Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Fun Food

Fun Food

Titel: Fun Food
Autoren: Nina Engels
Ads
Mit dem Essen spielt man nicht!
    Generationen von Kindern hörten immer wieder dieselbe Ermahnung. Doch die Rezepte dieses Buches bilden die viel zitierte Ausnahme der Regel. Sie sind zum Spielen geschaffen worden!
    Und mit Essen spielt man doch!
    Ob fürs Partybuffet, für die Adventszeit, zum Kindergeburtstag, als essbarer Liebesgruß zum Valentinstag oder als besonderes Geschenk für die beste Freundin – die Rezepte dieses Buches sind vielleicht nichts für jeden – aber für die ganz besonderen Tage des Jahres, von denen es nie genug geben kann. Allesamt sind es kreative Ideen, die aus Essbarem einen Augenschmaus machen, immer versehen mit einem Augenzwinkern. Dabei sind die Rezepte leicht umzusetzen. Ganz bewusst wurde auf allzu kompliziertes Pâtisserie-Handwerk ebenso verzichtet wie auf filigrane Schnitzarbeiten oder Molekularküchen-Leihgaben. Wir wollten keine Rezepte für Profiköche kreieren, sondern für verspielte Menschen, die ein bisschen Kind geblieben sind.
    Vorbereitung und Haltbarkeit
    Gerade wenn Partybuffets oder Feiern durch essbares Beiwerk kreativ verschönert werden sollen, ist es ein großer Vorteil, wenn möglichst viel im Vorfeld erledigt werden kann. Doch wie lange sind die kleinen Kunstwerke haltbar? Und was lässt sich entspannt im Vorfeld erledigen?
    Die folgende Übersicht liefert Wissenswertes rund um Haltbarkeit und Aufbewahrung:
    Baiser
    Luftdicht verpackt hält sich Baiser wochenlang ohne pappig oder zäh zu werden. Das Schaumgebäck kann also weit im Vorfeld gebacken werden, am besten immer dann, wenn man sowieso etwas Eiweiß übrig hat.
    Blätterteig
    Am besten schmeckt Blätterteig, wenn er tatsächlich frisch am gleichen Tag gebacken und verzehrt wird. Wenn es aber mal tatsächlich nicht anders geht: Bereits gebackener Blätterteig sollte nur mit einem Küchentuch bedeckt aufbewahrt werden, sonst wird er weich. Am besten das Gebäck vor dem Verzehr noch einmal kurz aufbacken.
    Brioche-Teig/Hefeteig
    Brioche- und Hefeteig kann vor der eigentlichen Ruhephase gut über Nacht abgedeckt im Kühlschrank deponiert werden. Am Backtag dann herausnehmen – und während der Teig auf Zimmertemperatur gebracht wird, geht er nochmals auf. Frisches Hefegebäck kann auch tiefgefroren werden. Vor dem Verzehr sollte es langsam im Kühlschrank aufgetaut und im Backofen nochmals kurz aufgebacken werden.
    Cake Pops
    Cake-Pops können gut tiefgekühlt aufbewahrt und somit weit im Voraus zubereitet werden. Sind die Cake Pops bereits am Stiel und verziert, bleiben Sie im Kühlschrank luftdicht verpackt weitere 3 Tage frisch und lecker.
    Götterspeise
    Götterspeise kann bereits 3 Tage vor Verzehr zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden.
    Mürbeteig
    Ungebackener Mürbeteig kann tiefgekühlt auf Vorrat zubereitet und portioniert in Tiefkühlbeuteln aufbewahrt werden. In diesem Fall muss er vor der Weiterverarbeitung langsam im Kühlschrank aufgetaut werden.
    Rührteig
    Rührteig schmeckt am besten 1–2 Tage nach dem Backen. Gebackener Rührteig kann allerdings auch tiefgekühlt aufbewahrt werden. Vor dem Verzehr sollte das Gebäck dann langsam im Kühlschrank aufgetaut und nochmals kurz im Backofen aufgebacken werden.
    Quark-Öl-Teig
    Gebäck aus Quark-Öl-Teig schmeckt am allerbesten ganz frisch und sollte am Backtag verzehrt werden. Dafür ist er aber auch im Gegensatz zu vielen anderen Teigsorten wirklich superschnell zubereitet.
    Fondant, Schmelzdrops, Ganache, Icing - was ist das eigentlich?
    Fondant
    Pastenähnliche Zuckermasse, die es mittlerweile in allen Farben gibt. Zum Teil sogar schon ausgerollt. Hauptsächlich wird Fondant als schützender und dekorativer Mantel für Torten, Cake-Pops und Petit Fours verwendet. Der Vorteil gegenüber Marzipan: Fondant kann besser eingefärbt und geformt werden.
    Schmelzdrops, auch Candy Melts
    Kleine Schokoladenplättchen, die es in vielen verschiedenen Farben gibt. Sie können im Wasserbad geschmolzen werden und eignen sich als Überzug für Cake-Pops.
    Ganache
    Eine einfache französische Creme aus Sahne, bisweilen auch Frischkäse, und Schokolade. Je nach Verhältnis von Sahne und Schokolade zueinander wird die Mischung cremig-fest oder bleibt flüssig und wird, wenn alles kalt ist, mit den Rührbesen des Handrührers schaumig aufgeschlagen.
    Icing
    Zum einen ein spezieller, cremiger Überzug aus geschlagenem Eiweiß und Puderzucker, zum anderen generell hauptsächlich weiße, cremige Überzüge, also auch Buttercremes oder

Weitere Kostenlose Bücher

Le Roi amoureux
Le Roi amoureux von Michel Zévaco
Drachenjagd
Drachenjagd von Rüdiger Zuber
Panther
Panther von Carl Hiaasen