Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen
0265 - Todesschwadron

0265 - Todesschwadron

Titel: 0265 - Todesschwadron
Autoren: Werner Kurt Giesa
Ads
aber andererseits konnte er noch froh sein, daß er mit dem Leben davongekommen war. Und nicht nur er, sondern auch die anderen, die mit an seiner Seite gefochten hatten.
    Teri kam auf ihn zu und reichte ihm das Amulett. »Das gehört dir, glaube ich«, sagte sie.
    Zamorra hängte es sich um, küßte erst die Druidin und dann, ausgiebiger und genußvoller, Nicole. »Was machen wir jetzt mit dem angebrochenen Abend?« fragte er dann lächelnd, froh, daß alles vorüber war.
    Nicole löste sich von ihm. Sie griff nach Teris Hand.
    »Einkäufen«, sagte sie. »Ich habe doch noch deinen Gutschein, Schatz… und in diesem Aufzug kann ich mich, doch wirklich nirgends mehr sehen lassen.« Sie deutete auf ihre zerrissene Kleidung. »Soll ich für dich gleich noch einen Anzug mitbesorgen?«
    Zamorra stöhnte auf. Er hätte es sich denken können.
    Viel später erst kam er dazu, über Merlins Abschiedsworte nachzudenken. Amun-Re und Rom… ja, er mußte noch ein drittes Mal in die Vergangenheit. Jetzt, mit dem Amulett, hatte er die entscheidende Waffe in der Hand, um eine Sache zu klären, die immer noch offen war.
    Ruhe würde er jedenfalls so schnell noch nicht finden. Die Urlaubsreise mit Nicole mußte noch warten.
    ENDE
    [1] Siehe Professor Zamorra Nr. 200 »Der Pakt mit dem Satan«, und folgende

Weitere Kostenlose Bücher

Der Mann in Schwarz
Der Mann in Schwarz von Wolfgang Ecke
Spiegelglas
Spiegelglas von Michael Siefener
Das Baby vom Deich
Das Baby vom Deich von Angelika Friedemann