Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
DIE MEROWINGER: Schwerter der Barbaren

DIE MEROWINGER: Schwerter der Barbaren

Titel: DIE MEROWINGER: Schwerter der Barbaren
Autoren: Robert Gordian
Ads
Über dieses Buch:
    Nordgallien im Jahre 486: Dem jungen Frankenkönig Chlodwig gelingt es, den Römern eine empfindliche Niederlage zuzufügen. Nun gehört das Reich Soissons zwischen Somme und Seine ihm und seinen Männern. Doch während seine Vettern brandschatzen und morden, hat Chlodwig andere Pläne. Er will die Bevölkerung für sich gewinnen und ein eigenes Reich begründen, das dem der Römer in nichts nachsteht. Für dieses Ziel ist er bereit, jedes Gesetz zu missachten und alles zu opfern …
    Die fesselnde Familiensaga über eine der mächtigsten Familien des frühen Mittelalters, die mit Blut und Schwert Geschichte schrieb: die Merowinger.
    Über den Autor:
    Robert Gordian, geboren 1938 in Oebisfelde, studierte Journalistik und Geschichte und arbeitete als Fernsehredakteur, Theaterdramaturg, Hörspiel- und TV-Autor, vorwiegend mit historischen Themen. Seit den neunziger Jahren verfasst er historische Romane und Erzählungen. Robert Gordian lebt in Eichwalde, einem Vorort Berlins.
    Robert Gordian veröffentlichte bei dotbooks bereits zwei historische Romanserien:
    ODO UND LUPUS, KOMMISSARE KARLS DES GROSSEN
    Erster Roman: Demetrias Rache
    Zweiter Roman: Saxnot stirbt nie
    Dritter Roman: Pater Diabolus
    Vierter Roman: Die Witwe
    Fünfter Roman: Pilger und Mörder
    Sechster Roman: Tödliche Brautnacht
    DIE MEROWINGER
    Erster Roman: Letzte Säule des Imperiums
    Zweiter Roman: Schwerter der Barbaren
    Dritter Roman: Familiengruft
    Vierter Roman: Zorn der Götter
    Fünfter Roman: Chlodwigs Vermächtnis
    Sechster Roman: Tödliches Erbe
    Siebter Roman: Dritte Flucht
    Achter Roman: Mörderpaar
    Neunter Roman: Zwei Todfeindinnen
    Zehnter Roman: Die Liebenden von Rouen
    Elfter Roman: Der Heimatlose
    Zwölfter Roman: Rebellion der Nonnen
    Dreizehnter Roman: Die Treulosen
    ***
    Überarbeitete Neuausgabe Dezember 2014
    Die komplett überarbeiteten und erweiterten Neuausgaben der Merowinger-Romane von Robert Gordian, die bei dotbooks erscheinen, beruhen auf einer Tetralogie, die zwischen 1998 und 2005 in verschiedenen Verlagen veröffentlicht wurde. Teile des vorliegenden zweiten Romans der Serie erschienen erstmals 2005 in Der Wolfskönig , veröffentlicht im Aufbau Taschenbuch Verlag, Berlin.
    Copyright © der Originalausgabe 2005 Aufbau Taschenbuch Verlag GmbH, Berlin
    Copyright © der überarbeiteten Neuausgabe 2014 dotbooks GmbH, München
    Alle Rechte vorbehalten. Das Werk darf – auch teilweise – nur mit Genehmigung des Verlages wiedergegeben werden.
    Titelbildgestaltung: Nele Schütz Design, München, unter Verwendung eines Motiv von © Olemac / Shutterstock.com-
    ISBN 978-3-95520-512-6
    ***
    Wenn Ihnen dieser Roman gefallen hat, empfehlen wir Ihnen gerne weiteren Lesestoff aus unserem Programm. Schicken Sie einfach eine eMail mit dem Stichwort Merowinger 2 an: [email protected]
    Gerne informieren wir Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen und attraktive Preisaktionen – melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an: http://www.dotbooks.de/newsletter.html
    Besuchen Sie uns im Internet:
    www.dotbooks.de
    www.facebook.com/dotbooks
    www.twitter.com/dotbooks_verlag
    www.gplus.to/dotbooks

Robert Gordian
    DIE MEROWINGER
    Schwerter der Barbaren
    Zweiter Roman
    dotbooks.

Was bisher geschah
    Im Jahre 486 ist die Absetzung des Kaisers und der Zusammenbruch des Weströmischen Reiches schon zehn Jahre her. Nur eine letzte Säule des stolzen Imperiums steht noch, und auch diese wackelt bedenklich: das kleine Reich von Soissons in Nordgallien. Hier, zwischen Somme und Loire, herrscht als Statthalter der Patricius Syagrius.
    Noch ist die Völkerwanderung im vollen Gange, von allen Seiten bedrängen kriegerische Germanen das römische Rumpfgebilde. Die größte Gefahr droht von Nordosten, wo sich zahlreiche Stämme und Sippen (u. a. Brukterer, Sugambrer, Tubanten, Chamaven) zu einem Stammesverbund vereinigt haben: den Franken – das heißt den Freien und Mutigen.
    Immer mehr Germanen kommen, teils freiwillig, teils vertrieben, über den Rhein. Es wird eng in dem kleinen Stammesgebiet der Franken im heutigen Belgien und dem Nordostzipfel Frankreichs.
    Beherrscht werden die Franken von Kleinkönigen; sie sitzen in Tournai, Cambrai, Tongeren und anderswo. Alle entstammen der einzigen Herrscherfamilie, den Merowinger, die nach dem allgemeinen Glauben das »Königsheil« haben. Sie sind zwar Föderaten der Römer, also für Hilfsgelder zum Kriegsdienst verpflichtet, doch das hindert sie nicht, regelmäßig als

Weitere Kostenlose Bücher

Eiskaltes Herz
Eiskaltes Herz von Ulrike Rylance
My Butterfly
My Butterfly von Laura Miller
Julia Collection Band 27
Julia Collection Band 27 von Jackie Merritt , Sara Orwig , Kathie Denosky