Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Dreimond - Das verlorene Rudel

Dreimond - Das verlorene Rudel

Titel: Dreimond - Das verlorene Rudel
Autoren: Viola L. Gabriel
Ads
Das Buch:
     
    Fiona seufzte. »Ich weiß ja selbst, dass es albern ist. Aber einmal nur will ich jemandem begegnen, der anders ist. Anders, besonders, aufregend ... Verstehst du? Ich will, dass sich endlich etwas tut.«
     
    Fiona ist ein junges Mädchen, das – von ihrem Vater zurückgelassen – einsam am Rand des Dorfes Liebstein lebt. Nichts liebt sie mehr als Geschichten über Zauberer, Elben und Vampire und sehnt sich danach, eines Tages mit solchen Wesen in Kontakt zu treten. In einer schicksalhaften Vollmondnacht suchen drei Wölfe das Dorf heim, und aus einem Impuls heraus gewährt Fiona ihnen Unterschlupf.
    Der Beginn eines einzigartigen Abenteuers, denn hinter den Werwölfen verbergen sich drei Männer: Der stolze Anführer Serafin, der wilde, impulsive Lex und der kindlich-neugierige Carras. Die Schwarze Sichel , ein gefährliches Wolfsrudel, ist den drei Abtrünnigen auf den Fersen. Fiona muss ihre Heimat verlassen, muss alles geben, um dem düsteren Geheimnis der Wölfe auf die Spur zu kommen und sich zu allem Überfluss ihren neuen, verwirrenden Gefühlen für Lex und Serafin stellen.
     
    Die Autorin:
     
    Hinter dem Namen Viola L. Gabriel steht das Autoren-Trio Viola Schmidt, Leonard Schmidt und Gabriela Schmidt. Nach der Idee der (inzwischen) 23-jährigen Viola taten sich die Mutter und der 19-jährige Bruder mit ihr zusammen, um zwei Jahre lang gemeinsam zu recherchieren und zu schreiben. Inspiration war immer wieder ihr Hund Remus.
     
    Viola Schmidt studiert seit 2010 »Theater und Medien« an der Universität Bayreuth. Sie schreibt mit Begeisterung für Film und Theater und ist Gewinnerin zweier Drehbuchpreise für Jugendliche. Leonard Gabriel Schmidt hat gerade sein Abitur gemacht und steht nebenbei als Sänger und Gitarrist mit seiner Band »Lot« und bei Musicalproduktionen auf der Bühne. Gabriela Schmidt absolvierte ein Studium der Literaturwissenschaften, ist Mitarbeiterin in einer PR-Agentur und Mutter von vier Kindern.
     
    Die »Dreimond«-Saga ist das erste Buchprojekt im Familienteam.

 
     
     
    Viola L. Gabriel
     
     
     
    Roman
     
     
     
     

Dreimond: Das verlorene Rudel
    Viola L. Gabriel
     
    Copyright © 2013 at Bookshouse Ltd.,
    Villa Niki, 8722 Pano Akourdaleia, Cyprus
    Umschlaggestaltung: © at Bookshouse Ltd.
    Coverfotos: www.shutterstock.com
    Satz: at Bookshouse Ltd.
    Druck und Bindung: CPI books
    Printed in Germany
     
    ISBNs: 978-9963-727-18-6 (P-Book)
    978-9963-727-19-3 (.pdf)
    978-9963-727-20-9 (.epub)
    978-9963-727-21-6 (.mobi)
    978-9963-727-22-3 (.prc)
     
     
    www.bookshouse.de
     
     
     
    Urheberrechtlich geschütztes Material

 
     
     
     
     
     
    Atemlos starrte sie in die klirrend kalte Vollmondnacht.
    Die drei Schatten, die sich eben erst vom Dorfrand gelöst hatten, jagten über die lang gestreckte, in fahles Licht getauchte Anhöhe auf sie zu. Irgendjemand im Dorf läutete die Sturmglocke. Klagende Klangfetzen und fernes Hundegebell drangen zu ihr herauf, während sich schemenhaft die Umrisse dreier vor Anstrengung dampfender Leiber vor der mondbeschienenen Fläche abzeichneten.
    Die Wesen hatten inzwischen gut die Hälfte des steinigen Hangs hinter sich gelassen und würden sie in weniger als einer Minute erreichen. Mit rasendem Puls, aber unfähig, sich zu rühren, verharrte sie weithin sichtbar inmitten der geöffneten Tür.
    Langsam schloss sie die Augen. Überdeutlich vernahm sie das immer lauter werdende, keuchende Hecheln, das dumpfe Trommeln heranstürmender Pfoten.
    Sie riss die Augen auf und blickte in die eng zugekniffenen Sehschlitze eines riesigen schwarzen Wolfs, aus dessen schweißglänzender Kehle ein tiefes, drohendes Grollen drang.
    Da breitete sie ihre Arme aus – und lachte.

TEIL I
    Begegnung

Kapitel 1
    Wunsch
     
    S onne.
    Rotgoldene Nachmittagssonne, die Fiona blinzeln ließ.
    Und doch konnte sie ihn zwischen den herbstgelben Blättern des alten Apfelbaums erspähen. Rot, glänzend und verheißungsvoll. Sie rang nach Luft, krempelte ihre Ärmel hoch, fixierte das Ziel weit oben in der knorrigen Baumkrone und nahm die erste Sprosse. Die schiefe Leiter zitterte bedenklich, doch sie stand fest. Fiona grinste.
    Also los …
    Sie kletterte in die Höhe, hörte Desiree unter sich aufgeregt grunzend um den alten Stamm stromern. Weniger aus Sorge, als aus Lust auf Äpfel, schwante es Fiona. Das Hängebauchschwein, ihre einzige Wohngefährtin, war eine große Egoistin, und noch dazu unersättlich.
    Konzentration! Nicht zu viel

Weitere Kostenlose Bücher

Dead - Ein Alex-Cross-Roman
Dead - Ein Alex-Cross-Roman von Blanvalet-Verlag <München>
Glueck allein
Glueck allein von Sylvia Halcour