Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Rache: Die Eingeschworenen 4

Rache: Die Eingeschworenen 4

Titel: Rache: Die Eingeschworenen 4
Autoren: Robert Low
Ads
gehört nicht in diese Geschichte.
    Auch bei Leo handelt es sich um eine historische Figur– Leo der Diakon ist die wichtigste historische Quelle für diese Zeit des Byzantinismus, aber ich habe dem Mann großes Unrecht getan, weil ich eine Mischung aus Moriarty und George Smiley aus ihm gemacht habe.
    Und natürlich gab es auch Krähenbein Olaf Tryggvesson. Das Verhältnis zwischen ihm und Königin Sigrid und König Sven Gabelbart wäre sicher ein anderes gewesen, wenn Sigrid zu dem Halbwüchsigen etwas netter gewesen wäre. Später, als Sigrid Witwe war, hätte sie Olaf gern geheiratet. Er nutzte es aus, indem er die Früchte genoss, die sie ihm anbot, sich aber dann für die Kränkungen seiner jungen Jahre rächte und sie fallen ließ.
    Die wütende Sigrid hatte dann bei Sven Gabelbart mehr Glück und setzte ihren Ehrgeiz darein, den König gegen seinen früheren Verbündeten und Freund aufzuhetzen. Schließlich starb Olaf unter den Schwertern aller seiner Feinde, die Sven zusammengetrommelt hatte, teils um Sigrid die Chance zur Rache zu geben, aber auch, um sich dadurch mehr Land anzueignen.
    Krähenbeins Geschichten von Tyll Ulenspegel sind meine Version der späteren Geschichten des Schalks, dessen Name, einer Theorie zufolge, vom Niederdeutschen » ul ’n spegel« herrührt, was so viel heißt wie » wisch den Arsch« und ein sehr passender Spitzname für jemanden ist, der der korrupten und dummen Bevölkerung seiner Zeit den Spiegel vorhielt.
    Till Eulenspiegels satirische Geschichten sind mit Sicherheit älter, als die Tradition sie einordnet, wonach er um 1300 geboren sein soll. Da die Tradition ihn allerdings auch erst im 16. Jahrhundert sterben lässt, habe ich keine Hemmungen, ihn einem wesentlich dunkleren Zeitalter zuzuordnen, ehe seine Geschichten für Kinder entschärft und umgeschrieben wurden, und ehe Richard Strauss ihm im 19. Jahrhundert eine Tondichtung widmete, wodurch er auch in der englischsprachigen Welt bekannt wurde.
    Wie immer ist auch diese Geschichte am schönsten, wenn sie im Dunkeln am Feuer erzählt wird. Etwaige Fehler oder Unterlassungen sind allein meine Schuld, sollten aber der Geschichte keinen Abbruch tun.

Glossar
    Alben – Elfen; Naturgeister, Lichtgestalten aus der nordischen Mythologie; machen sich u. a. bemerkbar in Albträumen.
    Aldeigjuborg – Staraja Ladoga; Stadt östlich des heutigen St. Petersburg; ein Handelshafen am Wolchow, der dort in den Ladogasee mündet; der Wolchow war die » Zufahrtsstraße« der Nordmänner auf dem Weg nach Süden.
    Berserker – » Bärenhäuter«; altnordisch: berserkr; kampfwütiger Krieger mit der Kraft von zwölf Männern.
    Björnshafen – Orms Heimatdorf; fiktiv. Es basiert auf archäologischen Ausgrabungen vieler Siedlungen wie z. B. Ribblehead in Yorkshire.
    Chasaren – Vom 8. bis 10. Jahrhundert erstreckte sich das Reich der Chasaren von den Nordküsten des Kaspischen und des Schwarzen Meeres bis zum Ural und westlich bis nach Kiew. Im 8. Jahrhundert trat die überwiegend türkische Bevölkerung zum Judentum über.
    Draug – » Untoter« in der nordischen Mythologie.
    Druschina – Persönliches Heergefolge der Rus-Fürsten.
    Dyfflin – Dubh Linn (Dublin, » Schwarzer Teich«) wurde im 9. Jahrhundert von den Nordmännern gegründet und war einer ihrer bevorzugten Handelsplätze.
    Faering – Ruderboot, Beiboot.
    Gestir – Nicht kämpfender männliche Angehöriger eines Jarl-Haushalts.
    Godi – Priester.
    Hafskip – Seegängiges Handelsschiff (haf: Meer).
    Hammaburg – Früherer Name für Hamburg, Bischofssitz von Ansgar, der die Priester ausschickte, um den Norden zu christianisieren. Im Gegenzug griffen die Wikinger 845 die Stadt an, und Bischof Ansgar kam nur knapp mit dem Leben davon.
    Hedeby – Haithabu ( » Heidedorf«); eines der bekanntesten Zentren für Handel und Handwerk. Am südlichen Ende der Halbinsel Jütland gelegen; damals zu Dänemark gehörend, jetzt Schleswig-Holstein; 1066 zerstört; heute Museumsdorf.
    Hel – Göttin der Unterwelt Helheim.
    Holmgang – Zweikampf.
    Holmgard – » Inselstadt«, der Name der Nordmänner für Nowgorod, ursprünglich die Hauptstadt des Gardarike bis zur Eroberung von Kiew.
    Isba – Holzhaus der Rus.
    Jarl – König; regionales Oberhaupt.
    Jorvik – für die Nordmänner seit 866 die wichtigste Stadt in England, das heutige York.
    Känugard – Kyjiw, Kiew ( » Stadt des Fürsten Kyj«). Spätere Hauptstadt des Rus-Reiches, aus dem sich das moderne Russland

Weitere Kostenlose Bücher

Fischland-Rache
Fischland-Rache von Corinna Kastner
Der Kampf der Insekten
Der Kampf der Insekten von Frank Herbert
Familienalbum
Familienalbum von P Lively