Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen

Weltraumpartisanen 23: Vargo-Faktor

Titel: Weltraumpartisanen 23: Vargo-Faktor
Autoren: Mark Brandis
Ads
Mark Brandis
    Vargo-Faktor
    Loch im Weltraum
    Vorwort für den STAR-REPORT
    Ich lernte Commander Brandis im Jahr 2081 kennen, als ich eine Reportage über die Sirius-Patrouille schrieb. Drei Jahre später schlug ich ihm eine neue Reportage vor: diesmal über die mittlerweile entstandene Unabhängige Gesellschaft zur Rettung Raum schiffbrüchiger. Da die UGzRR um diese Zeit noch unter den Wunden litt, die ihr der kosmische Hurrican Apokalypse geschlagen hatte, rechnete ich mit einer Ablehnung. Zu meiner Überraschung ließ mich der Commander umgehend wissen, daß er mich erwartete: am 11. 11. 2084 auf der Venus.
    Und hier ist nun der Bericht: das Tagebuch der wohl ungewöhnlichsten und gefahrvollsten Rettungsexpedition, die es bisher unter den Sternen gegeben hat. Mein Glück wollte es, daß ich dabei war.
    Martin Seebeck
    Einleitung
    Ich habe Martin Seebeck als einen über jeden Zweifel erhabenen Augenzeugen gebeten, mir seinen Bericht zur Verfügung zu stellen. Mit seiner freundlichen Einwilligung füge ich diesen ohne Abstriche, Zusätze oder Änderungen in meine gesammelten Aufzeichnungen ein.
    Mark Brandis
    Auszug aus Titschkus-Flottenalmanach 2083/84
    Unabhängige Gesellschaft zur Rettung Raumschiffbrüchiger (UGzRR): eine mit Mitteln der EAAU und der VOR ins Leben gerufene Organisation mit humanitärer Zielsetzung, der der Status einer autonomen Gesellschaft verliehen wurde. Die Basis ist Las Lunas. Die Flotte besteht derzeit aus sechs Rettungskreuzern.
    HENRI DUNANT (EAAU): Das Schiff trägt den Namen des Schweizer Kaufmanns, der aus Protest gegen das Verwundetenelend in der Schlacht von Solferino (1859) zum geistigen Urheber der Genfer Konvention und Begründer des Roten Kreuzes wurde. Flaggschiff der Gesellschaft.
    ALBERT SCHWEITZER (EAAU): Das Schiff wurde benannt nach dem elsässischen Theologen, Philosophen, Musiker und Arzt, der 1913 das Urwald-Krankenhaus von Lambarene begründete. Sein Lebenswerk stand unter dem Motto »Ehrfurcht vor dem Leben«.
    FLORENCE NIGHTINGALE (EAAU): Mit dieser Namensgebung wurde der englischen Diakonissin gedacht, die im Verlauf des blutigen Krimkrieges (1853-56) die Versorgung der Verwundeten und Kranken organisierte und sich mit Nachdruck für ein menschenwürdiges Lazarettwesen einsetzte.
    ELSA BRANDSTROEM (EAAU): Der Schiffsname hält die Erinnerung wach an den »Engel von Sibirien«. Die Schwedin organisierte im Ersten Weltkrieg (1914-18) das Hilfswerk für die deutschen und österreichischen Kriegsgefangenen in Rußland.
    MAHATMA GANDHI (VOR): Der Rettungskreuzer erhielt den Namen des 1948 ermordeten indischen Staatsmannes, der mit der Waffe des gewaltlosen Widerstandes sein Vaterland in die Freiheit führte. Mahatma = »große Seele«.
    RABINDRANATH TAGORE (VOR): Die Schiffstaufe erfolgte im Gedenken an den bedeutenden Sozialreformer, Politiker und Pädagogen, der im frühen 20. Jahrhundert maßgeblich dazu beitrug, Indiens Kultur für den Westen zu erschließen.
----
    1.
    4.-10.11.2084
    Er war unter den Passagieren, die an einem windigen Novembermorgen in Metropolis an Bord der Astoria gingen, wie ich bereit die Reise zur Venus anzutreten, und obwohl er sich sofort von allen anderen absonderte - ein großer dünner Mann mittleren Alters mit dem stocksteifen Gehabe und humorlosen Betragen eines Menschen, der sich seiner Wichtigkeit auch noch im Schlaf bewußt ist - blieb es nicht aus, daß ich alsbald über ihn Bescheid wußte.
    Als Reporter lebt man von der Wißbegier. Ich bin von Beruf aus neugierig. Wenn ich etwas erfahren will, erfahre ich es - fast immer. Auch diesmal erfuhr ich, was ich benötigte, um mir ein Bild zu machen. Da gab es, um mich zu unterrichten, die Stewards und Kellner; vor allem aber gab es da den Kommandanten des Astroliners selbst, Captain Henry Murdock, den ich von vielen anderen astralen Reisen her kannte und mit dem ich auf vertrautem Fuß stand.
    Captain Murdock wußte von meiner beabsichtigten Reportage. Er selbst war Commander Brandis zweimal im Leben begegnet und schätzte ihn sowohl als Menschen wie als Astronauten. Vor allem aber schätzte er die UGzRR, die auf den astralen Schiffahrtsstraßen für Sicherheit sorgte. Was ich von ihm erfuhr, veranlaßte mich, mein Vorhaben in einem neuen Licht zu sehen.
    Die Sensation vorweg: Der stocksteife Herr war Commander Elmar Busch, der vor kurzem den Dienst bei der VEGA quittiert hatte, um sich auf die Gehaltsliste der Globe Finance setzen zu lassen - dieses Monstrums im Finanzwesen, zu dem sich

Weitere Kostenlose Bücher

0091 - Satans Schloß
0091 - Satans Schloß von Richard Wunderer