Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Drachenlanze - Das Mädchen mit dem Schwert

Drachenlanze - Das Mädchen mit dem Schwert

Titel: Drachenlanze - Das Mädchen mit dem Schwert
Autoren: Tina Daniell
Ads
Dieses Ebook dient der reinen privaten Nutzung.
Es darf weder Verkauft noch Verliehen werden.
    Die amerikanische Originalausgabe erschien unter dem Titel »DRAGONLANCE® Sa ga,
Meetings Sextet 3:
Dark Heart« (Chapters 1-8) bei TSR, Inc. 1801 Lind Ave SW, Renton, WA 98.055, USA
Umwelthinweis:
Alle bedruckten Materialien dieses Taschenbuches sind chlorfrei und umweltschonend. Das
Papier enthält Recycling-Anteile.
    Der Goldmann Verlag ist ein Unternehmen der Verlagsgruppe Berteismann
Genehmigte Taschenbuchausgabe © TSR, Inc. 1992,1995
All rights reserved.
TSR, Inc. is a subsidiary of Wizards of the Coast, Inc. DRACHENLANZE and the TSR
    logo are registered trademarks owned
by TSR, Inc.
All DRACHENLANZE characters and the distinctive likeness thereof are trademark of
    TSR, Inc.
This material is proteeted under the Copyright laws of the United States of
America. Any reproduction or unauthorized use of the mat erial or artwork
    contained herein is prohibited without the express written permission of
TSR, Inc.
U. S. CANADA, ASIA, PACIFIC & LATIN AMERICA Wizards of the Coast, Inc. P.O.
Box 707 Renton, WA 98.057-0707 + 1-206-624-0933
     
    EUROPEAN HEADQUARTERS Wizards of the Coast, Belgium P.B. 34
2300 Turnhout Belgium 32-14-44-30-44
Visit our website at http://www.tsr.com
Published in the Federal Republic of Germany by Wilhelm Goldmann Verlag, München
Deutschsprachige Rechte beim
Wilhelm Goldmann Verlag, München
Umschlaggestaltung: Design Team München
Umschlagillustration: Agt. Schluck/TSR
Satz: IBV Satz- und Datentechnik, Berlin
Druck: Eisnerdruck, Berlin
Verlagsnummer: 24.871
Redaktion: Andreas Helweg
V. B. • Herstellung: SC
Printed in Germany
ISBN 3-442-24.871-X
13.579 10 8642
Für Connie und Hank.
     
Mein Dank gilt Jim Lowder, der meinem Manuskript den
letzten Schliff gegeben hat, Mary Kirchoff für ihren
    Vertrauensvorschuß und Pat McGilligan
für seine Geduld und die fundierte,
wenn auch nicht immer gern
gehörte Kritik.
Kapitel 1
Gregors Erbe
    Kitiara Uth Matar stand im Schatten einer freistehenden
Eiche auf einer kleinen Anhöhe über einem flachen Tal. Der
Tag brach gerade an, und über dem hohen Gras der Wiese, die
sich vor ihr erstreckte, hing morgendlicher Nebel.
    Von den vertrauten Vallenholzbäumen Solaces war sie eine
gute Tagesreise entfernt, und jetzt hatte sie zum ersten Mal die
Möglichkeit, einen Blick auf das hügelige Gelände zu werfen,
das sich von ihrem gemütlichen Dorf weit nach Westen hinzog.
    Als sie am Abend zuvor das Lager erreicht hatten, war es
schon dunkel gewesen, und es hatten keine einladenden
Lagerfeuer gebrannt. Die Soldaten wollten nicht riskieren, ihre
Stellung zu verraten.
    Als sie in das Lager hineingeritten war, hatte Kit das
gedämpfte Klirren von Waffen und Rüstungen gehört, die
abgelegt wurden. Die unscharfen Umrisse von Männern und
anderen Wesen hatten ihre Decken zum Schlafen ausgerollt.
    Kit selbst war gar nicht müde gewesen. Ihre Nerven waren
bis zum Äußersten angespannt
– ein neues, nicht
unangenehmes Gefühl
– Aufregung mit einem Quentchen
Angst. Sie würde ihre erste Schlacht erleben!
    Als Gregor Uth Matar sich jedoch geschmeidig von
Cinnamon, seiner wertvollen braunen Stute, geschwungen und
einem wartenden Knappen die Zügel in die Hand gedrückt
hatte, war auch Kit von ihrem kleineren Pferd geklettert, um
ihn nicht zu verlieren. Sie wollte sich nicht allzu weit aus dem
Schutz dieses großen, eindrucksvollen Kriegers, der ihr Vater
war, entfernen.
    Der lief zügig auf die einzige Lichtquelle im Lager zu, eine
abgeblendete Laterne im Zelt des Befehlshabers der Truppe.
Nolan von Vinsen war – Gregor zufolge – nicht viel mehr als
ein einfältiger Bauer, und Gregor hatte wenig Verwendung für
Bauern und andere, zu deren Arbeit es nicht auch gehörte, ein
Schwert zu führen.
    Doch es war Nolan, der die fünf Mann starke Miliz der
reichen Bauerngemeinde Vinsen anführte, und Nolan hatte die
Hüter des Dorfes schließlich auch davon überzeugt, in die
Taschen zu greifen und eine Söldnertruppe zu bezahlen, die die
Ansässigen gegen das Heer der plündernden Barbaren
verteidigen sollte, welches sie seit über einem Jahr in Angst
und Schrecken versetzte. Also hatte er zumindest offiziell das
Kommando.
    Nachdem er sich etwas umgehört hatte, hatte Nolan von
Gregor erfahren und ihn aufgesucht und angeheuert. Dann
hatte Gregor an die fünfzig weitere wackere Kämpen rekrutiert.
Außerdem hatte er Nolan geraten, nach Burek zu schicken,
dem Anführer

Weitere Kostenlose Bücher

Collection Baccara Band 322
Collection Baccara Band 322 von Katherine Garbera Leanne Banks Karen Templeton
Messewalzer
Messewalzer von Andreas Stammkötter
Das doppelte Lottchen
Das doppelte Lottchen von Erich Kästner