Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Studenten-Kochbuch

Studenten-Kochbuch

Titel: Studenten-Kochbuch
Autoren: Luca-Moritz Gültas
Ads
KÜCHEN-BASICS
    Nicht fehlen an technischem Gerät sollte natürlich ein Kühlschrank, am besten mit einem Dreisterne-Kühlfach. Das erleichtert die Vorratshaltung.
    WIEGEN, MESSEN, SCHNIPPELN
    Eine Profiausstattung muss nicht sein: In jedem Fall lohnt sich die Anschaffung von ein paar soliden Grundwerkzeugen, die sich zu einem späteren Zeitpunkt einmal erweitern lässt. Eine kleine Küchenwaage und ein Messbecher helfen beim Einteilen der Zutaten. Hilfreich sind auch ein feines und/oder ein grobes Sieb oder Durchschlag, in dem gewaschene Gemüse oder Obst abtropfen können. Als gute Grundlage für die Vorbereitung von Gemüse, Fleisch und Fisch dient ein mittelgroßes Schneidebrett aus Kunststoff oder Holz. Mit einer Vierkantreibe werden Möhren, Gurken oder Parmesan gerieben oder gehobelt. Für alle Schäl-, Schneide- und Hackaktivitäten sind ein Sparschäler und zwei wirklich scharfe Messer ein Muss: Das eine sieht ein wenig wie ein japanisches Fleischermesser aus und hat eine breite, gebogene, superscharfe Schneide. Das andere ist ein kleines Schälmesser zum Gemüseputzen.
    SCHÜSSELN, TÖPFE, PFANNE
    Ein Rührschüsselsortiment mit unterschiedlich großen Gefäßen aus Kunststoff oder Metall ist nützlich zum Saucenrühren, Sahne- oder Eiweißschlagen und Salatmischen. Als Grundausstattung reichen ein kleiner und ein großer Topf (3 Liter und 5 Liter) mit Deckel als Allroundhilfe beim Garen und Rühren sowie für Nudeln oder Suppen. Dazu gehört noch eine Pfanne zum Braten, Schmoren und Dünsten mit hohem Rand und Deckel sowie eine Auflaufform (ca. 15 bis 25 cm Länge) aus Porzellan oder Metall zum Garen im Ofen und Servieren. Topflappen nicht vergessen!
    RÜHREN, QUIRLEN, ANRICHTEN
    Wichtigstes Zubehör zum Kochen und Braten: Schneebesen, Holzkochlöffel, Schöpfkelle, Bratenschieber und eine multifunktionale Zange für Nudeln, Fleisch und was sich sonst noch alles packen und wenden lassen will. Nicht zuletzt lohnt sich ein Handrührgerät mit Quirlen und Pürieraufsatz oder ein Pürierstab zum Aufschlagen und Mixen von Saucen, Suppen und Teig. Und weil es sich nur in einer sauberen Küche gut werken lässt: Geschirrtücher, Schwamm, Schwammtuch und eine Flasche Spülmittel. Im Zweifelsfall übernehmen das Abspülen die dankbaren Gäste!
    TELLER & TASSEN
    Für den Anfang reicht ein Set aus je vier kleinen und großen Tellern, Tassen, Wein- und Wassergläsern sowie kleine Schüsseln. Ein Essbesteck, ebenfalls bestehend aus je vier Tee- und Esslöffeln, Messern und Gabeln rundet die Grundausstattung ab. Geschickt gehängt und gestapelt kommt man dabei locker ohne Ober- und Unterschränke aus. Eine Stange und ein Regal mit Körben für das Besteck und die kleineren Kochutensilien sollten zur Aufbewahrung völlig ausreichen.

 
VORRATSHALTUNG
    Alles, was ich brauche
    Auch in der kleinsten Küche findet alles Notwendige Platz, um kulinarisch etwas Anständiges auf die Beine zu stellen. Zur Grundausstattung jeder Studentenküche, ganz gleich ob im eigenen Appartement, im Wohnheim oder in der WG, gehören normalerweise mindestens zwei Kochplatten oder ein Herd. Ist der Vermieter weitsichtig und darüber hinaus großzügig, spendiert er auch einen Backofen inklusive Backblech. Das ist aber nicht unbedingt erforderlich. In diesem Buch gibt es einige Backrezepte, die man auch ohne Ofen bewerkstelligen kann.
    Das muss in den Vorrat
    Geschickt einkaufen und Vorrat halten ist nicht nur für spontane Kochaktionen die halbe Miete. Mit einigen Trockenvorräten in Kombination mit ein paar frischen Lebensmitteln entstehen im Nu gute, feine Gerichte. Praktisch: Sobald die Zutatenmenge verdoppelt oder verdreifacht wird, gibt es am nächsten Tag noch einen Nachschlag, man kann auf Vorrat einfrieren oder es reicht für mehrere Leute.
    STANDARDZUTATEN UND GEWÜRZE
    Neben Mehl, Zucker und Salz sollten auch Senf und ein guter Honig auf dem Einkaufszettel stehen. Unentbehrlich zum Würzen sind schwarzer Pfeffer (am besten aus der Mühle), Paprika (edelsüß), Cayennepfeffer, Oregano, Basilikum und Thymian. Aromatischer schmecken frische Kräuter, für die man aber mindestens eine Fensterbank und den Willen zum Gießen besitzen sollte. Aceto balsamico, Olivenöl (hier lieber in ein teureres investieren – man schmeckt es) sowie ein weiteres Pflanzenöl (z. B. Rapsöl) sind Allrounder, die nicht fehlen dürfen. Dazu gesellen sich noch ein Tetrapak haltbare Milch, Spaghetti, Penne und eine Packung Reis. Ein Netz Zwiebeln und ein

Weitere Kostenlose Bücher

Der Schwarze Mandarin
Der Schwarze Mandarin von Heinz G. Konsalik
Die Magie des Falken
Die Magie des Falken von Ruben Philipp Wickenhaeuser
Kobra
Kobra von Christina Czarnowske