Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
Aeternus - Eisiger Kuss: Roman (German Edition)

Aeternus - Eisiger Kuss: Roman (German Edition)

Titel: Aeternus - Eisiger Kuss: Roman (German Edition)
Autoren: Tracey O´Hara
Ads
Einfluss noch empfänglicher. Wenn sich ein Mensch in den Klauen des Blutbanns befindet, kann auch der dafür verantwortliche Aeternus den Auswirkungen erliegen. Wenn ein bestimmter Punkt in der Erregung des Aeternus erreicht ist, muss er sich dem Blutbann bis zum Ende ergeben.
    Blutsauger: Begriff, der hauptsächlich für einen Drenier gebraucht wird, aber auch als Beleidigung für einen Aeternus dient.
    Drenier: siehe Nekrodrenie
    Dunkler Schlaf: Ein langer, traumloser Zustand, der bis zu hundert Jahre andauern kann. Ein Aeternus kann in den Dunklen Schlaf fallen, wenn er länger als eine Woche weder Nahrung noch Schlaf bekommt. Nur die Zeit und große Mengen Blut können die Auswirkungen des Dunklen Schlafs aufheben.
    Erweckung: Erreichen der paramenschlichen Volljährigkeit, bei dem die paramenschlichen Fähigkeiten aktiviert werden. Der Zeitpunkt dafür ist je nach Rasse unterschiedlich.
    Ewigkeitskuss: Eine Mischung aus dem Blut eines Aeternus oder Nekrodreniers und dessen Speichel, die aus dem Mund des Umschlingenden in den Mund des Umschlungenen geträufelt wird. Wenn ein Aeternus den Ewigkeitskuss spenden will, muss er dazu die Einwilligung des Empfängers haben, es sei denn, es geht um Leben und Tod. Ein Nekrodrenier fragt für gewöhnlich nicht – er tut es einfach.
    Fangdame: Ein weiblicher Mensch, der von einem Aeternus in Luxus gehalten wird und ihn dafür nährt sowie ihm sexuell zu Willen ist.
    Fanghure: Abwertende Bezeichnung für all jene, die jedem beliebigen Aeternus Blut und Sex geben und dafür Geld und/oder Blut zum Stacheln (siehe Stacheln) erhalten.
    Fangjungfrau: Ein Mensch, der noch nie einen Aeternus aus seiner – oder ihrer – Halsschlagader genährt hat.
    Gestaltwandler (oder Wandler): Gestaltwandler – oder Wandler, wie sie oft einfach nur genannt werden – besitzen die Fähigkeit, ihren Körper durch Magie anderen Gestalten anzugleichen. Auch nach der Verwandlung behalten sie ihr eigenes Bewusstsein, können aber einige Charakteristika der neuen Gestalt annehmen; zum Beispiel können sie fliegen, wenn sie die Gestalt eines Vogels angenommen haben. Im Gegensatz zu den Animaliern, die teils Mensch, teils Tier sind, werden die Wandler nicht zu dem Tier, das sie nachahmen.
    Glarachni: Eine uralte Rasse, bestehend aus mehreren Clans, die vor Tausenden von Jahren mit ihrem Raumschiff auf der Erde notgelandet sind. Sie haben sich an ihre neue Umgebung durch Verwandlung ihrer eigenen DNA angepasst und mit Elementen ihres neuen Planeten verbunden. Jeder Clan verwandelte sich gemäß den Gegenden, in denen sie sich ansiedelten, in eine eigene paramenschliche Rasse. Sie sind die Ahnen der Aeternus.
    Kugel oder kugeln: Eine Kristallkugel wird von einer Hexe benutzt, um Bilder von einer Person zu erhalten, während sie ihre Geschichte erzählt. Wird im Allgemeinen zur Wiederholung von Verbrechensabläufen benutzt, ist aber wegen der Subjektivität des Zeugen oder Verdächtigen bei Gericht nicht als Beweismittel zugelassen. Jedoch kann das Kugeln wertvolle Einblicke in ein Verbrechen liefern, das den Ermittlern wichtige Hinweise verschafft.
    Meervolk: Eine kaum bekannte Rasse von Paramenschen, die im Meer leben. Es ist bekannt, dass sie sich manchmal mit den Menschen paaren, aber dies kommt nur selten vor, und die Nachkommen überleben meistens nicht.
    Missgeburt: Ein Kind, dessen Mutter zu einem späten Zeitpunkt der Schwangerschaft umschlungen wurde. Im Gegensatz zu einem Kind von Aeternus-Eltern, das nach fünfundzwanzig Jahren erweckt wird, geschieht dies bei einer Missgeburt schon nach ihrem ersten Lebensjahr, und sie scheint nur alle fünfzehn Jahre um ein Jahr zu altern. Die meisten erreichen den ersten Geburtstag jedoch nicht.
    Nekrodrenie: Eine Krankheit, die entsteht, wenn ein Aeternus einen Menschen während des Nährens vollkommenaussaugt, was in einem Todesrausch endet. Abhängigkeit ist unvermeidlich und erfolgt sofort. Der Tod ist das einzige Heilmittel dagegen. Wenn sich ein Aeternus Nekrodrenie zugezogen hat, wird er als Nekrodrenier oder Drenier bezeichnet.
    Paramenschen: Veränderte Menschen, einschließlich der Aeternus, Animalier, Gestaltwandler, Zauberer und dem Meervolk. Sie alle beginnen ihr Leben als Menschen und verwandeln sich je nach ihrer Unterart und Rasse auf verschiedene Weise zu Paramenschen.
    Spender: Ein Mensch, der freiwillig als Mitglied einer Spendenagentur einen Aeternus mit seinem Blut nährt. Eine Blutspende kann entweder gesammelt und in Flaschen

Weitere Kostenlose Bücher

und das Pergament des Todes
und das Pergament des Todes von Brandon Sanderson
Bandscheiben-Aktiv-Programm
Bandscheiben-Aktiv-Programm von Doris Br?tz , Michael Weller