Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Winter, Jeanne

Winter, Jeanne

Titel: Winter, Jeanne
Autoren: Gefangen
Ads
ist.“ Katja Weuste

„Sie ist wie ein guter Sommertag: Lustig, luftig, spannend, entspannend, sinnlich, frech ...“ Christof Finkler

Lektorat:
Wenn dieses Werk noch ein paar literarische Ecken und Kanten hat, dann liegt es nicht an den tapferen Lektoren und Korrektoren (sie leben hoch, hoch, hoch!), allen voran Marcel Porta, sondern an der eigensinnigen Autorin.

Zum Titel im Shop >>

Fia-Lisa Espen

Stationär

"Dass Rebecca den Zug verpasst hatte, wäre für Freud kein Zufall gewesen. Und wie sie vermutete, hätte er ihr auch keine Chance gelassen, ihn vom Gegenteil zu überzeugen. Zum Glück war Freud tot und im Augenblick fragte auch sonst keiner nach den Umständen, die dazu führten, dass dieser Zug ohne sie den Bahnhof verließ."

Die sexuell schwer traumatisierte Studentin Rebecca ist wieder einmal auf dem Weg in eine psychotherapeutische Klinik. Dort begegnet sie Charlotte, der Abiturientin, die wegen ihrer Magersucht behandelt wird.
Die beiden Patientinnen sind voneinander fasziniert. Langsam und zögerlich entwickeln sie eine für beide völlig neue Art der Beziehung zueinander.
Schon bald jedoch droht diese an den inneren Widersprüchen und traumatischen Erfahrungen Rebeccas zu scheitern.
Mit großer Lebendigkeit und viel Galgenhumor erzählen Rebecca und Charlotte vom Alltag in der Klinik, von Mitpatienten und Therapien, von Hoffnungen und Rückschlägen, von Freundschaft und Liebe und von der großen Herausforderung trotz allem zu leben.

Zum Titel im Shop >>

Ewa Aukett

Crafael

„Wenn in der Dunkelheit des Krieges noch Hoffnung besteht, dann ist sie der Stern, der uns den Weg leuchtet.“

Bereits seit vielen Monden tobt ein grausamer Krieg in den Highlands von Sijrevan und obgleich Menschen und Alben Seite an Seite kämpfen, wird der Fürst der Finsternis mit jedem Tag stärker. Ein Sieg über ihn und seine Schattenkreaturen scheint unmöglich.
Crafael Ledoux, Herr über die Dunkelalben und die östlichen Lande, hat sein Volk bislang davor bewahren können in diesen Feldzug hineingezogen zu werden. Doch seine Neutralität gerät ins Wanken, als er der sijrevanischen Kriegerin Leandra begegnet und begreift, dass man seinem Schicksal nicht entgehen kann.

Doch dies ist erst der Beginn ...

Zum Titel im Shop >>

Rigor Mortis

Meine Schwiegertochter

Mistress Margaret erzählt die Geschichte ihrer Schwiegertochter.
Man schreibt das zwanzigste Jahrhundert, mitten in Amerika.
Samantha wird in die Ehe mit Jonathan geführt, eine Zwangshochzeit, die in ihrer Gesellschaft als gute Partie gilt. Margaret ist dafür verantwortlich, dass sich die Ehefrau ihres Sohnes vorbildlich verhält. Doch eines Tages trifft Samantha auf einen Mann, der ihr Leben verändert, ebenso ihre Ehe. Die Situation droht zu eskalieren...

Zum Titel im Shop >>

Mehmet Akyazi

Schweinefleisch ist nicht Haram

Als Mehmet mit seiner Freundin Sibel bei McDonald’s saß, musste er feststellen, dass er nicht gerade viel in seinem Leben erreicht hatte: „Ich studiere irgendwelche Pseudowissenschaften an der Uni, wohne immer noch bei meinen Eltern und habe eine geistig zurückgebliebene Freundin.“

Das ist aber kein Grund um nicht noch weiter in den Sumpf zu fallen, denn schließlich möchte eine deutsche Wurstfirma ihn zu einer Werbeikone machen. Unter dem Werbeslogan „Schweinefleisch ist nicht Haram“ soll er seine Landsleute zum Verzehr von Schweinefleisch anlocken, ob das ihm gelingt?

Dieses Buch enthält neben der Titelstory "Schweinefleisch ist nicht Haram" noch vier weitere satirische Kurzgeschichten, in denen der Deutsch-Türke Mehmet Akayzi das "krasse Leben als Doppelbürger" polarisierend und urkomisch aufs Korn nimmt.

Zum Titel im Shop >>

T. J. Hudspeth

Fay - Das Vermächtnis des Blutes

Achtung: Korrigierte Fassung Juni 2013!

Nachdem die 18-jährige Dalila Davallia aus dem Koma erwacht, ist nichts mehr so wie es einst war. Als einzig überlebende eines Autounfalls muss sie ihr altes bequemes Leben hinter sich lassen und sich auf eine ungewisse Reise begeben.

In Fairywicket, einem verträumten Städchen mitten im Nirgendwo, wagt sie mit Hilfe ihrer totgeglaubten Großmutter Daphne einen Neuanfang.

Doch die idyllische Ruhe trügt, denn nichts ist wie es scheint. Die Fantasiehelden ihrer Kindheit sind plötzlich real.
Es existieren jedoch nicht nur die Guten. Auch die bösen Kreaturen treiben ihr Unwesen auf Erden.

Als ihr der mysteriöse Jo und ihre scheinbar nicht alternde Großmutter eröffnen,

Weitere Kostenlose Bücher

Prinzessin wider Willen
Prinzessin wider Willen von Margaret St. George
Kreuzweg der Zeit
Kreuzweg der Zeit von Andre Norton
Young Jedi Knights 11 - Das Vermächtnis des Imperiums
Young Jedi Knights 11 - Das Vermächtnis des Imperiums von Kevin J. Anderson & Rebecca Moesta
188 - Der lebende Nebel
188 - Der lebende Nebel von Ronald M. Hahn