Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Der Hexer - NR39 - Die Rache des Schwertes

Der Hexer - NR39 - Die Rache des Schwertes

Titel: Der Hexer - NR39 - Die Rache des Schwertes
Autoren: Verschiedene
Ads
 
     
     

    Band 39

    Die Rache des Schwertes

    Das Licht blendete mich; gleichzeitig drang es durch meine Haut, sickerte wie flüssiges Feuer in meinen Körper und begann ihn zu verzehren. Obwohl ich fühlte, daß dieses Licht einst ein Teil meiner selbst, etwas Vertrautes und Freundschaftliches gewesen war, brannte es jetzt unerträglich: die Kraft, die es mir einst gegeben hatte, verzehrte mich nun. Schreiend wälzte ich mich herum und versuchte, das Feuer mit meinen Händen zu ersticken. Aber sie glitten durch die Flammen, ohne sie fassen zu können. Waren es überhaupt Hände?

    Robert Craven – Sohn eines Hexers aus Salem, der den Zorn der GROSSEN ALTEN auf sich zog. Nach Roderick Andaras Tod ging der Fluch auf Robert über: Nun wird er von den uralten Dämonen gejagt. Robert Craven wehrt sich gegen die Rolle, in die er gezwungen wird, doch die ALTEN und ihre Kreaturen lassen ihm keine Wahl: Er muß sein magisches Erbe einsetzen, wenn er überleben will.
    Die GROSSEN ALTEN – Die wahren Herrscher über die Erde. Ihre Heimat war die Sonne Beteigeuze, von wo sie vor Urzeiten kamen und äonenlang die Erde beherrschten, bis sie von den ÄLTEREN GÖTTERN in einer gewaltigen Schlacht besiegt und zwischen den Dimensionen eingekerkert wurden. Sie sind nicht tot, sondern schlafen nur. Oder besser: schliefen, denn durch eine schicksalhafte Beschwörung der Hexer von Salem wurden sie geweckt und versuchen seitdem, ihr Gefängnis zu verlassen.
    Die SHOGGOTEN – Die Dienerwesen der GROSSEN ALTEN aus unheiligem Protoplasma. Formlose, tentakelbewehrte Wesen, die durch den Geist der ALTEN gesteuert werden und jede Gestalt annehmen können. Doch die Shoggoten sind vergänglich – ihr dämonisches Leben ist nur von kurzer Dauer. Nur durch die Shoggotensterne, kleine, fünfzackige Steine, können sie vorzeitig vernichtet werden. Robert besitzt vier davon.
    Die SIEBEN SIEGEL DER MACHT – Magische Kleinode verschiedenster Größe und Form, die zusammengefügt die Macht haben, den Kerker der GROSSEN ALTEN zu sprengen. Robert besitzt bereits vier davon und sucht nach einer Möglichkeit, sie zu vernichten. Sie befinden sich im Safe seines Hauses in London.
    Nizar – Ein sadistischer, fetter Magier, Herrscher über einen Großteil der Arabischen Wüste. Er herrscht in seiner Festung des Dschinn grausam und jähzornig über die Beduinenstämme. Seine Macht bezieht er aus einem großen Rubin dem Auge des Satans.
    Die Tore – Das mysteriöse Transportsystem der GROSSEN ALTEN. Es handelt sich dabei um Dimensionsschächte, die an vielen Orten der Erde betreten werden können. Doch eine Reise in den Toren kommt fast einem Selbstmord gleich, denn der Weg führt durch das Reich der ALTEN. Lohnt es sich, sein Leben zu riskieren, um von einer Sekunde zur anderen Tausende von Meilen zu überwinden? Robert Craven muß sich diese Frage mehr als einmal stellen...
    Die Tempelritter – Ein Geheimbund, der seit der Zeit der Kreuzzüge existiert und 1307 vom französischen König Phillip dem Schönen (scheinbar) zerschlagen wurde. Doch die Tempelritter bestanden weiter und haben heute in fast allen Ländern der Erde Logen. Ihr innerer Zirkel besteht aus den sogenannten MASTERN, die je ein »Spezialgebiet« beherrschen, z. B. der Storm-Master die Macht des Windes. Ihr oberster Ordensherr war Jean Balestrano, der bei den Kämpfen um Necrons Drachenburg ums Leben kam.
    Guillaume de Saint Denis und Renard de Banrieux – Zwei Tempelritter, die im Auftrag ihres Ordens das Auge des Satans in ihre Gewalt bringen sollen. Dabei bedienen sie sich Mitteln, die den Regeln des Ordens zuwiderlaufen – sie versichern sich der Hilfe eines schwarzmagischen Wesens, eines Flaschengeistes.

    * * *

    Die Welt des Hexers

    Von einer geheimnisvollen Sandrose nach Arabien gelockt, wird Robert Craven in einen Krieg verwickelt, der zwischen dem arabischen Kapitel der Tempelritter, den Beduinenvölkern der Wüste und einem gefährlichen Magier namens Nizar tobt. Nizar besitzt einen Rubin, das Auge des Satans, mit dessen Magie er sich zum Herrscher der Wüste aufgeschwungen hat. Die Beduinenstämme, die sich gegen seine Tyrannei auflehnen, macht seine Armee von Mumienkriegern blutig nieder. Die Templer sehen mit Schrecken, daß sich Nizars Macht immer weiter ausdehnt, und sie trachten danach, ihm den Rubin abzujagen. Doch Nizars Kräfte sind zu groß, und er wehrt die Templer ab. So erwecken zwei von ihnen, Renard de Banrieux und Guillaume de Saint Denis, ein Wesen, mit

Weitere Kostenlose Bücher

Nachtzug ins Glueck
Nachtzug ins Glueck von Samantha Hunter
Der Gute Ton 1950
Der Gute Ton 1950 von Hans H. Wiese
Die Braut des Wuestenprinzen
Die Braut des Wuestenprinzen von Alexandra Sellers
Der Tempelmord
Der Tempelmord von Bernhard Hennen
Forget Me Never
Forget Me Never von Gina Blaxill