Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Landfrauenbacken von A-Z (German Edition)

Landfrauenbacken von A-Z (German Edition)

Titel: Landfrauenbacken von A-Z (German Edition)
Autoren: Dr. Oetker
Ads
mit Knethaken zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten. Anschließend auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in 3 gleiche Portionen teilen. Einzeln in Frischhaltefolie wickeln und etwa 60 Minuten kühl stellen.
    2. Für die Füllung die Äpfel schälen, vierteln und die Kerngehäuse entfernen. Die Viertel quer in dünne Scheiben schneiden. Mit Zucker, Zimt, Zitronensaft und Zitronenschale in einen Topf geben, mischen und zugedeckt bei milder Hitze etwa 5 Minuten dünsten. Zwischendurch umrühren. Apfelmasse abkühlen lassen.
    3. Gehobelte Nusskerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, auf einen Teller schütten und abkühlen lassen.
    4. Den Backofen vorheizen.
    Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C
    Heißluft: etwa 160 °C
    5. Eine Portion Teig und die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Den Teig zu einer runden Platte (Ø 26 cm) ausrollen, auf den Boden einer Springform (Ø 26 cm, gefettet) legen und mit einer Gabel mehrfach einstechen. Springformrand darumlegen.
    6. Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben. Teig etwa 10 Minuten vorbacken.
    7. Die Form auf einen Kuchenrost stellen, Teigboden etwas abkühlen lassen.
    8. Die zweite Portion Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einer etwa 75 cm langen Rolle formen. Die Rolle auf den Teigboden legen und so an den Formrand drücken, dass ein etwa 4 cm hoher Teigrand entsteht.
    9. Für die Füllung Ei und Vanillin-Zucker mit Handrührgerät mit Rührbesen aufschlagen. Mohnfüllung und drei Viertel der gerösteten Nüsse unterrühren. Masse auf den Teigboden streichen. Restliche Nüsse unter die Apfelmasse mischen. Apfelmasse auf der Mohnfüllung verteilen.
    10. Für das Gitter die letzte Portion Teig zu einer runden Platte (Ø 26 cm) ausrollen. Die Teigplatte mit einem Teigrädchen in etwa 1 ½ cm breite Streifen schneiden. Streifen gitterförmig auf die Füllung legen. Den überstehenden Teigrand mit dem Teigrädchen abschneiden.
    11. Die Form wieder in den Backofen schieben und bei gleicher Backofeneinstellung in etwa 45 Minuten fertig backen.
    12. Die Form auf einen Kuchenrost setzen. Nach etwa 10 Minuten den Springformrand vorsichtig entfernen. Den Kuchen erkalten lassen.

Apfelmustorte mit Sahne |
    Für Gäste
    Insgesamt:
    E: 73 g, F: 395 g, Kh: 532 g, kJ: 25317, kcal: 6048
    Für den Rührteig:
    250 g
Weizenmehl
    2 gestr. TL
Dr. Oetker Backin
    250 g
weiche Butter oder Margarine
    200 g
Zucker
    1 Pck.
Dr. Oetker Vanillin-Zucker
    1 Prise
Salz
    5
Eier (Größe M)
    Für die Füllung:
    720 g
Apfelmus (aus dem Glas)
    Zum Bestreichen und Bestreuen:
    400 g
Schlagsahne
    1 Pck.
Dr. Oetker Sahnesteif
    30 g
gehobelte Haselnusskerne
    Zubereitungszeit: 40 Minuten, ohne Abkühl- und Kühlzeit
    Backzeit: 15–20 Minuten je Boden
    1. Den Backofen vorheizen.
    Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C
    Heißluft: etwa 160 °C
    2. Für den Teig Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren. Butter oder Margarine mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker und Salz unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa ½ Minute).
    3. Mehlgemisch in 2 Portionen auf mittlerer Stufe unterrühren. Den Teig in 4 gleiche Portionen teilen. Eine Portion Teig in eine Springform (Ø 26 cm, gefettet) geben und glatt streichen. Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben und den Boden 15–20 Minuten backen.
    4. Den Tortenboden sofort aus der Springform lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost legen und erkalten lassen. Springformboden mit Küchenpapier reinigen, wieder einfetten und in den Springformrand spannen. Restlichen Teig auf die gleiche Weise verarbeiten. Tortenböden wie beschrieben backen und erkalten lassen.
    5. Drei Tortenböden mit je einem Drittel des Apfelmuses bestreichen und auf eine Tortenplatte stapeln. Den unbestrichenen Tortenboden darauflegen und leicht andrücken.
    6. Die Sahne mit Sahnesteif nach Packungsanleitung steif schlagen. Tortenrand und -oberfläche mit Sahne bestreichen. Mit einem Tortenkamm oder einer Gabel ein Muster in die Oberfläche ziehen. Die Torte bis zum Servieren kühl stellen. Die gehobelten Nusskerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, erkalten lassen und kurz vor dem Servieren auf die Torte streuen.
    Tipp:

Weitere Kostenlose Bücher

0607 - Piraten der Hölle
0607 - Piraten der Hölle von Werner Kurt Giesa
Mortlock
Mortlock von Jon Mayhew
The Anger of God
The Anger of God von Paul C. Doherty