Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen

0507 - Zwischenspiel auf Tahun

Titel: 0507 - Zwischenspiel auf Tahun
Autoren: Unbekannt
Ads
Zwischenspiel auf Tahun
     
    Chaos auf dem Medo-Planeten – Roi Danton greift ein
     
    von Clark Darlton
     
    Der August des Jahres 3441 Terrazeit geht seinem Ende zu.
    Perry Rhodan, erst vor kurzem aus der Galaxis Gruelfin zur Erde zurückgekehrt, stand vor den Trümmern dessen, was in jahrhundertelanger Arbeit mühsam aufgebaut worden war. Er ließ die bewährte MARCO POLO auf dem Flottenhafen von Terrania zurück und begab sich zusammen mit 60 Gefährten, unter ihnen Gucky und Atlan, mit der GOOD HOPE II, einem kleinen, speziell ausgerüsteten Raumkreuzer, erneut ins Ungewisse.
    Perry Rhodan versucht, den mysteriösen „Schwarm" zu erforschen, der unaufhaltsam immer weiter in die Galaxis eindringt. Er geht von der Annahme aus, daß es gelingen könnte, ein Gegenmittel gegen die vom Schwarm ausgehende Manipulierung der Gravitationskonstante, die die Verdummung der meisten Intelligenzen bewirkt, zu finden, oder die Beherrscher des Schwarms wenigstens davon abzubringen, die Milchstraße zu durchqueren.
    Perry Rhodans erster Vorstoß galt dem „Planeten der Digger", einer Welt am Rande der Galaxis, an der der Schwarm bereits vorübergezogen war. Dann, nach den erregenden Abenteuern auf jener öden Welt, wurde ein Sonnensystem untersucht und einer Welt Hilfe geleistet, die vom Schwarm unmittelbar bedroht war.
    Doch was spielt sich inzwischen im Bereich des Solaren Imperiums ab, das nur noch dem Namen nach existiert? Roi Danton, der erst kürzlich als Nothelfer von Olymp fungierte, erfährt es beim ZWISCHENSPIEL AUF TAHUN …
     
     
     
     
     
     
     
Die Hauptpersonen des Romans:
     
    Harm Davis - Ein USO-Agent macht Umwege.
    Dr. Truc Rotkel - Chef einer Klinik auf Tahun.
    Gesine - Eine seltsame Kuh.
    Merceile - Oberschwester in Dr. Rotkels Klinik.
    Roi Danton - Perry Rhodans Sohn besucht den Medo-Planeten.
    Derek Kandis - Ein Mann mit einer wichtigen Nachricht.
     
     
    1.
     
    Harm Davis war Spezialagent der USO und bekannt dafür, daß er keine Furcht kannte. Er nahm jeden Auftrag an, und mochte er auch noch so gefährlich und sein Ausgang ungewiß sein. Und was das Erstaunlichste an ihm war: Er löste auch jeden dieser Aufträge und kehrte heil und gesund zu seinem Stützpunkt zurück.
    Mitte des Jahres 3441 landete er mit seiner BARKA, einem umgebauten Kleinraumschiff des ehemaligen Typs „Gazelle", auf einem der vielen Siedlungsplaneten der Galaxis. Er selbst war Kommandant der BARKA, einem Diskus von dreißig Metern Durchmesser. Zu seiner Besatzung gehörten vier Mann, obwohl er durchaus in der Lage gewesen wäre, das Schiff allein zu steuern, auch über Tausende von Lichtjahren hinweg.
    Eden Vwar ein paradiesischer Planet. Die Siedler lebten in erster Linie vom Anbau köstlicher Weine. Zweimal im Jahr fand eine Lese statt, und der Boden war so günstig, daß eine Qualitätsminderung nicht zu bemerken war.
    Harm Davis war längere Zeit unterwegs gewesen, und ein Spezialauftrag hatte ihn bis zum nördlichen Rand der Milchstraße geführt. Nun kehrte er zurück, erfolgreich wie immer - und einige Wochen vor dem festgelegten Zeittermin. Nun war Harm Davis trotz seines Pflichteifers kein Dummkopf, und seine Mannschaft schon gar nicht. Auf dem Flug nach Quinto-Center, so hatte der Navigator festgestellt, passierten sie Eden Vin geringer Entfernung. Was also lag näher als ein Abstecher zum fröhlichen Weinplaneten des Solaren Imperiums?
    Der Navigator hatte es ausgesprochen, und wie die erwartungsvollen Gesichter der anderen drei Männer Harm Davis verrieten, sprach er auch zugleich für sie.
    „Wie wäre es, Kommandant, wenn wir die Gelegenheit nutzten und uns dort umsähen? Es soll auf Eden Vnicht nur gute Weine, sondern auch hübsche Frauen geben -und beides haben wir nun lange genug vermißt."
    Harm Davis bemühte sich, eine dienstliche Miene aufzusetzen.
    „Fen Dal, wie oft muß ich dir noch erklären, daß Abstecher nicht zu unserem Aufgabenbereich gehören?
    Was sollen wir denn auf Eden V?"
    Fen Dal nickte ergeben, grinste dabei aber von einem Ohr zum anderen.
    „Nach dem Rechten sehen, Harm. Wir haben uns eine Ruhepause redlich verdient, das mußt du zugeben. Nordrand der Galaxis, der Zusammenstoß mit den Feudaken, dann dieser Brender, den wir erledigten und ins nächste Gefängnis der USO schickten, wochenlang im Linearraum ...
    Ich meine, das genügt. Wenn wir nach Quinto-Center zurückkehren, wird man uns sofort wieder losschicken, ganz ohne Urlaub und die nötige Erholung. Außerdem sind wir ein

Weitere Kostenlose Bücher

Tybee Island
Tybee Island von Susan Clarks
Die Seilschaft
Die Seilschaft von Roman Rausch
Die Woelfin
Die Woelfin von Vampira VA