Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen

Silberband 049 - Welten in Angst

Titel: Silberband 049 - Welten in Angst
Autoren: Perry Rhodan
Ads
 
    Vorwort
    Es ist soweit: Der an Irrungen und Wirrungen nicht gerade arme Halbzyklus der Hefte 400 bis 449 wird mit diesem 49. Band der PERRY RHODAN-Bibliothek abgeschlossen. Auch hier war wieder viel Arbeit nötig, um die schlimmsten Ungereimtheiten der Originalromane einigermaßen auszumerzen, und die Sonne scheint nun auch wieder für den ganzen Rest des Universums. (Bis es soweit ist, haben unsere Helden natürlich noch eine Menge Schwerstarbeit zu leisten.) Aber trotz mancher Frustration hat es doch sehr viel Motivation und Freude bereitet, aus einem Chaos an Widersprüchen ein lesbares Ganzes zu machen.
    Ich möchte die ersten fünfzig Vierhunderterbände als Vorzyklus sehen, auf dem alles aufbaut, was nun folgt – bis wir nach voraussichtlich vier weiteren Bänden der Buchausgabe in den legendären Schwarm-Zyklus einsteigen können. Aber was bis dahin geschieht, das darf sich sehen lassen. Wir können gemeinsam Gruelfin kennenlernen, die Heimatgalaxis der Cappin-Völker. Wir werden unsere Freunde mit der MARCO POLO in die Tiefen des Weltalls begleiten und mit ihnen zittern und hoffen. Und die Geschichte der Cappins und Ovarons wird sich nach und nach aufklären und zeigen, daß der ›Vorzyklus‹ wichtiger war, als es zunächst den Anschein haben mochte.
    (Übrigens möchte ich alle diejenigen, die immer ganz genau hingucken und natürlich erwarten dürfen, daß in den PR-Büchern soviel wie eben möglich ›aktualisiert‹ wird, für diesen Band darum bitten, beide Augen ganz fest zuzudrücken. Dies betrifft den Schluß des Buches und die Episode mit einem gewissen disziplinlosen Mausbiber, dessen Arrestierung und der Rohrpost, die Perry Rhodan die Begnadigungsgesuche mit einem lauten ›Pfft!‹ auf den Schreibtisch spuckt. Dies herauszunehmen, brachte ich nicht übers Herz … )
    Die diesem Buch zugrunde liegenden Originalromane sind: Welten in Angst (444) und Der alte Admiral (448) von Hans Kneifel; Das Kommandogehirn (445) und Die Zeitbrüder (446) von H.G. Ewers; Der Terraner und der Gläserne (447) von William Voltz sowie Das Ende des Diktators (449) von Clark Darlton.
    Ich bedanke mich ganz herzlich bei den Lesern, die mir durch ihre Anregungen, Kritiken und Hinweise dabei geholfen haben, dieses Buch so fertigzustellen, wie es nun vorliegt. Diese Unterstützung aus Leser- und Fankreisen kann nicht hoch genug eingeschätzt werden – schließlich sitzen wir ›Macher‹ ja alle irgendwie im Glashaus und haben den einen und anderen blinden Fleck, wenn es um Fehler in der Handlung geht. Und gerade dieses Interesse der Leser und der Mut, uns einfach zu schreiben, war und ist eines der Erfolgsgeheimnisse von PERRY RHODAN.
Bergheim, im Sommer 1994
Horst Hoffmann

           

 
    ZEITTAFEL

1971
Perry Rhodan erreicht mit der STARDUST den Mond und trifft auf die Arkoniden Thora und Crest.
1972
Mit Hilfe der arkonidischen Technik Aufbau der Dritten Macht und Einigung der Menschheit.
1976
Das Geistwesen ES gewährt Perry Rhodan und seinen engsten Wegbegleitern die relative Unsterblichkeit.
1984  
Großmächte (Springer, Aras, Arkoniden, Akonen) versuchen, die aufstrebende Menschheit zu unterwerfen.
2040
Das Solare Imperium ist entstanden und stellt einen galaktischen Wirtschafts- und Machtfaktor ersten Ranges dar.
2326/28
Gefahr durch die Hornschrecken und die Schreckwürmer. Kampf gegen die Blues.
2400/06
Entdeckung der Transmitterstraße nach Andromeda; Abwehr von Invasionsversuchen von dort und Befreiung der Andromeda-Völker vom Terror-Regime der Meister der Insel.
2435/37
Der Riesenroboter OLD MAN und die Zweitkonditionierten bedrohen die Galaxis. Perry Rhodan wird in die ferne Galaxis M 87 verschlagen. Nach seiner Rückkehr Sieg über die Erste Schwingungsmacht, die Uleb.
2909
Während der Second-Genesis-Krise kommen fast alle Mutanten ums Leben.
3430/34
Die Menschheit ist in Sternenreiche zersplittert. Um einen Bruderkrieg zu verhindern, läßt Perry Rhodan das Solsystem um fünf Minuten in die Zukunft versetzen. Ein vor 200.000 Jahren von Cappins in der Sonne stationierter Satellit droht Sol in eine Nova zu verwandeln. Bei Zeitreisen in die Vergangenheit lernt Rhodan den Cappin Ovaron kennen, der sich den Terranern in ihrem Überlebenskampf anschließt.
     
         

 
    Prolog
    Seit dem Tag, an dem Perry Rhodan das gesamte Solsystem um exakt fünf Minuten in die Zukunft versetzen ließ, sind über drei Jahre vergangen. Das Heimatsystem der Menschheit, von den Eingeweihten auch als

Weitere Kostenlose Bücher

Der Richter
Der Richter von John Grisham
Leidenschaft zum Dessert
Leidenschaft zum Dessert von Jennifer Lewis
Werde meine Prinzessin
Werde meine Prinzessin von Susan Mallery
Kapitän Singleton
Kapitän Singleton von Daniel Defoe