Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
051 - Im Orbit

051 - Im Orbit

Titel: 051 - Im Orbit
Autoren: Jo Zybell
Ads
WAS BISHER GESCHAH
    Am 8. Februar 2012 trifft der Komet »Christopher- Floyd« die Erde. Die Folgen sind verheerend. Die Erdachse verschiebt sich, weite Teile der GUS werden ausradiert, ein Leichentuch aus Staub legt sich um den Planeten… für Jahrhunderte. Als die Eiszeit endet, hat sich das Antlitz der Erde gewandelt: Mutationen bevölkern die Länder, die Menschheit ist auf rätselhafte Weise degeneriert. In dieses Szenario verschlägt es den US-Piloten Matthew Drax, dessen Dreier-Staffel durch einen Riss im Raum/Zeit-Kontinuum in eine ferne Zukunft der Erde geschleudert wurde: ins Jahr
    2516. Beim Absturz über den Alpen wird Matt Drax von seinen Kameraden getrennt und von Barbaren gerettet, die ihn als Gott »Maddrax« verehren. Zusammen mit der telepathisch begabten Kriegerin Aruula zieht er quer durch Euree (Europa), um seine Mannschaft zu suchen. Er muss den Tod zweier Kameraden miterleben, bevor er auf seinen wahnsinnig gewordenen Copiloten Prof. Dr. Smythe trifft, der sich mit Hilfe einer blutsaufenden Mutantenrasse zum Herrscher der Welt aufschwingen will. Matt besiegt Smythe, doch der lässt nicht locker und verfolgt ihn mit seinem Hass. In Berlin findet Matt die Pilotin Jennifer Jensen und wird von den Amazonen dort zum Beischlaf mit ihr gezwungen, bevor er Frieden zwischen Frauen und Männern stiften kann. Jennys Copilot, der Astrophysiker David McKenzie wurde scheinbar von Barbaren getötet - ein Irrtum, denn Dave lebt und macht sich später auf die Suche nach Matt, der mit Aruula weiter zieht. In England stoßen sie auf die »Technos«, die über 500 Jahre in Bunkern überlebt haben und nicht wie der Rest der Menschheit degeneriert sind. Diese Rückentwicklung scheint von grün leuchtenden Kristallen auszugehen, die beim Eintritt »Christopher-Floyds« über die ganze Erde verteilt wurden. Matt hilft der britanischen Regierung beim Kampf gegen die brutalen Nordmänner, die das Ziel haben, Zivilisationen zu zerstören, und macht sich im Auftrag Königin Victorias nach Meeraka (USA) auf, um Kontakt zu den dortigen Bunkermenschen aufzunehmen. Für die Technos selbst ist jeder Aufenthalt im Freien ein Risiko, besitzen sie doch wegen der Isolation kein Immunsystem mehr. Doch zunächst werden die beiden getrennt und als Sklaven verkauft. Aruula kann fliehen und triff auf Rulfan, Sohn einer Barbarin und eines Technos. Matt tritt in Diensten Kapitän Colombs eine gefahrvolle Überfahrt nach Meeraka an, bei der er Kontakt zu einer uralten Meeresrasse bekommt, den menschenscheuen Hydriten. Wieder frei, trifft Matt in Washington D.C. auf den Weltrat unter Präsident Victor Hymes. Die World Council Agency (WCA) kämpft mit zweifelhaften Mittel gegen Partisanen, die Running Men. Indem Militärchef Crow Matthew benutzt, bekommt er deren Führer Mr. Black in die Hände, einen Klon des früheren US-Präsidenten Schwarzenegger. Aus den Genen des Klons konnten die Technos der WCA ein Serum gegen die Immunschwäche entwickeln. Plötzlich taucht McKenzie aus Matts alter Staffel auf! Es handelt sich jedoch um einen Running Man namens Philipp Hollyday. Die Rebellen hatten den echten Dave abgepasst und sein Gedächtnis mit Hilfe eines gefangenen Hydriten auf den chirurgisch veränderten Hollyday übertragen. Noch durchschaut Matt den Schwindel nicht. »Dave II« und Matt erhalten den Auftrag, in Cape Canaveral zu erkunden, ob die Internationale Raumstation noch im Orbit ist. Nachdem Matt eine dort ansässige Sekte überzeugt hat, dass sie die »Gesandten des Gottes Eisas« (ISS) sind, finden sie sogar einen Shuttle-Prototypen! Auf dem Rückweg nach Washington enttarnt Matt den Doppelgänger. Trotzdem hilft er den Running Men, Mr. Black zu befreien - nicht zuletzt, weil Aruula ebenfalls in Washington eingetroffen ist und ins Pentagon verbracht wurde. Dort erlauscht sie die Anwesenheit eines Nordmanns! Das bestärkt Matt in dem Entschluss, den Dienst zu quittieren. Er bricht mit Aruula gen Westen auf.
    Nach einigen Abenteuern treffen Matt und Aruula in Amarillo auf »Unsterbliche«; Menschen, die ihre organischen Teile nach und nach durch bionische ersetzt haben, zuletzt auch das Gehirn. Von einem Computervirus des Weltrats befallen, wollen sie die vermeintlich schwachen Menschen auslöschen. Gemeinsam mit den abtrünnigen Cyborgs Naoki und deren Sohn Aiko, die noch über organische Hirne verfügen, gelingt den Helden ein erster Sieg über die Androiden. Aiko zieht nach Westen, Matt und Aruula setzen sich mit einem

Weitere Kostenlose Bücher

Anatomie einer Affäre: Roman
Anatomie einer Affäre: Roman von Anne Enright , Hans-Christian Oeser , Petra Kindler
Alles Ist Ewig
Alles Ist Ewig von Kirsten Miller