Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
029 - Das Geheimnis des Totengraebers

029 - Das Geheimnis des Totengraebers

Titel: 029 - Das Geheimnis des Totengraebers
Autoren: Maurice Limat
Ads
VAMPIR INFORMIERT
    Horror im Film – 9
    Festivals
     
     
    Daß sich das Horror- und Science Fiction-Filmgenre in unseren Tagen weitgehend etabliert hat, zeigen die internationalen Festivals, die speziell für diese Filmgattung nun Jahr für Jahr stattfinden. Das bekannteste (und älteste) ist das „INTERNATIONALE FESTIVAL DES SCIENCE FICTION FILMS“ von Triest, Italien. Es wurde in diesem Jahr bereits zum 11. Mal abgehalten und hat sich in aller Welt einen Namen gemacht. Bei dem Festival, das vom 7. bis 14. Juli stattfand, wurden folgende Filme gezeigt:
    THE NEPTUN FACTOR (USA)
    BATTLE FOR THE PLANET OF THE APES (der fünfte Teil! USA)
    SCHLOCK (USA)
    PLANETE SAUVAGE (in Cannes preisgekrönter Zeichentrickfilm, Frankreich)
    EL PLANETE CIEGO (Spanien)
    THE THIRD AFTER THE SUN (Bulgarien)
    ELEOMEA (Ostdeutschland)
    MALPERTUIS (Belgien)
    THE LAND OF SANIKOV (UdSSR)
    Daneben zeigte man viele Kurzfilme, und in einer Retrospektive „Vom Golem zum Roboter“ wurde ein filmischer Querschnitt durch dieses Thema von den klassischen Streifen bis zu modernen Filmen gebracht. Ein weiteres Festival findet jedes Jahr im September in Spanien statt, das „INTERNATIONALE FESTIVAL DES PHANTASTISCHEN UND HORROR FILMS“ von Sitges. Es hat heuer seine sechste Wiederholung und schiebt sich neben Triest immer mehr in den Vordergrund. Die Betonung liegt hier mehr auf dem Horrorfilm, und die Filmproduzenten vieler Länder präsentieren bei diesen Zusammenkünften ihre neuen Filme. Daneben sind natürlich Stars der Leinwand, Regisseure und Autoren als Ehrengäste vertreten.
    Wer die Gelegenheit wahrnehmen möchte, die Filmgewaltigen und vielleicht gar seinen Lieblingsschauspieler von der Nähe zu betrachten und über die neuesten Produktionen des internationalen Horrorfilms informiert zu werden – hier die Adresse für Anfragen und Anmeldungen:
    FESTIVAL INTERNACIONAL DE CINE FAN-TASTICO Y DE TERROR Calle San Isidr n. 12 SITGES, Espana.
    Last but not least ist der 2. „CONVENT DES PHANTASTISCHEN FILMS“ zu nennen, der bereits vom 8. bis 15. 4. 1973 in Paris über die Bühne ging. Auch dieses Festival findet nun jährlich statt, und bei den Anstrengungen der Veranstalter bezüglich Filmangebot und Ehrengästen sollte sich Paris würdig neben Triest und Sitges einreihen. Auch hier eine Auswahl der gezeigten Filme: THE FLESH AND BLOOD SHOW (England), LOKIS (Polen), SOLARIS (UdSSR), FRANKENSTEIN AND THE MONSTER FROM HELL (England), ASYLUM (England), NOTHING BUT THE NIGHT (Engl.) EL GRAN AMOR DEL CONDE DRACULA (Spanien), THE SPECTRE OF EDGAR ALLEN POE (USA), LADY FRANKENSTEIN (Italien), DOOMWATCH (England), TALES FROM THE CRYPT (England), EL JOROBADO DE LA MORGUE (Spanien) und LES FENETRES DU TEMPS (Ungarn). Ein ausführlicher Bericht über dieses Festival, mit Angabe der preisgekrönten Filme, folgt in einer der nächsten Ausgaben von HORROR IM FILM.
     
    Manfred Knorr

 
     
     
     

 
     
    Das Geheimnis des Totengräbers
    Vampir Horror Roman Nr. 29
    von Maurice Limat
     
Auf abgelegenen kleinen Friedhöfen in der Normandie finden die Toten keine Ruhe. Frische Gräber werden heimlich geöffnet und die Leichen schöner junger Frauen gestohlen. Auch das Grab des Mädchens Christiane ist in Gefahr. Seit der Beerdigung erscheint die Tote ihrem Bräutigam jede Nacht im Traum und fleht um Hilfe. Als der verzweifelte Mann sich eines Nachts auf den Friedhof wagt, packt ihn das kalte Entsetzen …

Dr. Sorbier betrachtete den jungen Mann, den er gerade untersucht hatte. Er hatte nichts Anormales feststellen können.
    Ein sportlicher, kräftiger Körper – ein hübscher Junge. Und völlig normal. Nicht das geringste Anzeichen einer Hypernervosität. Keinerlei Fehlreaktion der Pupillen beim Lichttest.
    Cyrille, dennoch ein wenig beunruhigt, beobachtete gespannt seinen Arzt.
    »Darf ich Ihnen einige … indiskrete Fragen stellen, Monsieur Denizet?«
    »Selbstverständlich, Herr Doktor.«
    »Ich weiß, daß Sie nicht trinken – ich meine, nicht übermäßig dem Alkohol zusprechen. Aber wie steht es damit in Ihrer Familie?«
    Cyrille schüttelte den Kopf. »Soweit ich weiß, hat es nie einen Fall von Alkoholismus gegeben. Und auch keinen Drogensüchtigen.«
    Dr. Sorbier hüstelte. »Und, äh, Sie haben auch nie etwas von einer Blutkrankheit gehört? Sie verstehen, schließlich habe ich nicht Ihre gesamte Familie behandelt.«
    Der junge Mann lächelte schwach. »Bestimmt nicht. Fast wäre ich froh, Ihnen darauf mit ja antworten zu können. Das

Weitere Kostenlose Bücher

Der Falke des Nordens
Der Falke des Nordens von Sandra Marton
Der Kelte
Der Kelte von Claire Gavilan
Das Finale
Das Finale von Hannes Nygaard