Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Die Terranauten 002 - Raumschiff der Rebellen

Die Terranauten 002 - Raumschiff der Rebellen

Titel: Die Terranauten 002 - Raumschiff der Rebellen
Autoren: Art Norman
Ads
Terranauten! Treiber, Menschen auf allen Planeten! Die Worte Myriams haben sich erfüllt. Jener, dessen Ankunft das Ende der Schreckensherrschaft und den Beginn eines neuen Zeitalters der Freiheit bringen wird: Er ist da!
    David terGorden, der Erbe der Macht, der Sohn Myriams, die in Yggdrasil aufging und die uns das Buch zurückließ, um uns Hoffnung zu spenden! David terGorden, der Bote Yggdrasils, ist unter uns!
    Treiber! Terranauten zwischen den Sternen und auf allen Planeten! Wir bitten euch um eure Hilfe! Kommt nach SYRTA, und helft uns gegen die Grauen Garden, die David terGorden entführen wollen, helft uns gegen die Soldaten der von Kaiser eingesetzten Planetenregierung.
    Die psionische Botschaft mit diesem Inhalt raste durch die Galaxis. Sie bediente sich des Weltraums II als Medium und erreichte so in Nullzeit das Gehirn jedes parapsychisch begabten Menschen. Sie wiederholte sich fast sechs Stunden lang und brannte sich unvergeßlich in die Gehirne.
    Treiber liefen in den Unterkünften der Raumhafen zusammen und diskutierten Llewellyns Ruf. Treiberlogen änderten ihre Flugrouten und nahmen mit ihren Schiffen Kurs auf SYRTA. Treiber der Grauen Garden informierten das Konzil. Man schickte sofort ein Kurier-Schiff nach SYRTA, um nähere Informationen einzuholen. Ein Kampfschiff der Garde stand bereits im syrtanischen Sonnensystem. Der Konzilsvorsitzende Max von Valdec sandte der kommandierenden Queen genaue Befehle für die neue Situation.
    Das Konzil war beunruhigt, aber es geriet niemand in Panik. Eine Widerstandsgruppe unter den Treibern? Wie viele? Tausend vielleicht von 200.000 Treibern? Damit würde die Garde schon fertig werden. Bisher galten die Treiber als besonders zuverlässig, aber trauen konnte man schließlich niemandem. Man würde den Logenmeistern wieder genauer auf die Finger sehen müssen.
    Auch auf ZOE, dem Planeten der Logenmeister, reagierte man auf Llewellyns Ruf. Die Meister riefen den Rat zusammen. Aber es würde einige Tage dauern, bis der Rat, versammelt war. Deshalb hielten es einige führende Ratsmitglieder für notwendig, schon vorher zu handeln …
     
    *
     
    ZOE war der einzige Planet von SPILTER, einer kleinen Sonne, 38 Lichtjahre von TERRA entfernt. Das erste Treiberschiff, das die Erde zu einer interstellaren Expedition verließ, landete im Jahre 2231 auf ZOE und benannte die Welt nach Zoe deMareau, der Parapsychologin, die die Treiber dieser Expedition führte, wie es in späteren Jahren die Logenmeister taten.
    SPILTERS einziger Planet war die erste für Menschen bewohnbare Welt, die man außerhalb des Sonnensystems entdeckte. In den ersten hundert Jahren nach seiner Entdeckung wurde ZOE zu einer Kolonie mit über 10 Millionen Menschen und zu einem Zentrum der sich rasend entwickelnden Treiberraumfahrt. Die PSI-Akademie von Porto Novo, dem Raumhafen von ZOE, bildete die berühmtesten Logenmeister der Menschheit aus. Aber ZOE war eine öde Wüstenwelt. Die Siedler zogen bald wieder zu lebensfreundlicheren Planeten, und zurück blieben die Treiber und ihre Logenmeister. Während des Interstellaren Krieges gegen die aufständischen Kolonialwelten erkauften sich die Logenmeister durch ihre Unterstützung des Konzils eine Unabhängigkeit für ZOE, wie sie sonst keine Welt im Sternenreich der Erde besaß. TERRA verzichtete auf alle Hoheitsrechte und zog alle Garden von ZOE ab. Der Planet unterstand nur noch dem Rat der Logenmeister.
    Trotz dieser Vereinbarung, die ZOE zu einer Art Freistaat unter den Kolonialwelten machte, behielt das Konzil die Welt der Logenmeister in seinem Griff. Überall auf ZOE gab es Agenten und Spitzel. Das Konzil sammelte hier seine Informationen über die Rebellen anderer Welten.
    Als Llewellyns Ruf ZOE erreichte, begann für die Spione eine Zeit hektischer Aktivität. Man versuchte, soviel wie möglich über die geheimnisvollen Terranauten herauszubekommen. Bisher hatte niemand diese Treibergruppe richtig ernst genommen.
    Nur einer der Agenten wußte bereits mehr. Der Konzilsvorsitzende Valdec hatte ihn persönlich beauftragt, auf ZOE einen Mann zu überwachen, der als Kopf des Widerstandes unter den Treibern galt. Der Mann war Asen-Ger, Mitglied des Rates, einer der prominentesten Logenmeister, der bis zur Lima-Katastrophe die PSI-Forschung von Valdecs Kaiser-Konzern geleitet hatte. Auf ihn hatte Valdec Asi Caruga angesetzt, einen Schatten, wie man die parapsychisch begabten Agenten der Grauen Garden nannte.
    Bisher war es Caruga nicht gelungen, in

Weitere Kostenlose Bücher

Herr der Träume
Herr der Träume von Roger Zelazny
Lockvögel
Lockvögel von A. A. Fair
Nation
Nation von Terry Pratchett
Dark Love
Dark Love von Lia Habel
Neptuns Tochter 3
Neptuns Tochter 3 von Terry Waiden