Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
FBI: Die wahre Geschichte einer legendären Organisation (German Edition)

FBI: Die wahre Geschichte einer legendären Organisation (German Edition)

Titel: FBI: Die wahre Geschichte einer legendären Organisation (German Edition)
Autoren: Tim Weiner
Ads
von der Society of Former Special Agents des FBI zusammengetragen und veröffentlicht. Sie werden hier mit schriftlicher und mündlicher Genehmigung der Vereinigung zitiert. Hoovers Geheimdossiers wurden mir nach sechsundzwanzigjährigen Bemühungen unter Berufung auf den Freedom of Information Act (FOIA, das Gesetz über die Auskunftspflicht öffentlicher Einrichtungen) zur Verfügung gestellt und von David Sobel von der Electronic Frontier Foundation zugänglich gemacht. Ich danke ihm und den FBI-Mitarbeitern, die dazu beigetragen haben.
    Das FBI verfügt über ein Team von PR-Mitarbeitern, deren Kompetenz und Erfahrung nur noch von den PR-Leuten des Pentagons übertroffen wird. Ich habe mich entschieden, nicht direkt mit ihnen zusammenzuarbeiten, um die Integrität dieses Buches zu wahren und den Lesern die hölzerne Prosa von Presseverlautbarungen zu ersparen. Dennoch stellt das FBI der Öffentlichkeit innerhalb der Grenzen einer durch Geheimhaltung gebundenen Bürokratie eine beachtliche Menge an Informationen online zur Verfügung. Ich beschäftige mich seit fünfundzwanzig Jahren mit Geheimdokumenten und Geheimagenturen. Ich weiß, dass kein Außenstehender – und nur wenige im Innern dieser Organisationen – das ganze Ausmaß der geheimen Operationen der Regierung kennt. Dieses Buch ist unvollständig. Doch es ist durch das Bemühen geprägt, ein Kapitel der Geschichte der Vereinigten Staaten des vergangenen Jahrhunderts zu schreiben. Man mag sich darüber streiten, aber ich glaube, dass die in diesem Buch zitierten Quellen für sich sprechen. Sie sind die Annalen im Kampf der Amerikaner für ihre Sicherheit und Freiheit.
    Wir verspielen unsere künftige Freiheit, wenn wir es versäumen, unsere Geschichte zu deuten. »Eine Regierung des Volkes ohne Information des Volkes oder die Mittel, diese Informationen zu erlangen, ist nur das Vorspiel zu einer Farce oder einer Tragödie, wenn nicht gar beidem zusammen«, schrieb James Madison am Beginn des fortgesetzten Ringens unserer Nation um die Schaffung einer freien Republik. »Wissen wird immer Unwissen regieren, und ein Volk, das sich selbst regieren will, muss in den Besitz der Macht gelangen, zu der Wissen verhilft.«

Primärquellen
     
Aufzeichnungen des Federal Bureau of Investigation, freigegeben nach dem Freedom of Information Act (FBI/FOIA)
Zeitzeugenaussagen des FBI (Federal Bureau of Investigation Oral History), zusammengetragen von der Society of Former Special Agents of the Federal Bureau of Investigation (FBI/FBIOH)
Aufzeichnungen und Korrespondenzen des Federal Bureau of Investigation in den Bänden Emergence of the Intelligence Establishment: 1945–1950 und The Intelligence Community: 1950–1955 von The Foreign Relations of the United States (FRUS Intelligence)
Foreign Affairs Oral History (FAOH). Mehr als 1500 Zeitzeugenaussagen von amerikanischen Diplomaten (und von Diplomaten, die als Geheimdienstoffiziere tätig waren) wurden von der Association for Diplomatic Studies and Training zusammengetragen, viele davon sind online verfügbar unter http://www.adst.org/Oral_History.htm
Franklin D. Roosevelt Presidential Library
Harry S. Truman Presidential Library
Dwight D. Eisenhower Presidential Library
John F. Kennedy Presidential Library
Richard M. Nixon Presidential Library
Gerald R. Ford Presidential Library
Jimmy Carter Presidential Library
George H. W. Bush Library (GHWBL)
Aufzeichnungen des Senate Select Committee to Study Governmental Operations with Respect to Intelligence Activities (zitiert als »Church Committee«)
Aufzeichnungen und Dokumente des Federal Bureau of Investigation, veröffentlicht auf der Webseite zur Geschichte des FBI unter http://vault.fbi.gov /(FBI), waren eine wertvolle Quelle für dieses Buch. Interessierte können die Originaldokumente des FBI zur Bürgerrechtsunion American Civil Liberties Union (ACLU), der American Nazi Party, COINTELPRO, Fidel Castro, den Freedom Riders, Martin Luther King Jr., Saddam Hussein und anderen von Jimmy Hoffa bis Jimi Hendrix nachlesen. Eine einzigartige Sammlung von Dokumenten zu den Anfängen der Kommunistischen Partei der Vereinigten Staaten ab 1919 ist nachzulesen unter http://www.marxists.org/history/usa/eam/index.html .

Bildnachweis
    Abbildung 1 © FBI

    Abbildung 2 © FBI

    Abbildung 3 © Franklin Delano Roosevelt Presidential Library

    Abbildung 4 © John F. Kennedy Presidential Library

    Abbildung 5 © Ron Sachs/CNP/Sygma/Corbis.

Über Tim Weiner
    Tim Weiner,

Weitere Kostenlose Bücher

La Revanche de Blanche
La Revanche de Blanche von Emmanuelle Boysson (de)
Haus des Grauens
Haus des Grauens von Zara Fraillon
Tod am Zollhaus
Tod am Zollhaus von Petra Oelker
So still die Toten
So still die Toten von Mary Burton