Bücher online kostenlos Kostenlos Online Lesen

0158 - Die Geißel der Galaxis

Titel: 0158 - Die Geißel der Galaxis
Autoren: Unbekannt
Ads
Rhodan sah ihn an. „Da wären einige Gründe, die dagegen sprechen, Oberst. Die Intelligenzen, die über den Schreckwürmern stehen, wären gewarnt. Wir kennen die Maschine nicht. Vielleicht ist es möglich, daß sie ferngesteuert zur Detonation gebracht werden kann - eine unangenehme Vorstellung, wenn wir das Ding im Laderaum der CANTOR untergebracht haben und mitten im Raum stehen. Oder, wenn es Empfänger und Sender ist, ist der Unbekannte über alle unsere Bewegungen genau informiert. Er ist skrupellos, das wissen wir mit Bestimmtheit, aber viel mehr wissen wir nicht. Wenn die Hornschrecken in ursächlichem Zusammenhang mit den Schreckwürmern stehen, haben wir einen unbekannten Gegner in der Galaxis, dem nicht beizukommen ist. Eine einzige Hornschrecke genügt, um ein ganzes Sonnensystem auszuradieren, wenn die Bewohner so unvernünftig sind, von einem Planeten auf den anderen zu flüchten - und dabei die Zellteiler mitnehmen. Unter ganz bestimmten Voraussetzungen ist sogar eine ganze Milchstraße zum Untergang verurteilt und es sind Voraussetzungen, die bei uns gegeben sind. Ein Teil unserer Milchstraße ist kolonisiert. Die bewohnten Welten sind durch Raumfahrt oder Transmitter verbunden. Die Gefahr einer Verschleppung der Hornschrecken ist akut. Wenn noch jemand nachhilft, vergrößert sich diese Gefahr.
    Die einzige Frage, die mich nun noch bewegt, ist diese: Was hätten die Unbekannten davon, wenn sie unsere Planeten entvölkern? Was nützt ihnen eine Welt, die von Hornschrecken befallen und regelrecht aufgefressen wurde?"
    Schonepal überlegte. Gucky, der in seiner Ecke auf der Couch hockte und die Gedanken des Offiziers längst kannte, wartete ab.
    „Ich habe diesmal keine Theorie", sagte Schonepal zögernd. „Was sollte wohl jemand von einer Welt erwarten, die er mutwillig vernichtet? Es sei denn, es tritt eine weitere Nebenwirkung auf, an die wir bisher nicht dachten. Kein intelligentes Lebewesen wird vernichten, ohne einen Nutzen daraus zu ziehen. Wenn wir diesen Nutzen kennen, sind wir ein Stück weiter" Gucky sah etwas verwundert aus.
    „Warum sagst du nicht alles, was du denkst?" fragte er respektlos, aber es gab wohl niemand, der von Gucky Respekt erwartet hätte. Am wenigsten Schonepal selbst.
    „Weil es eine Vermutung ohne jede Grundlage ist", erwiderte Schonepal. „Wir müßten noch einmal nach Zannmalon zurückfliegen, um eine Antwort zu finden. Kein erfreulicher Gedanke, das gebe ich zu. Der Planet wird, wenn sich die Hornschrecken weiter geteilt haben, bereits mit einer meterdicken Schicht von ihnen bedeckt sein. Eine phantastische Vorstellung: Die Hornschrecken werden zu einem Planeten!"
    Alle schauten Schonepal an. Endlich sagte Rhodan: „Es wäre möglich - aber welchen Sinn sollte das haben?"
    Schonepal zog es vor zu schweigen. Auch Gucky blieb still, aber man sah ihm an, wie angestrengt er nachdachte. Anscheinend gelangte er zu keinem Ergebnis, denn er schloß die Augen und lehnte sich zurück. Es sah so aus, als wäre er eingeschlafen. In Wirklichkeit war niemand wachsamer als Gucky.
    Es ahnte aber in diesem Augenblick auch niemand, wie nahe sie der Lösung des Rätsels waren. Sie hätten nur nach Zannmalon zu fliegen brauchen, um den ersten Hinweis zu erhalten. Es war ein Hinweis, den sie schon mehrmals übersehen hatten. Immer wieder würden sie ihn übersehen, denn das Ganze war so phantastisch, daß jeder Gedanke daran an Irrsinn grenzte. Und doch gab es nichts Natürlicheres im Universum.
    Jeder war für den Fortschritt, also auch jene, die keiner kannte.
    Fortschritt aber bedeutet nichts anderes, als den ersten Schritt in unbekanntes Gebiet zu wagen. Das kann Überraschungen bringen, besonders für solche, die von dem Fortschritt anderer keine Ahnung haben. Und was für den einen Fortschritt bedeutet, bedeutet oft für den anderen Tod, Vernichtung und Rückschritt.
    Aber Rhodan flog nicht nach Zannmalon zurück. Als die Besprechung beendet war, gab er Oberst Hellwege den Befehl, den Kurs zur Erde errechnen zu lassen.
    Als der Planet Hirosha in den Tiefen des Alls versank und der kleine, rote Stern zu einem unscheinbaren Lichtpunkt wurde, öffnete sich die Tür zu Rhodans Kabine, und Gucky trat ein. Er watschelte mit selbstbewußter Miene zum Bett Rhodans und ließ sich darauf häuslich nieder. Rhodan beobachtete ihn mit skeptischer Miene. Es war sonst nicht Guckys Art, sich so einfach ohne Anmeldung in fremde Quartiere zu begeben, auch wenn sie von Freunden beansprucht

Weitere Kostenlose Bücher

KORNAPFELGRUEN
KORNAPFELGRUEN von Jeanette Sanders
Le Sac et la cendre
Le Sac et la cendre von Henri Troyat
Die Masken der Niedertracht
Die Masken der Niedertracht von Marie-France Hirigoyen
240 - Zeitsplitter
240 - Zeitsplitter von Manfred Weinland