Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Schmutzige Kriege

Schmutzige Kriege

Titel: Schmutzige Kriege
Autoren: Jeremy Scahill
Ads
Prolog
    Dies ist die Geschichte, wie die Vereinigten Staaten dazu kamen, gezielte Tötungen zu einem zentralen Bestandteil ihrer nationalen Sicherheitspolitik zu machen. Diese Geschichte handelt auch davon, welche Folgen diese Entscheidung für die Menschen in zahlreichen Ländern auf der ganzen Welt und für die Zukunft der amerikanischen Demokratie hat. Wenngleich die Anschläge vom 11. September 2001 die Außenpolitik der USA auf dramatische Weise verändert haben, liegen die Wurzeln dieser Geschichte weit vor dem Tag, an dem die Twin Towers einstürzten. Zudem besteht seit dem 11. September eine gewisse Voreingenommenheit gegenüber der amerikanischen Außenpolitik: dass einerseits die von Präsident George W. Bush angeordnete Invasion im Irak ein heilloses Desaster angerichtet und die amerikanische Nation habe glauben lassen, weltweit Krieg führen zu müssen, und andererseits Präsident Barack Obama nichts anderes übriggeblieben sei, als den Scherbenhaufen aufzuräumen. Nach Ansicht vieler Konservativer erweist sich Präsident Obama im Kampf gegen den Terrorismus als zu schwach. Nach Ansicht vieler Liberaler hingegen führt er einen »intelligenteren« Krieg. Die Wirklichkeit ist jedoch viel differenzierter.
    Dieses Buch erzählt von der Ausweitung der verdeckten Kriege der USA, dem Machtmissbrauch durch die Regierung und vom Einsatz militärischer Eliteeinheiten, die sich allein dem Weißen Haus gegenüber zu verantworten haben und niemandem sonst Rechenschaft schuldig sind.
Schmutzige Kriege
enthüllt zudem, wie sich von den früheren republikanischen Regierungen bis zur heutigen demokratischen Präsidentschaft eine Geisteshaltung fortsetzt, der zufolge »die Welt ein Schlachtfeld ist«.
    Die Geschichte beginnt mit einem kurzen Überblick, welche Haltung die USA vor dem 11. September 2001 zu Terrorismus und Attentaten einnahmen. Damit verflechte ich weitere Geschichten, die den Zeitraum von Bushs Anfangszeit als Präsident bis zu Obamas zweiterAmtsperiode umfassen. Es wird von al-Qaida-Kämpfern im Jemen die Rede sein, von Warlords in Somalia, die von den USA unterstützt werden, von CIA-Spionen in Pakistan und von Sondereinsatzkommandos mit dem Auftrag, jene Leute zur Strecke zu bringen, die die Vereinigten Staaten zu ihren Feinden erklärt haben. Wir werden Männern begegnen, die für Militär und CIA höchst sensible Operationen durchführen, und Geschichten von Insidern hören, die ihr Leben im Schatten verbringen. Manche waren zu einem Gespräch mit mir nur unter der Bedingung bereit, dass ihre Identität niemals offenbart wird.
    Alle Welt weiß inzwischen, dass es das SEAL-Team 6 und das Joint Special Operations Command waren, die Osama bin Laden töteten. In diesem Buch werden bisher geheim gehaltene oder wenig bekannte Missionen dieser beiden Einheiten enthüllt, über die die Regierenden in den USA nie ein Sterbenswörtchen verloren haben und die nie in einem Hollywoodfilm verewigt werden. Ich werde mich ausführlich mit dem Leben von Anwar al-Awlaki beschäftigen, dem ersten bekannten US-Bürger, den seine eigene Regierung gezielt töten ließ, obwohl er nie eines Verbrechens beschuldigt worden war. Wir werden auch von jenen hören, die zwischen den Fronten stehen – den Zivilisten, die von Drohnen bombardiert und von Terroranschlägen heimgesucht werden. Wir werden afghanische Zivilisten kennenlernen, deren Leben durch die nächtliche Razzia eines Sonderkommandos zerstört wurde und die man dadurch von Verbündeten der USA zu potenziellen Selbstmordattentätern machte.
    Einige der Geschichten in diesem Buch mögen auf den ersten Blick keine Verbindung miteinander haben und von Menschen handeln, die Welten voreinander getrennt sind. Aber zusammengenommen zeigen sie auf erschreckende Weise, was wir zu erwarten haben in einer Welt, in der schmutzige Kriege immer mehr um sich greifen.

  15   „Sehr vieles war rechtlich gesehen fragwürdig“
Quelle: »Hunter«
    Ungeachtet der Tatsache, dass ich in den 1990er-Jahren begann, über US-amerikanische Kriege zu berichten, und viel Zeit in Jugoslawien, im Irak und anderen Staaten des Nahen Ostens verbrachte, geriet das JSOC erst auf meinen Radar, als die Besetzung des Irak bereits in vollem Gange war. Ich hatte keine Vorstellung vom Umfang der JSOC-Operationen oder davon, wie (und ob überhaupt) das

Weitere Kostenlose Bücher

Opernball
Opernball von Josef Haslinger
Persilschein
Persilschein von Jan Zweyer
Sayuri
Sayuri von Carina Bargmann