Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Das andere Ende der Leine: Was unseren Umgang mit Hunden bestimmt (German Edition)

Das andere Ende der Leine: Was unseren Umgang mit Hunden bestimmt (German Edition)

Titel: Das andere Ende der Leine: Was unseren Umgang mit Hunden bestimmt (German Edition)
Autoren: Patricia B. McConnell
Ads
A NMERKUNG DER A UTORIN
    Alle in diesem Buch beschriebenen Menschen und Hunde basieren auf lebenden Personen und Hunden. Familienprobleme sind aber eine sehr private Angelegenheit, egal, ob sie sich auf Hunde oder Menschen oder beide beziehen, weshalb ich zum Schutz der Privatsphäre die Namen aller Hunde (außer denen meiner eigenen) und Menschen in diesem Buch geändert habe. In manchen Fällen habe ich auch die Rasse des Hundes oder die Geschlechtszugehörigkeit der Kunden verändert. Zweifellos werden sich viele meiner Kunden in einigen der von mir beschriebenen Fälle wiedererkennen, weil so viele der Probleme, mit denen ich konfrontiert werde, von Hunderten, wenn nicht sogar von Tausenden Hundebesitzern geteilt werden. Wenn Sie glauben, sich oder Ihren Hund wiederzuerkennen, seien Sie versichert: Sie sind nicht allein — ich hatte mit Dutzenden, nein Hunderten von Menschen und Hunden mit dem gleichen Problem zu tun. Es sei denn natürlich, Sie platzen vor Stolz, weil Sie im Buch erwähnt wurden — dann geht es natürlich um Sie!
    Noch ein Wort der Warnung und ein gut gemeinter Rat: Wenn Sie ein ernstes oder potenziell ernstes Verhaltensproblem mit Ihrem Hund haben, zögern Sie nicht, gute, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Der Umgang mit Hunden und das Erziehungstraining beruht nur zu einem sehr kleinen Teil auf Intuition, besonders, wenn es um ein ernstes Verhaltensproblem geht. Es gibt keinen Ersatz für einen guten Trainer, der Ihnen nicht nur mit Rat, sondern auch mit Tat hilft. Sie würden auch nicht versuchen, Basketballspielen zu lernen, indem Sie ein Buch lesen. Wenn Sie Basketball spielen müssen, tun Sie das, was Eltern für ihr Kind tun würden — einen guten, kompetenten Trainer finden. Genieren Sie sich dabei nicht, wie das oft Menschen tun, die mit ihren Hunden zu mir kommen und Hilfe suchen. Ich kenne niemanden, der es demütigend fände, sein Auto in die Werkstatt zu bringen. Aber genau wie bei den Automechanikern gibt es auch in unserem Bereich zwischen den einzelnen »Anbietern« große Unterschiede in Erfahrung und ethischer Einstellung. Suchen Sie jemand, der im Arbeiten durch positive Verstärkung versiert ist und der zu Ihnen genauso freundlich ist wie zu Ihrem Hund. Und zögern Sie nicht, auch mit Ihrem Tierarzt über Ihren Hund zu sprechen. Manchmal haben Verhaltensprobleme ihre Ursache in körperlichen Problemen.

DANKSAGUNGEN
    Dieses Buch wuchs mit der Liebe meiner Mutter zu Hunden und der Liebe meines Vaters zur Literatur. Ich bin voller Dankbarkeit für alles, was mein Vater, G. Clarke Bean, mir gegeben hat und alles, was meine Mutter, Pamela Bean, mir immer noch gibt.
    Meine akademischen Mentoren Jeffrey Baylis und Charles Snowdon sind mir nach wie vor Inspiration und Unterstützung. Ich werde ewig bei beiden tief in der Schuld stehen für alles, was sie mich gelehrt haben und für ihre Fähigkeit, kritisches Denken mit ihrer Liebe zu Tieren und ihrer Neugier auf sie zu verbinden. Ich danke auch der Fakultät für Zoologie an der Universität von Wisconsin-Madison für ihre Unterstützung während der Recherchen zu meiner Doktorarbeit und für meine derzeitige Vorlesung »Biologie und Philosophie von Mensch-Tier-Beziehungen«.
    Ich weiß nicht, womit ich die Traumagentin eines jeden Autoren verdient habe, aber die Klugheit und Unterstützung von Jennifer Gates bei Zachary, Shuster und Harmsworth haben mir mehr bedeutet als ich sagen kann. Genauso dankbar bin ich meiner Verlegerin Leslie Meredith, die stets eisern an das Buch geglaubt hat und die in vielen Phasen des Schreibens unersetzlich war. Feuchte Küsse an ihren Hund Dylan, ich verspreche ihm, dass er Hundekuchen kriegt, wenn er sie am wenigsten erwartet. Meinen tiefen Dank auch an Maureen O’Neal und alle anderen bei Ballantine für ihre Unterstützung und harte Arbeit.
    Dieses Buch hätte niemals ohne das Team von Dog’s Best Friend, Ltd. geschrieben werden können. Ohne die Unterstützung und ohne die Professionalität von Jackie Boland, Karen London, Aimee Moore und Denise Swedlund wäre ich niemals in der Lage gewesen, über so lange Zeit jeden Morgen das Büro zu verlassen, um zuhause zu schreiben. Ich danke auch allen Trainern und Freiwilligen bei Dog’s Best Friend, Ltd., die liebevoll und kompetent fast das ganze Jahr über die Tiere an beiden Enden der Leine trainieren.
    Viel Gutes hat dieses Buch den wohlüberlegten Kommentaren einer Gruppe von Freunden und Kollegen zu verdanken. Jeffrey Baylis,

Weitere Kostenlose Bücher

Die Liebe des Highlanders
Die Liebe des Highlanders von Karen Marie Moning
Der Mann mit den zwei Gesichtern
Der Mann mit den zwei Gesichtern von Runa Winacht , Maria G. Noel
Die Evangelistin
Die Evangelistin von Barbara Goldstein
Der Sergeant
Der Sergeant von G.F. Unger
Der Hundeknochen
Der Hundeknochen von Niklaus Schmid