Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Deutsches Elend. 13 Erklärungen zur Lage der Nation

Deutsches Elend. 13 Erklärungen zur Lage der Nation

Titel: Deutsches Elend. 13 Erklärungen zur Lage der Nation
Autoren: Arno Schmidt
Ads
DEUTSCHES ELEND
    Und ich meine mit nichten, daß die bundesrepublikanischen Wähler ihre politische Reife immer wieder dadurch dokumentieren, daß sie mit absoluter Mehrheit einer Wiederaufrüstung zustimmen – obwohl auch das an sich traurig genug ist; aber das Volk in Westdeutschland will es : so sei es denn ! (›Das sind die eigentlichen Ochsen, die sich den Fleischer zum König wählen‹, las ich einmal in einem Buch).
    Und ich meine auch nicht die für jeden Denkenden bestürzende Tatsache, daß Deutschland wohl die Wiege großer Männer war – ich nenne nur von heute Geläufigen Albert Einstein, Thomas Mann, Hermann Hesse; sämtlich Nobelpreisträger – aber nur selten ihr Grab ! Denn Einstein mußte vor uns emigrieren; der ›zurückkehrende‹ Thomas Mann nahm befremdlicherweise nicht seinen Wohnsitz am Brunnquell westdeutscher Kultur, in Bonn, sondern blieb lieber in der Schweiz; und Hermann Hesse denkt nicht daran, Montagnola und das Tessin zu verlassen. »Die können nur noch Adenauer wählen !« schrieb er grimmig als Signalement der Bundesrepublikaner; jetzt schläft er in den Vogesen, neben seinem Sohn, der gegen Deutschland fechtend fiel; er, unser bester Mann zwischen 20 und 30 : Alfred Döblin !
    Aber selbst das ist nicht das Betrüblichste, daß diese westdeutsche Bundesrepublik sich mit Haut & Haar dem sogenannten ›Freien Westen‹ verschrieb – man vergesse doch nie, daß eben dieser Westen seit 200 Jahren seinen Namen in ganz Asien und Afrika stinkend machte – und dann heute naiv genug ist, ungekünsteltes Erstaunen zu empfinden, wenn das große Indien Nehrus mit den Farbigen sympathisiert, und in der UNO meist ›dagegen‹ stimmt.
    (Denn ›Frei‹ ist ja – jede Diskussion darüber wäre müssig – nur Derjenige, der weder vom Westen noch vom Osten Handgeld genommen hat : die Zukunft gehört den Neutralen !)
    Man übersehe doch nie, daß auf 1 Ungarn mindestens 3 Ägypten Algerien Syrien kommen (oder, wenn man das vorzieht, Indochina Korea Little Rock). Wer hat wen eingekreist ? ! – ein Blick auf die Weltkarte genügt. Denn da sucht man vergebens die bedrohlichen sowjetischen Stützpunkte auf den Bermudas, auf Kuba, in Mexiko Alaska Kanada Grönland – wohl aber findet man amerikanische, von Norwegen, über die Bundesrepublik, Griechenland Türkei und Pakistan bis hin zu den Kurilen! (Aber die ›absolute Mehrheit‹ des westdeutschen Volkes wollte diese Orientierung nach dem Wilden Westen : so sei es denn : aber klage Keiner dann, später, wenn es wieder ›passiert‹ ist !). –
    (Dies dazwischen geschaltet : Ich protestiere gegen den hochmütigen Einwand der Regierenden, daß ich ›von Politik nichts verstünde‹ ! Wer sich vergegenwärtigt, daß Staatsminister, also ›höchste‹ Politiker, ohne weiteres austauschbar sind – daß also in aller Welt Einer, der heute Postminister war, morgen Atom= übermorgen Flüchtlings, den nächsten Tag Verteidigungsminister sein kann (oder, deutlicher : daß alle diese Herren den Teufel etwas von ihrem Gewerbe verstehen können : welcher ehrliche Schmied würde sich zutrauen, morgen Tischlermeister zu werden?!) – Wer, frage ich, mag noch Zutrauen haben zu der überlegenen Weisheit einer Obrigkeit, die – leider – Gewalt über ihn hat ? / Und, wenn wir über Einzelfragen wirklich nicht im Bilde sein sollten : Wer ist denn daran schuld, als jene Politiker, die ›Geheimverträge‹ abschließen, und uns nicht informieren ? / Ganz zu schweigen davon, daß jeder ehrliche Mensch sich mit 65 Jahren für ehrenvoll abgenützt erklärt; Politiker dagegen scheinbar erst mit 80 richtig ›reif‹ werden
    – was braucht man in aller Welt noch Altersheime, wo es doch so viele Parlamente gibt ?) Also nicht all das ist das Deutsche Elend (von einem ›Wunder‹ kann ohnehin nur der Ausländer schwatzen; der, der es nicht miterlebt, wie eine ›linke‹ Zeitschrift nach der andern abgewürgt wird; der, der nicht weiß, daß bereits wieder auf Judenfriedhöfen Spottpuppen erscheinen, und Schilder stehen mit der Inschrift »Deutschland erwache: Juda verrecke !«; daß Parteien verboten oder verhindert werden : macht sich denn Niemand klar, daß 5 % bei uns 2 % Millionen Menschen bedeutet ? die ohne ›Sprecher‹ sein sollen??!!)
    – was braucht man in aller Welt noch Altersheime, wo es doch so viele Parlamente gibt ?) Also nicht all das ist das Deutsche Elend (von einem ›Wunder‹ kann ohnehin nur der Ausländer schwatzen; der, der es nicht

Weitere Kostenlose Bücher

Lyras Leidenschaft
Lyras Leidenschaft von Lora Leigh
Pferde, Wind und Sonne
Pferde, Wind und Sonne von Federica de Cescco
Oliver Twist
Oliver Twist von Charles Dickens