwere der Schuld zu lebenslänglicher Haft verurteilt.
    In den darauffolgenden Monaten unternahm Emma gelegentlich eine Wanderung in die Pfalz. Dabei machte sie jedes Mal halt bei der Burg, die Miriam Schürmann in ihrem Reiseführer besonders hervorgehoben hatte. Systematisch suchte sie die Umgebung nach einem Versteck für eine mittelalterliche Handschrift ab. Doch ohne fündig zu werden.

Anmerkung
     
     
    In dieses Buch sind drei Ebenen des Realitätsbezugs eingeflossen: Fakten, Halbfiktion und Fiktion.
     
    I. Fakten
     
    Alle Angaben im Text und alle Aussagen der Handelnden zu folgenden Punkten beruhen auf Tatsachen:
     
    1 Leben und Werk Hildegards von Bingen inklusive Entwicklung und Stand ihrer Heiligsprechung. Ende 2011 gab es erneut Gerüchte, dass Hildegard von Bingen Ende 2012 von Papst Benedikt XVI. heiliggesprochen werden soll.
    2 Die verschollene Handschrift Hildegards von Bingen, die Entstehung der Abschriften und die Zitate daraus.
    3 Kastration und die Geschichte der Kastration innerhalb und außerhalb der Kirche.
    4 Existenz und Rolle des Porphyrstuhls bei der Papstwahl. Unklar ist der genaue Zweck des Stuhls, hierzu existieren die geschilderten Legenden und Thesen.
     
    II. Halbfiktion
     
    1 Geschichte, Lage und Gebäude des Klosters Rupertsberg entsprechen den Fakten. Doch das Kloster existiert heute nicht mehr, es wurde 1632 zerstört.
    2 Das im Buch beschriebene Kloster Altdorf ist der Abtei Neuburg bei Heidelberg nachempfunden. In der Abtei leben Benediktinermönche, ein Internat gibt es dort nicht.
    3 Es gibt die Legende, dass ein Tunnel unter der Nahe die Bingener Kirche mit dem Kloster Rupertsberg verbunden haben soll.
    4 Die Thesen zu der von Hildegard von Bingen geschilderten menschlichen Sexualität sind einseitig auf die Zwecke der Geschichte zugespitzt.
     
    III. Fiktion
     
    Die Geschichte und alle handelnden Personen sind frei erfunden.

Informationen zum Buch
     
    Mörderisches Ritual

Emma Prinz hat ein paar Sorgen zuviel. Als freie Journalistin ist es schwer, an lukrative Aufträge zu kommen. Als sie erfährt, dass im Kloster Rupertsberg eine Frau ermordet wurde, macht sie sich sogleich auf den Weg. Einer der Gäste des Klosters erzählt ihr von einer geheimen Handschrift Hildegards von Bingen, die sich im Besitz der Toten befunden haben soll, und von einem Mönch, der sie zuvor besaß und der Selbstmord beging. Emma recherchiert weiter und stößt plötzlich auf einen unerwarteten Verdächtigen: ihren eigenen Vater. Vor vielen Jahren war er der Lehrer der ermordeten Frau und der Vorgesetzte des toten Mönchs.

Ein packender Kriminalroman mit einem ungewöhnlichen Schauplatz: das Kloster der Hildegard von Bingen.

Informationen zur Autorin
     
    ANETTE HUESMANN ist Wissenschaftsjournalistin und promovierte Sprachwissenschaftlerin. Sie wurde 1961 in Niedersachsen geboren und wuchs im Ostalbkreis auf. Das Studium führte sie nach Heidelberg, wo sie bis heute lebt und arbeitet.

Weitere Kostenlose Bücher

Wasser zu Wein
Wasser zu Wein von Anne Chaplet
Verdammte Liebschaften
Verdammte Liebschaften von Divina Michaelis
Post von Madelaine
Post von Madelaine von Susanna Ernst