Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
schnelle Küche - einfache Rezepte unter 20 Minuten (schnell und einfach)

schnelle Küche - einfache Rezepte unter 20 Minuten (schnell und einfach)

Titel: schnelle Küche - einfache Rezepte unter 20 Minuten (schnell und einfach)
Autoren: Claudia Kaiser
Ads
Asia-Hähnchen-Wok
     
    Portionen: 2
    Zubereitungszeit: 20 Minuten
     
    Zutaten:
    •     250g asiatische Eiernudeln (oder alternativ Spaghetti)
    •     1 Karotte
    •     1/2 rote Paprikaschote
    •     1/2 gelbe Paprikaschote
    •     (alternativ und noch schneller: 1 ganze Paprikaschote, rot oder gelb)
    •     1 Stange Sellerie
    •     3 EL Sonnenblumenöl
    •     2 EL Sesamöl (zur Not Sonnenblumenöl)
    •     1 Zehe Knoblauch
    •     2 EL Sojasauce
    •     1 Hähnchenbrust ohne Knochen
    •     2 TL Sesamkörner (optional)
    •     4 Cherrytomaten
     
    Zubereitung:
    1.  Die Nudeln in einem grossen Topf mit Salzwasser etwa 2-3 Minuten bissfest garen (Spaghetti entsprechend länger).
    2.  Während die Nudeln kochen, Karotte putzen, und in ca. 3 cm lange Streifen schneiden. Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden.
    3.  Stangensellerie unten und oben etwas abschneiden, dann mit einem Messer die Fäden abziehen und klein hacken. Knoblauch abziehen und fein hacken. Cherrytomaten waschen und halbieren.
    4.  Wenn die Nudeln gar sind abgießen und wieder in den Topf geben. 1 EL Sonnenblumenöl darüberträufeln und vermischen. Mit einem Handtuch abdecken und warm halten.
    5.  Einen Wok oder eine tiefe Pfanne stark erhitzen, dann 1 EL Sonnenblumenöl und 1 EL Sesamöl dazugeben und 30 Sekunden erhitzen lassen. Knoblauch beimengen und 30 Sekunden anbraten. Paprika, Möhren, Sellerie und Tomaten dazugeben und unter ständigem Rühren bei hoher Temperatur 3-5 Minuten braten bis das Gemüse gar aber noch knackig ist. Sojasauce darüberträufeln, aus dem Wok nehmen und beiseite stellen.
    6.  Hähnchenbrust in lange Streifen (ungefähr 1 cm dick) schneiden.
    7.  1 EL Sonnenblumenöl und 1 EL Sesamöl in den Wok geben und stark erhitzen. Hähnchen in die Pfanne geben und ungefähr 3 Minuten braten. Wenn das Hähnchen gar ist, das Gemüse darunter mischen, Nudeln und Sesamkörner dazugeben und alles 1 Minute unter ständigem Rühren braten. Sofort servieren.

Hähnchen mit Thunfisch
     
    Portionen: 1
    Zubereitungszeit: 15 Minuten
     
    Zutaten:
    •     40 g Thunfisch aus der Dose
    •     1 TL Kapern
    •     40 g Crème légère
    •     Salz
    •     Pfeffer
    •     1 TL Zitronensaft
    •     1 TL tiefgefrorene 6-Kräuter
    •     100 g Hähnchenfilet
    •     1 TL Sonnenblumenöl
    •     15 g Vollkornbaguette
    •     Rosa Beeren (rote Pfefferkörner) und Petersilie zum Garnieren
     
    Zubereitung:
    1.  Thunfisch abtropfen lassen und in eine kleine Schüssel geben. Etwas Petersilie waschen und trockenschütteln.
    2.  ½ TL Kapern, Crème légère und 1 TL Kapernsud hinzufügen und mit einem Pürierstab pürieren.
    3.  Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und die Kräuter unterrühren.
    4.  Das Fleisch waschen, mit Küchenkrepp abtrocknen und mit Salz und Pfeffer würzen.
    5.  In einer Pfanne das Öl erhitzen und auf mittlerer Stufe das Fleisch darin von jeder Seite ca. 4 Minuten braten. In Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten.
    6.  Die Soße darübergießen, die restlichen Kapern und rosa Beeren darüberstreuen und mit Petersilie garnieren.
     
    Tipp: Dazu passt Vollkornbaguette.
     



Grillhähnchen mit Zitronen-Kräuterbutter-Sauce
     
    Portionen: 4
    Zubereitungszeit: 15 Minuten
    Gesamtzeit: 55 Minuten
     
    Zutaten:
    •     1 Stück Biozitrone Saft und Schale
    •     250 Gramm Butter, zimmerwarm
    •     1 TL brauner Zucker
    •     Stängel Zitronenthymian, getrocknet oder frisch
    •     1 Bund frische Petersilie
    •     Salz
    •     gemahlenen Zitronenpfeffer (alternativ schwarzen Pfeffer)
    •     gemahlene Senfkörner (alternativ etwas Senf)
    •     1 große Schalotte
    •     1 Knoblauchzehe
    •     3 Stück Hühnerbrust mit Haut
    •     3 Stück Hühnerkeulen
     
    Zubereitung:
    Für die Schalotten-Zitronen-Kräuterbutter:
    1.  Zitrone mit heißem Wasser abwaschen und abtrocknen. Mit einer feinen Reibe die Schale abreiben und diese beiseite stellen.
    2.  Zitrone halbieren und auspressen. Saft ebenfalls beiseite stellen.
    3.  Einen EL Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen. Zucker hinzugeben und alles bei geringer Hitze karamellisieren.
    4.  In einer kleinen Schüssel die restliche Butter mit einer Gabel oder einem Löffel gut verrühren .
    5.  Karamellisierte Butter hinzufügen .
    6.  Thymian und Petersilie waschen,

Weitere Kostenlose Bücher

Julia Extra Band 366
Julia Extra Band 366 von Jane Porter , Kim Lawrence , Caitlin Crews , Leah Ashton
VT01 - Eine Wunde in der Erde
VT01 - Eine Wunde in der Erde von Michael M. Thurner