Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Romana Gold Band 13

Romana Gold Band 13

Titel: Romana Gold Band 13
Autoren: Jacqueline Baird , Charlotte Lamb , Jane Donnelly
Ads
leben!“
    Er drückte sie in die Kissen zurück und beugte sich über sie. Olivia glaubte, das Pochen seines Herzens zu hören. Oder war es ihr eigenes Herz, das so hämmerte?
    „Ich brauche dich, Olivia …“ Max’ Blick ruhte auf ihren Lippen. „Sag mir, dass du mich auch brauchst.“
    Sie schluckte, brachte kein Wort heraus.
    „Quäl mich nicht so“, flüsterte er. „Sag es … und lass mich dich lieben, bevor ich den Verstand verliere.“
    „Kann ich dich denn aufhalten?“, fragte sie, hin und her gerissen zwischen ihrem sehnsüchtigen Verlangen und der Angst, dass zu viel zwischen ihnen stünde.
    „Du brauchst nur Nein zu sagen“, entgegnete Max hart. „Gestern Abend hast du mir gesagt, dass du nicht mit mir schlafen könntest, weil du nicht frei, sondern immer noch mit Christos verlobt seist. Ich habe das akzeptiert, ja, dich sogar für deine Prinzipien bewundert. Obwohl ich sicher war, dass du ihn nicht liebst und er dich auch nicht, hattest du ihm immerhin dein Wort gegeben … ich habe das respektiert. Aber nun bist du nicht mehr verlobt. Vergiss deinen Vater, meinen Halbbruder, das Geschäft. Vergiss alles, was passiert ist. Es geht nur noch um dich und mich.“ Er strich zärtlich über ihre Wange. „Ich liebe dich, Olivia. Willst du mich heiraten?“
    Olivia schloss die Augen. Tief in ihrem Innern hatte sie gewusst, dass es so kommen würde, seit sie Max an jenem Tag im Büro ihres Vaters wiedergesehen hatte, als er in den Raum gestürmt war und ihr sicheres, sorgfältig geplantes Leben in seinen Grundfesten erschüttert hatte.
    Max hatte recht. Was zählte, waren nur die Gefühle, die sie ineinander weckten, die Leidenschaft, die sie jetzt, in diesem Moment, zwischen ihnen spürte. Olivia begehrte Max mehr als alles andere auf der Welt. Sie sehnte sich nach ihm. Jetzt. Und für immer.
    „Ja, Max“, flüsterte sie glücklich.
    – ENDE –

Weitere Kostenlose Bücher