Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Price, Richard

Price, Richard

Titel: Price, Richard
Autoren: Clockers
Ads
Richard
Price
     
    CLOCKERS
     
    Roman
     
    Aus dem
amerikanischen Englisch von Peter Torberg
     
     
    Und sie
verbreiteten bei den Israeliten falsche Gerüchte über das Land, das sie
erkundet hatten, und sagten: Das Land, das wir durchwandert und erkundet haben,
ist ein Land, das seine Bewohner auffrisst; alle Leute, die wir dort gesehen
haben, sind hochgewachsen.
    Sogar die
Riesen haben wir dort gesehen - die Anakiter gehören nämlich zu den Riesen. Wir
kamen uns selbst klein wie Heuschrecken vor, und auch ihnen erschienen wir so.
    Numeri 13,
32-33
     
     
    EIN TOD IM
LAND DER ZWEI-MINUTEN-UHR
     
    Strike
bemerkte sie: Babyspeck, Babygesicht, Shanelle oder Shanette, vielleicht
vierzehn Jahre alt, stand da mit diesem gequälten Lächeln und versuchte, ihren
ganzen Mut aufzubringen. Er sah weg, stellte sie sich in zwei Monaten vor, ohne
Babyspeck, widerlich, noch ein Junkie mehr. Ihre unverhohlene Gier drehte ihm
den Magen um, aber es war sowieso ein schlechter Tag für seinen Magen,
angefangen von dem Traum letzte Nacht, wie seine Mutter am Fenster stand und
ihn ansah, die Jalousien abwechselnd hochzog und runterließ und ihm damit
irgendwas anzudeuten versuchte, dann weiter heute Morgen, als man ihn eine
Stunde in der Stadtverwaltung warten ließ, bevor sich irgendjemand die Mühe
machte, ihm zu sagen, dass sein Bewährungshelfer krank sei, dann Peanut diesen
Nachmittag, der sich nicht an die Happy Hour hielt, und jetzt noch dieser dürre
weiße Typ, der auf The Word zukommt und zwei Ampullen kaufen will, The Word,
der zu Strike hinüberschaut, als wolle er sagen, >was soll ich machen<,
Strike, der wegschaut und denkt, >du ziehst dein Ding allein durch, ich
hab's dir gesagt<, und sein Magen glüht wie ein Stück Kohle, dass er sich am
liebsten zusammenkauern würde, um den brennenden Schmerz zu lindern.
    Strike saß
auf der Rückenlehne seiner Bank, seinem Stammplatz, thronte drohend über einem Schwarm
schreiender Kinder, schwangerer Frauen und zu vieler Mädchen, trank Yoo-Hoo
mit Vanillegeschmack, um seinen Magen zu beruhigen, und beobachtete The Word,
der sich auf die Schnelle was auszudenken versuchte. Der Weiße, ein hagerer
Rotschopf, der einen mörtelverschmierten Arbeitsanzug und ein schwarzes
Anthrax-T-Shirt trug, sah zu verkrampft und verängstigt aus, um Cop zu sein,
aber man konnte nie wissen. Polizisten, die die Jungs von der Straße kassieren
wollten, waren normalerweise Farbige oder zumindest Italiener, die auf Puerto-Ricaner
machten, keine hinterwäldlerischen Weißen, und normalerweise gaben sie sich
cool oder gemein, nicht nervös. Der Typ war wahrscheinlich wirklich ein Kunde,
aber das war Sache von The Word - praktische Berufsausbildung.
    Der Typ
zog einen Zwanziger raus, für zwei Ampullen. Strike sah zu, wie The Word
überlegte und überlegte und schließlich sagte: »Geh, mach ihn klein.« Strike
schüttelte den Kopf: markierte Scheine, Himmelherrgott, die werden sich doch
nicht die Mühe machen und markierte Scheine nehmen, um aus dem Kauf von zwei
Ampullen von einem Fünfzehnjährigen einen Fall zu basteln. Ein Kind, das sie
deswegen hopsnehmen, würde wahrscheinlich vom Jugendgericht zurückgeschickt
werden und wäre wieder am Ball, bevor die Vorabendflaute vorbei war, gerade
rechtzeitig für den Stoßverkehr, wenn richtig Not am Mann war.
    Der weiße
Typ nickte und trottete davon, suchte nach einem Lebensmittelladen, und die
Zwanzig-Dollar-Note ragte aus seiner Faust wie eine Blume. Niemand würde sie
ihm wegnehmen, solange Strike hier auf der Bank saß und die Yoo-Hoo-Flasche
zwischen seinen Handflächen rollte, aber Strike wusste, wenn er mal pinkeln
ging, würde der Typ mit frisch gezogenem Scheitel im Gras liegen. Rodney sagte
immer: Die meisten Nigger hier draußen wollen das ganze Geld auf der Stelle.
Sie schlachten die goldene Gans, den Dauerkunden, weil sie nicht in der Lage
sind, über die nächsten zwei Minuten hinauszudenken. Ein Haufen Sneakerdealer:
kriegen zehn Dollar, rennen los und kaufen sich dafür einen Zehn-Dollar-Ring.
    So wie
Peanut vorhin; versuchte, ein paar Mäuse extra zu machen, als er während der
Happy Hour nur eine Ampulle für zehn verkaufte statt zwei. Bei jedem Zehnerpack
machte er hundert statt fünfzig, dann gab er vierzig weiter und sackte sechzig
ein, bis so ein Junkie zu Strike kam und sagte: »Ich dachte, es ist Happy
Hour.« Jetzt sah Strike zu Peanut hinüber, der, zum Schmierestehen degradiert,
an der Ecke schmollte und nach dem Fury Ausschau

Weitere Kostenlose Bücher

Der Erdrutsch (German Edition)
Der Erdrutsch (German Edition) von Stephan Martin Meyer
Kushiel's Chosen
Kushiel's Chosen von Jacqueline Carey