Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Gestatten, dass ich sitzen bleibe: Mein Leben (German Edition)

Gestatten, dass ich sitzen bleibe: Mein Leben (German Edition)

Titel: Gestatten, dass ich sitzen bleibe: Mein Leben (German Edition)
Autoren: Udo Reiter
Ads
geheiratet habe, einmal in New York war, hat sie mich in ihren ehemaligen Hare Krishna Tempel mitgenommen und ihrem Guru Pramukh Swami vorgestellt. Der gab mir ein Stück Prasadam. Das ist ein heiliger Keks, der verhindert, dass man als Hund wiedergeboren wird. Das zumindest ist also ausgeschlossen.

Bildnachweis
    Alle Abbildungen stammen aus dem Privatarchiv des Autors. Trotz intensiver Bemühungen ist es uns nicht in allen Fällen gelungen, die Rechteinhaber ausfindig zu machen. Berechtigte Ansprüche bitten wir an den Verlag zu richten.

1 Mit Vater und Mutter, 1949

2 Erste Klasse, Volksschule, 1. Reihe: 4. v. l.: der Autor, 3. Reihe: 3. v. l.: Marion Brockhaus

3 »Versunkene Küste«. Studienfahrt in die Türkei, 1961

4 Nikolausabend 1966, das Unfallauto

5 »The Krüppel-Brothers«, mit Eike Behrendt und meiner späteren Frau Ursula, Heidelberg 1967

6 Bleistiftkringel am Rand meiner Texte: Mit Gustava Mösler bei Konrad Lorenz, links Physik-Nobelpreisträger Manfred Eigen, Seewiesen 1972

7 Bei Golo Mann in Zürich, links Gustava Mösler, 1979

8 Erste große Reise im Rollstuhl nach Indien und Japan 1973, links mein Bruder Roland

9 Die rechte Gesichtshälfte war unrasiert. Interview mit dem Dalai Lama in Dharamsala, 1973

10 Mit Tochter Franziska, 1984

11 Franz Josef Strauß zu Besuch in der Redaktionskonferenz des Bayerischen Rundfunks (rechts Intendant Reinhold Vöth), 1984

12 Vor dem Kuss: Leonard Bernstein beim Schleswig-Holstein Musik Festival, 1990

13 Mit Ingrid und Kurt Biedenkopf bei der Eröffnung des MDR-Musiksommers auf der Augustusburg

14 Mit Thea und Thomas Gottschalk

15 »Heute war er doch richtig nett!« Mit Helmut Schmidt, Gran Canaria 1987

16 Das erste MDR-Direktorenteam (v. l.): Rolf Markner, Karola Sommerey, Peter Kocks, Henning Röhl, Udo Reiter, Thomas Nissen, Ralf Reck, Ulrike Wolf, Kurt Morneweg, 1991

17 Leben auf Rädern. Wolfgang Schäuble zu Besuch beim MDR, 1994

18 »Bitte keine Vatikanisierung des MDR!« Bei Papst Johannes Paul II., in der Mitte der damalige Kardinal Joseph Ratzinger, Rom 2003

19 »Res severa verum gaudium«. Kurt Masur erhält die Goldene Henne

20 Diskussion mit Joachim Gauck, damals Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen, über die Stasi-Fälle beim MDR, 1998

21 Die ARD-Intendanten 1995 (v. l.): Fritz Raff, Klaus Berg, Jobst Plog, Fritz Pleitgen, Hansjürgen Rosenbauer, Udo Reiter, Albert Scharf, Hermann Fünfgeld, Joachim Lampe, Peter Voss, Günther von Lojewski, Karl-Heinz Ostermeier

22 Ausflug in die mongolische Wüste …

23 … und neuer Versuch: das mongolische Sandwich

24 Kuba, Hemingway Marina, 2004

25 Bambi 2002, Laudatorin war Angela Merkel

26 Party mit Sarrasani und Tiger, Gottscheina

Informationen zum Buch
    Ein ziemlich tolles Leben
    Das beindruckende Leben des Udo Reiter, der mit dreiundzwanzig Jahren einen Schicksalsschlag erlitt, an dem viele andere zerbrochen wären. Trotz seiner Querschnittlähmung gelingt es ihm mit Chuzpe, Fleiß und Hartnäckigkeit, eine glanzvolle Medienkarriere zu machen. Er ist fünf Jahre lang Hörfunkdirektor beim Bayerischen Rundfunk und baut nach der Wende den Mitteldeutschen Rundfunk auf, dem er viele Jahre erfolgreich als Intendant vorsteht. Er begegnet zahlreichen Persönlichkeiten des politischen und kulturellen Lebens, wie Golo Mann, Leonard Bernstein, Helmut Schmidt und Justus Frantz. Von all dem erzählt er mit Esprit und Witz, aber auch mit entwaffnender Offenheit. Sein Leben als Rollstuhlfahrer ist nicht nur anstrengend und aufregend, sondern bringt ihn mitunter auch in komische Situationen, etwa wenn er in der mongolischen Wüste Motorrad fahren soll oder von zwei Bodyguards beinahe dem Papst auf den Schoß gekippt wird.
    „So etwas Schönes, Starkes und mühelos Genaues habe ich selten gelesen.“ Martin Walser

Informationen zum Autor
    U DO R EITER , geboren 1944 in Lindau am Bodensee. Studium der Germanistik, Geschichte und Politischen Wissenschaften in München und Berlin, Dr. phil. Seit 1970 beim Bayerischen Rundfunk (BR), seit 1986 als Hörfunkdirektor. Von 1991 bis 2011 Intendant des Mitteldeutschen Rundfunks, Aufsichtsratsvorsitzender der Degeto Film GmbH, Professor für Radiolehre. Er lebt in Leipzig und Berlin.

Weitere Kostenlose Bücher

Unsere Oma
Unsere Oma von Ilse Kleberger
Der gläserne Wald
Der gläserne Wald von Reinald Koch
Durch den Sommerregen
Durch den Sommerregen von Melanie Hinz
Würstelmassaker
Würstelmassaker von Pierre Emme