Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
1000 Familien Rezepte

1000 Familien Rezepte

Titel: 1000 Familien Rezepte
Autoren: Naumann , Goebel
Ads
Gefüllte Gans mit Rotkohl
    Für 4 Portionen
    Gefüllte Gans
    1 Gans
    Salz
    Pfeffer
    1 Tl getrockneter Majoran
    1 Tl gemahlener Kümmel
    3 Scheiben Weißbrot
    2 El Brühe
    300 g gegarte Maronen
    150 g Staudensellerie
    2 Zwiebeln
    100 g Butter
    Rotkohl
    750 g Rotkohl
    3 kleine Äpfel
    1 Zwiebel
    2 El Gänseschmalz
    1/2 Lorbeerblatt
    3 Wacholderbeeren
    2 Pfefferkörner
    1 Nelke
    2 El Zucker
    100 ml Apfelsaft
    Himbeeressig
    1 Tl Speisestärke
    Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (plus Garzeit)
    Pro Portion ca. 1090 kcal/4578 kJ 22 g E, 41 g F, 20 g KH
    1 . Die Gans innen und außen waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer, Majoran und Kümmel einreiben. Für die Füllung die Weißbrotscheiben mit Brühe beträufeln und zerdrücken. Die Maronen fein hacken. Den Sellerie putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden, die Zwiebeln schälen und ebenfalls würfeln. Weißbrot mit Maronen, Sellerie und Zwiebeln mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Butter schmelzen und mit der Mischung verrühren.
    2 . Die Füllung in die Gans geben und die Bauchhöhle verschließen. Mit der Brustseite nach unten in einen Bräter legen, 3 El Wasser zugeben und die Gans bei geringer Hitze langsam anbraten. Nach 10 Minuten wenden und weitere 10 Minuten braten. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.
    3 . Den Bräter abdecken und im Ofen etwa 2–3 Stunden garen, je nach Größe der Gans. Die Gans während des Bratens mit Fett begießen, nach 1 Stunde ausgetretenes Gänsefett abschöpfen. Nach dem Garen noch 10 Minuten im Ofen bei Oberhitze oder unter dem Grill bräunen. Den Bratensaft entfetten und mit etwas Brühe oder Wasser loskochen.
    4 . Für den Rotkohl den Kohl waschen, den harten Strunk herausschneiden, den Kohl fein hobeln oder schneiden. Die Äpfel schälen, entkernen und reiben. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
    5 . Das Gänseschmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig schmoren. Den Kohl und die Äpfel zugeben und unter Rühren andünsten. Lorbeerblatt und Gewürze hinzufügen, mit Zucker, Apfelsaft und Essig abschmecken. Den Kohl abgedeckt etwa 45 Minuten schmoren. Die Speisestärke in etwas Wasser anrühren und den Kohl damit binden. Die gefüllte Gans aufschneiden und mit der Sauce, Rotkohl und Knödeln servieren.



Hack-Kartoffel-Röllchen
    Für 4 Portionen
    400 g Kartoffeln
    2 Zwiebeln
    1 Knoblauchzehe
    400 g gemischtes Hackfleisch
    1/2 Bund frisch gehackter Majoran
    Salz, Pfeffer
    1 rote Peperoni
    3 El Olivenöl
    400 g gehackte Tomaten aus der Dose
    200 ml Gemüsebrühe
    Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten (plus Gar- und Schmorzeit)
    Pro Portion ca. 353 kcal/1483 kJ 22 g E, 21 g F, 19 g KH
    1 . Die Kartoffeln waschen, in der Schale in etwa 20 Minuten garen, abgießen, abtropfen lassen und pellen. Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.
    2 . Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Hackfleisch mit gehackten Zwiebeln, Knoblauch, Majoran und den Gewürzen zu einem glatten Teig verarbeiten. Das Kartoffelpüree unterheben. Aus der Masse mit feuchten Händen etwa 20 Kugeln formen und in kochendem Wasser in etwa 10 Minuten garen.
    3 . Die rote Peperoni putzen, entkernen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die restliche Zwiebel mit der Peperoni darin andünsten. Tomaten und Gemüsebrühe hinzufügen und zur Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fleischbällchen mit der Sauce servieren. Dazu Crème fraîche reichen.

Würzfleisch
    Für 4 Portionen
    800 g Rindfleisch
    2 Gemüsezwiebeln
    400 g Kartoffeln
    3 El Olivenöl
    Salz, Pfeffer
    1/2 El getrockneter Majoran
    2 El Tomatenmark
    300 ml Fleischbrühe
    Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten (plus Brat- und Schmorzeit)
    Pro Portion ca. 437 kcal/1835 kJ 42 g E, 19 g F, 18 g KH
    1 . Den Backofen auf 160 °C (Umluft 140 °C) vorheizen. Das Rindfleisch waschen, trocken tupfen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Gemüsezwiebeln schälen und in Ringe schneiden, die Kartoffeln schälen und würfeln. Das Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin von beiden Seiten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran kräftig würzen.
    2 . Zwiebeln und Kartoffeln zum Fleisch geben und mitschmoren. Das Tomatenmark einrühren. Fleischbrühe angießen und das Würzfleisch abgedeckt im Ofen etwa 1 Stunde 10 Minuten schmoren.



Tomaten-Käse-Schnitzel
    Für 4 Portionen
    2 El gehackte Walnüsse
    1 Schalotte
    6 getrocknete Tomaten in Öl
    100 g Ziegenfrischkäse
    Salz
    Pfeffer
    1 Tl getrocknetes

Weitere Kostenlose Bücher

Die Blut-Loge
Die Blut-Loge von Carola Kickers
Geld im Mittelalter
Geld im Mittelalter von Jacques Le Golf
Sankya
Sankya von Zakhar Prilepin