Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
JULIA EXTRA BAND 0273

JULIA EXTRA BAND 0273

Titel: JULIA EXTRA BAND 0273
Autoren: HELEN BIANCHIN LINDA GOODNIGHT SUSAN STEPHENS ELIZABETH HARBISON
Ads
IMPRESSUM
    JULIA EXTRA erscheint vierwöchentlich im CORA Verlag GmbH & Co. KG, 20354 Hamburg, Valentinskamp 24
Redaktion und Verlag:
    Postfach 301161, 20304 Hamburg
    Tel.: +49 (040) 60 09 09 – 361
    Fax: +49 (040) 60 09 09 – 469
    E-Mail: [email protected]
Geschäftsführung:
Thomas Beckmann
Redaktionsleitung:
Claudia Wuttke (v. i. S. d. P.)
Cheflektorat:
Ilse Bröhl
Lektorat/Textredaktion:
Sarah Hielscher
Produktion:
Christel Borges, Bettina Schult
Grafik:
Deborah Kuschel (Art Director), Birgit Tonn, Marina Poppe (Foto)
Vertrieb:
asv vertriebs gmbh, Süderstraße 77, 20097 Hamburg Telefon 040/347-27013
Anzeigen:
Kerstin von Appen
Es gilt die aktuelle Anzeigenpreisliste.
 
    © 2007 by Susan Stephens
    Originaltitel: „One-Night Baby“
    erschienen bei: Mills & Boon Ltd., London
    in der Reihe: MODERN ROMANCE
    Published by arrangement with HARLEQUIN ENTERPRISES II B.V./S.àr.l.
    Übersetzung: Emma Luxx
    © 2006 by Harlequin Books, S.A.
    Originaltitel: „Married Under The Mistletoe“
    erschienen bei: Harlequin Enterprises Ltd., Toronto
    in der Reihe: ROMANCE
    Published by arrangement with HARLEQUIN ENTERPRISES II B.V./S.àr.l.
    Übersetzung: Claudia Stevens
    © 2006 by Helen Bianchin
    Originaltitel: „Purchased By The Billionaire“
    erschienen bei: Mills & Boon Ltd., London
    in der Reihe: MODERN ROMANCE
    Published by arrangement with HARLEQUIN ENTERPRISES II B.V./S.àr.l.
    Übersetzung: Iris Pompesius
    © 2006 by Elizabeth Harbison
    Originaltitel: „In Her Boss’s Arms“
    erschienen bei: Mills & Boon Ltd., London
    in der Reihe: ROMANCE
    Published by arrangement with HARLEQUIN ENTERPRISES II B.V./S.àr.l.
    Übersetzung: Bettina Röhricht
    Fotos: RJB Photo Library / Corbis
    © Deutsche Erstausgabe in der Reihe: JULIA EXTRA
    Band 273 (12) 2007 by CORA Verlag GmbH & Co. KG, Hamburg
    Veröffentlicht als eBook in 07/2011 - die elektronische Version stimmt mit der Printversion überein.
    ISBN: 978-3-86349-088-1
    Alle Rechte, einschließlich das des vollständigen oder auszugsweisen Nachdrucks in jeglicher Form, sind vorbehalten.
    eBook-Herstellung und Auslieferung:
    readbox publishing, Dortmund
    www.readbox.net
    Der Verkaufspreis dieses Bandes versteht sich einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
    www.cora.de

Susan Stevens
    Nur eine Nacht voller Liebe?

1. KAPITEL
    „Wann müsste ich denn spätestens da sein?“ Kate Mulhoon umklammerte den Telefonhörer so fest, dass ihre Fingerknöchel weiß hervortraten. Für dich würde ich durchs Feuer gehen, Caddy, bloß nicht nach Rom …
    Doch noch während sie das dachte, wurde Kate klar, dass sie ihre schöne Cousine Cordelia bei den Dreharbeiten in Rom unmöglich im Stich lassen konnte. Genauso wenig konnte sie aber … was? Das Risiko eingehen, Santino Rossi wieder zu begegnen? Santino …
    „Kate, bist du noch da?“, fragte Caddy nervös.
    „Sekunde … ich muss nur schnell eine Datei sichern.“
    Im Büro war es kalt. Um sechs wurde die Heizung immer abgestellt, und Kate sehnte sich nach einem dicken Wollpullover. Wie stets trug sie heute ein konventionelles Kostüm, kombiniert mit einer leichten weißen Bluse. Die Kollegen sagten ihr oft, dass sie sich zu alt anzog für ihr Alter, doch Kate hatte ihre Gründe.
    Nachdem sie die Datei gesichert hatte, rief Kate die Flughafeninformationen auf. Caddy, mit bürgerlichem Namen Cordelia Mulhoon, gehörte nicht nur zu den Menschen, die ihr am nächstenstanden. Zudem war Caddy auch noch Filmstar und eine der wichtigsten Klientinnen der Agentur. Zu Kates Aufgabe gehörte unter anderem, die Schauspieler zu betreuen. Und da sie Caddy sehr gut kannte, wusste sie, dass niemand ihr Selbstmitleid nachsagen konnte. Wenn Caddy um Unterstützung bat, brauchte sie wirklich Hilfe, davon konnte man ausgehen.
    Ohne Caddys Mutter – Kates Tante Meredith –, die sich zu Hause um alles kümmerte, hätte Kate gar nicht wegfahren können. Aber auf Meredith war Verlass, außerdem konnte sie sich ihre Zeit flexibel einteilen. Trotzdem wusste Kate, dass es ihr nicht leichtfallen würde, ihre kleine Tochter Francesca zurückzulassen, auch wenn sie natürlich nicht lange wegbleiben würde.
    Kate schob sich eine Haarsträhne aus der Stirn, während sie die Abflugzeiten nach Rom studierte. Das leicht gewellte honigblonde Haar, das ihr fast bis zur Taille reichte, trug sie schlicht im Nacken zusammengebunden. Obwohl sie in einer Branche voller Glamour arbeitete, traf ‚glamourös‘ auf Kate gar nicht zu. Sie liebte es, mit Francesca lange

Weitere Kostenlose Bücher

Ender 4: Enders Kinder
Ender 4: Enders Kinder von Orson Scott Card
Julia Extra Band 357
Julia Extra Band 357 von Lucy Monroe Jennie Lucas Jackie Braun Lynne Graham
Eroberer des Alls
Eroberer des Alls von Murray Leinster
L'Homme au masque de fer
L'Homme au masque de fer von Arthur Bernède