Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Einschlafen mit Fantasie: Einschlafhilfen und schneller Schlaf (German Edition)

Einschlafen mit Fantasie: Einschlafhilfen und schneller Schlaf (German Edition)

Titel: Einschlafen mit Fantasie: Einschlafhilfen und schneller Schlaf (German Edition)
Autoren: Dirk Daniel
Ads
Einführung
    Für dieses Buch wurden Menschen aus acht Ländern befragt: „An was denken Sie, wenn Sie nicht einschlafen können?“
    Einige der Antworten:
    • „Ich male, also denke ich an meine aktuelle Arbeit oder auch an zukünftige Projekte.”
Mo , Australien
    • „Ich schlafe immer ein, wenn ich an die Planung von etwas Schönem denke, etwa Urlaub oder einem Ausflug.”
Joanne , England
    • „Es mag materialistisch klingen, aber ich liebe es davon zu träumen im Lotto zu gewinnen, oder eine Weltreise zu machen.”
Deirdre , Australien
    • „Ich bin schwanger, also denke ich an mein Baby. Wie es aussehen wird, was ich ihm beibringen oder zeigen möchte. Selbst in den schlimmsten Nächten, in denen ich stundenlang nicht einschlafen kann, hilft es mir doch ab und zu ein zunicken.”
Katie , England
    • „Ich nutze Sitcom TV Serien auf DVD, die ich bereits gut kenne. Ich lausche nur und schlafe ein. Es lenkt mich ab.“ Nicole, Deutschland
    • „Ich meditiere ca. 10 Minuten, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme. So bin ich schon recht entspannt, wenn ich ins Bett gehe. Ich atme bewusst und lasse meinen Körper herunterfahren, dann werde ich meist recht schläfrig.“
Che , England
    • „Ich zähle wirklich Schafe, ich stelle mir vor, wie sie über den Zaun springen. Die alten Einschlafhilfen sind die Besten!“
Lewis , Südafrika
    • „Manchmal erinnere ich mich an meine Kinder, als sie noch Babys waren. Während sie in meinen Armen einschliefen wurde ich immer so müde.”
Tracey, England
    • „Ich lese ein wenig, und wenn ich das Licht ausmache, dann denke ich darüber nach was die Charaktere wohl denken oder was als Nächstes passiert im Buch. Ich muss widerstehen weiter zu lesen, also wähle ich Bücher die nicht so spannend sind!”
Laura, England
    • „Ich plane meine Hochzeit und hake Dinge von meiner mentale Todo-Liste ab. Mein Vorfreude wächst und ich fühle mich glücklich. Ich werde müde, wenn ich die Tischkarten abzähle oder ausrechne, wie viele Tage und Stunden der große Tag noch entfernt ist.”
Flick, USA
    • „Ich denke mir Ideen für meine Arbeit aus, ich komme immer auf gute Ideen, wenn das Licht aus ist und es ruhig ist. Ich schlafe optimistisch ein.”
Simon, England
    • „Ich stelle mir kindische Fragen, etwa wie wäre es, wenn ich übernatürliche Kräfte hätte, welchen Star würde ich gerne zum Essen einladen; einfach dumme Dinge, die nicht wichtig sind – das macht mich immer müde.”
Fran, USA
    • „Ich denke an das Gute in meinem Leben. Wenn ich mich an meine guten Fügungen im Leben erinnere, dann schlafe ich glücklicher, als wenn ich bei meinen Problemen verweile.”
Callum, Irland
    • „Ich denke an meine Familienmitglieder, ich frage mich was sie gerade so machen, und wie es ihnen geht. Ich bekomme zwar Heimweh, aber es ist gut sich an sie zu erinnern, und ich fühle mich sicher, wenn ich einschlafe.”
Saleem, England
    • „Ich reflektiere, was für Vorlesungen ich an diesem Tag gehört habe, oder was ich gelesen habe. Damit erschlage ich zwei Fliegen mit einer Klappe, weil ich die gelernten Dinge in meinem Kopf ordnen kann – und die aktive Beschäftigung macht mich müde.”
Karl, Irland
    Dieses Buch bietet Ihnen wirksame Einschlafhilfen aus Befragungen und Selbst-Tests; sozusagen „von Mensch zu Mensch“. Die Techniken werden eventuell bei Ihnen nicht sofort funktionieren, sondern Sie sollten ein wenig probieren und üben. Geben Sie nicht gleich auf.
    Wenn Sie diese Tipps nutzen, werden Sie schnell einschlafen. Dieses Buch ist kein Versuch, Panflötenmusik-CDs zu verkaufen.
    Am besten Sie probieren jeden Tag nur ein oder zwei Methoden. Wenn Sie nämlich mehrere Einschlaftechniken an einem Abend probieren, können Sie nicht feststellen, welche funktioniert hat – Sie sind ja gerade eingeschlafen und konnten sich die entscheidende Methode nicht mehr „merken“.
    Einschlafen ist wie einen Drachen steigen lassen. Sie brauchen ein wenig Wind, müssen sich ein wenig konzentrieren, und dann rennen, damit der Drache Fahrt aufnimmt und in die Höhe steigt. Oben ist der Wind stärker und er fliegt von alleine.
    Sie müssen wirklich einschlafen wollen. Das heißt: Keine Probleme lösen. Wenn Sie ein Problem lösen wollen, dann legen Sie sich auf das Sofa und lösen ein Problem. Das Gehirn will immer wieder zurück zu den Problemen, es ist also wichtig, dass Sie sich auf die Einschlaftechnik konzentrieren.
    Wenn Sie schlafen

Weitere Kostenlose Bücher

Staatsverschuldung
Staatsverschuldung von Aloys Hanno u Prinz Beck
Vidocq - le Napoléon de la Police
Vidocq - le Napoléon de la Police von Marie-Hélène Parinaud