Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Der Traum des Satyrs

Der Traum des Satyrs

Titel: Der Traum des Satyrs
Autoren: Elizabeth Amber
Ads
hielt. Er hatte sie so geschaffen, dass sie zwei ganz bestimmte Männer begehrte und befriedigte. Als er sie geschaffen hatte, hatte er dafür gesorgt, dass sie ihnen beiden sinnliches Vergnügen bereiten würde. Doch nicht einmal er hatte die grenzenlose Wonne vorhersehen können, die sie letztendlich auch für andere Aspekte im Leben der beiden Männer mit sich brachte.
    Denn nun war sie real, und die Liebe, die zwischen ihnen bestand, war es ebenso. Es war eine Liebe, geboren aus Einsamkeit, Loyalität, Aufopferung und Leidenschaft. Die Art leidenschaftlicher Liebe, die andauern würde, solange sie auf dieser Welt existierten.
    Die Zeit, die sie hier zusammen hatten, würde voll des Lachens, des Liebens und anderer befriedigender Tätigkeiten sein. Und, so die Götter wollten, würde sie ihnen Kinder schenken.
    Drei Herzen – drei Leben – vereint.
    Cara drehte sich zur Seite und genoss das sanfte Erbeben ihres Körpers unter einem weiteren Orgasmus, den Landon ihr gerade bescherte. Ihre Lippen streichelten Vincents Brustkorb, bevor sie begann, ihn von der Brust abwärts mit Küssen zu bedecken, bis zum Unterleib, wo sie ihre Wange zärtlich an seinem Schwanz rieb. Sanfte Finger schlossen sich um seine Männlichkeit und verrieben die Tropfen, die sich auf ihre Berührung hin gebildet hatten, genüsslich über der Eichel.
    Violette Augen blickten lächelnd in saphirblaue, ihr Kopf senkte sich, und ihre wundervollen rosigen Lippen öffneten sich, um ihn zu umfangen.
    In süßer Vorahnung schloss er die Augen.
    Ahhh!

[home]
Über Elizabeth Amber
    Elizabeth Amber ist das Pseudonym einer erfolgreichen amerikanischen Autorin, die sich mit ihrer Satyr-Serie erstmals der Romantic Fantasy widmete. Elizabeth Amber lebt mit ihrem Ehemann in der Nähe von Seattle. Weitere Informationen zur Autorin finden Sie auf ihrer Website: www.elizabethamber.com

[home]
Über dieses Buch
    Jede Nacht ruft er sie herbei, jede Nacht liegt sie in seinen Armen, jede Nacht wünscht er sich, sie könnte bei ihm bleiben … der Satyr Vincent liebt eine Nymphe, die wie alle ihrer Art in den Nebeln der Anderwelt verschwindet, sobald der Tag anbricht. Keiner von ihnen ahnt, welch böse Magie dahintersteckt, als sie eines Tages doch bleibt …

[home]
Impressum
    Die amerikanische Originalausgabe erschien 2009
    unter dem Titel »Dominic« bei Kensington Publishing Corp., New York.
    eBook-Ausgabe 2012
    Knaur eBook
    Copyright © 2009 by Elizabeth Amber
    Für die deutschsprachige Ausgabe:
    © 2012 Knaur Taschenbuch
    Ein Unternehmen der Droemerschen Verlagsanstalt
    Th. Knaur Nachf. GmbH & Co. KG, München
    Alle Rechte vorbehalten. Das Werk darf – auch teilweise –
nur mit Genehmigung des Verlags wiedergegeben werden.
    Published by Arrangement with KENSINGTON PUBLISHING CORP., New York, NY, USA.
    Redaktion: Kathrin Stachora
    Covergestaltung: ZERO Werbeagentur, München
    Coverabbildung: Getty Images/altrendo images
    ISBN 978-3-426-41198-8

Weitere Kostenlose Bücher

Mein ist dein Tod
Mein ist dein Tod von Volker Ferkau